Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Alte Steuerbescheide seit 2003

2015 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung August 2016)

  • 108.658,44 Euro Diät brutto
  • 32.659,63 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 8.513,75 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pfle-geversicherung, davon 4.046,64 Euro vom Bundestag zugezahlt
  • insgesamt also 71.558,70 Euro oder 5.963,23 Euro netto monatlich
  • Beiträge und Spenden an verschiedene SPD-Gliederungen erhielten in Höhe von 11.821,64 Euro, davon 1.650 Euro steuerlich absetzbar
  • 1.105,00 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet

 

2014 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung Februar 2016)

  • 101.235,84 Euro Diät brutto
  • 29.959,89 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 8.218,69 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pfle-geversicherung, davon 4.679,10 Euro vom Bundestag zugezahlt
  • insgesamt also 67.736,36 Euro oder 5.644.70 Euro netto monatlich
  • Beiträge und Spenden an verschiedene SPD-Gliederungen erhielten in Höhe von 11.678,60 Euro, davon 1.650 Euro steuerlich absetzbar
  • 2.145,00 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet

 

2013 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung August 2014)

Meine Einnahmen und steuerlich wirksamen Ausgaben sahen 2013 wie folgt aus:

  • 98.752,68 Euro Diät brutto
  • 27.284,41 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 7.987,00 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2013 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 13.893,35 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 1.545,00 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2012 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

 (Pressemitteilung Januar 2014)

Meine Einnahmen und steuerlich wirksamen Ausgaben sahen 2012 wie folgt aus:

  •  95.258,28 Euro Diät brutto 
  • 26.792,78 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 7.715,27 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Für die Alterssicherung habe ich 2012 in private Versicherungen 6.121,19 Euro eingezahlt
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2013 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.731 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 960,20 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2011 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung August 2012)

Meine Einnahmen und steuerlich wirksamen Ausgaben sahen 2011 wie folgt aus:

  • 91.763,88 Euro Diät brutto
  • 24.152,11 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 7.490,43 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Für die Alterssicherung habe ich 2010 in private Versicherungen 5.934,31 Euro eingezahlt.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2011 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.438,60 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 625 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2010 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung Oktober 2011)

Meine Einnahmen und steuerlich wirksamen Ausgaben sahen 2010 wie folgt aus:

  • 91.763,88 Euro Diät brutto
  • 23.129,82 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 7.312,56 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Für die Alterssicherung habe ich 2010 in private Versicherungen 5.672,18 Euro eingezahlt.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2010 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.358,12 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 1.435 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2009 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

 (Pressemitteilung Dezember 2010) 

Meine Einnahmen und steuerlich wirksamen Ausgaben sahen 2009 wie folgt aus:

  • 91.763 Euro Diät brutto
  • 26.734,75 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 7.298,58 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Für die Alterssicherung habe ich 2009 in private Versicherungen 5.464,38 Euro eingezahlt.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2009 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 13.478,24 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 1.536,39 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2008 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung August 2010)

  • 87.826 Euro Diät brutto
  • 25.825,35 Einkommenssteuer und Solidaritätszuschlag
  • 6.879,60 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung entrichtet
  • Für die Alterssicherung habe ich 2008 in private Versicherungen 4.817,- Euro eingezahlt.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2008 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.457 Euro, von denen natürlich nur 1.650 Euro steuerlich absetzbar waren.
  • Darüber hinaus habe ich 1.083 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2007 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung Juni 2009)

  • 83.877,60 Euro Diät brutto
  • 23.465,23 Euro Einkommenssteuer und Solidaritätszuschlag
  • 6.669 Euro für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • 5.348 Euro für eine private Altersversicherung
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2007 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.586,69 Euro.
  • Darüber hinaus habe ich 440,00 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet und weiterhin zusätzlich mehr als 20 Vereine und Verbände in der Region durch meine Mitgliedschaft unterstützt. 

 

2006 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung Januar 2008)

  • 83.877 Euro Diät brutto
  • 21.890,33 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 6.369,72 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • Für die Alterssicherung zahlte ich in eine private Lebensversicherung 6.238,30 Euro ein.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2006 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 11.154,67 Euro.
  • Darüber hinaus habe ich 1.405,64 an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet.

 

2005 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung vom März 2007)

  • 83.877 Euro Diät brutto
  • 24.239 Euro Einkommenssteuern und Solidaritätszuschlag
  • 6.133,56 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • Für die Alterssicherung zahlte ich in eine private Lebensversicherung 546,00 Euro monatlich ein.
  • Verschiedene SPD-Gliederungen erhielten 2005 von mir Beiträge und Spenden in Höhe von 12.003,25 Euro.
  • Darüber hinaus habe ich 2.677,60 Euro an gemeinnützige Vereine und Organisationen gespendet. 

 

2004 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung vom März 2006)

  • 83.877,60 Euro Abgeordnetenentschädigung brutto
  • 26.687,97 Euro Steuervorausleistung
  • 6.110,19 Euro Beiträge für die gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • Für die Alterssicherung habe ich 2004 eine Rücklage in Höhe von 6.240,00 Euro gebildet.
  • Zusätzlich habe ich 2004 11.986,90 Euro an verschiedene SPD-Gliederungen und 665,00 Euro an gemeinnützige Träger gespendet.

2003 nach Erhalt des Steuerbescheids im Einzelnen

(Pressemitteilung vom Februar 2005)

  • 82.272,43 Euro Diät brutto
  • 27.147,17 Euro Steuern und Solidaritätszuschlag
  • monatlich 512,67€ gesetzliche Kranken- und Pflegeversicherung
  • Für die Alterssicherung habe ich eine Rücklage gebildet, da Abgeordnete erst mit achtjähriger Zugehörigkeit eine zu versteuernde Pension ab dem 65. Lebensjahr erhalten.
  • Zusätzlich habe ich 2003 14.927,09 Euro an verschiedene SPD-Gliederungen und 700,00 Euro an gemeinnützige Träger gespendet.