Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

BPA-Gruppen

Das Bundespresseamt (BPA) organisiert für die Abgeordneten des Deutschen Bundestages Reisen für politisch interessierte und aktive Bürgerinnen und Bürger, die viermal jährlich stattfinden. Ich berichte hier über die bisher stattgefundenen Fahrten.


21.06. - 23.06.2017

 

 

Mit meiner BPA-Gruppe auf der Fraktionsebene im Reichstagsgebäude Foto: Bundesregierung / Dragan Film
 

Zur letzten Berlinfahrt in diesem Jahr hatte Bettina Hagedorn, die SPD-Bundestagsabgeordnete, 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Hagedorn: „Von dieser Fahrt werden alle Teilnehmer noch lange berichten können. Es ist ein exklusiver Einblick, den ich gerne engagierten Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern zugänglich mache. Ohne deren freiwilliges Engagement funktioniert unsere Gesellschaft nicht. Es ist eine gute Gelegenheit, meine Arbeit in Berlin und im Wahlkreis den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen und ihnen zeigen zu können, wie Politik auf Bundesebene ‚gemacht‘ wird und was die Hintergründe der aktuellen Schlagzeilen und Nachrichten sind.“

mehr


 

05.04. - 07.04.2017

05.04.2017

Die Besuchergruppe zum Fototermin in der Kuppe des Reichstages.

Vom 05. bis zum 07. April hatte Bettina Hagedorn, die SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein, 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen.

mehr


 

22.03. - 24.03.2017

22.03.2017

Die Besuchergruppe zum Fototermin in der Kuppe des Reichstages.

Vom 22. bis zum 24. März hatte Bettina Hagedorn, die SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein, 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Höhepunkt der dreitägigen Berlinfahrt war die Bundestagsdebatte zur Pkw-Maut am Freitagmorgen, die die Gruppe „live“ von der Besuchertribüne mit verfolgen konnte.

Hagedorn: „Der Besuch im Plenum während der Debatte zur PKW-Maut war ein besonderes Highlight dieser Fahrt. Schon während seiner Eingangsrede musste sich CSU-Verkehrsminister Alexander Dobrindt einigen Fragen stellen. In der weiteren turbulenten Debatte habe ich als Haushälterin für die SPD geredet und erklärt, warum ich trotz vieler offener Fragen und Bedenken diesem Kernanliegen von CDU und CSU zugestimmt habe. Denn die Pkw-Maut ist der Preis dafür, dass wir unsere zentralen Versprechen für diese Wahlperiode in die Tat umsetzen konnten: Der Mindestlohn gilt, wir haben die abschlagsfreie Rente nach 45 Beitragsjahren durchgesetzt und die Kommunen wurden bis 2018 um mehr als 25 Milliarden Euro entlastet.“  

mehr


 

01.02.-03.02.2017

Die Besuchergruppe im Reichstagsgebäude beim Fototermin

Wieder einmal machten sich rund 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Ostholstein und Nordstorman auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn zu einer dreitägigen Informationsfahrt vom 01.02. – 03.02.2017 nach Berlin auf. Die Teilnehmer dieser Fahrt, die sich in ganz unterschiedlichen Bereichen engagieren, wie z.B. Mitglieder der Tafel Eutin, Ahrensbök und Oldenburg, Ehrenamtliche vom Technischen Hilfswerk und dem Roten Kreuz, Beamte der Bundespolizei oder Angestellte aus dem Pflegebereich, sowie Aktive aus dem Kreise der Flüchtlingshilfe und natürlich noch einige Genossinnen und Genossen aus Großenbrode, Harmsdorf, Bad Schwartau, Timmendorfer Strand, Schönwalde und von der AG 60 Plus von Fehmarn. 

mehr


 

26.-28.10.2016

28.10.2016

Foto: Deutscher Bundestag
 

Vom 26. bis 28. Oktober 2016 besuchten bereits zum vierten Mal in diesem Jahr fünfzig politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstorman auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn im Rahmen einer dreitägigen Informationsfahrt die Bundeshauptstadt Berlin. Die Gruppe erlebte ein informatives Programm mit u.a. dem Besuch des Kanzleramtes, Gesprächen im Wirtschaftsministerium und in der Landesvertretung Schleswig-Holsteins und einer Führung durch den Reichstag samt Kuppelbesichtigung begleitet von Bettina Hagedorn persönlich. An beiden Abenden nahm sich die Abgeordnete viel Zeit, um den Besuchern direkt „Rede und Antwort“ zu stehen und etliche Fragen zu beantworten. 

mehr


 

22.06.-24.06.16

Zum dritten Mal in diesem Jahr fuhren fünfzig politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstorman auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn zu einer dreitägigen Informationsfahrt vom 22.06. – 24.06.2016 nach Berlin.
Wie gewohnt kamen die Teilnehmer aus verschiedenen Vereinen und Organisationen aus der Region. Bettina Hagedorn erklärt: „Mit dieser Fahrt möchte ich wieder ein großes „Dankeschön“ für die ehrenamtliche Arbeit in den unterschiedlichsten Bereichen unserer Gesellschaft aussprechen. Besonders erwähnen möchte ich die Ehrenamtler aus Ahrensbök und von Fehmarn, die sich bei den dortigen Tafeln engagieren. All diese Bürgerinnen und Bürger leisten einen ganz wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt, auf den viele Menschen angewiesen sind. Dafür kann man ihnen eigentlich gar nicht genug danken.“

Weitere Teilnehmer kamen aus der Freiwilligen Feuerwehr, dem Landfrauenverein, vom Fehmaraner Freundeskreis, weiteren Ehrenamtlichen, die sich vor Ort in den Kommunen engagieren, sowie Mitgliedern aus den SPD-Ortsvereinen Süsel, Grömitz, Schönwalde, Fehmarn und Eutin.

mehr


 

20.04.2016 - 22.04.2016

Unter diesem Motto starteten fünfzig politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer dreitägigen Informationsfahrt vom 20. bis 22. April nach Berlin – auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn. Die Teilnehmer kamen aus verschiedenen Vereinen und Organisationen, wie zum Beispiel vom Sozialverband Eutin, der Tafeln Eutin, von den AWO-Ortsverbänden Fehmarn, Kellenhusen und Malente und von den Landfrauen aus Fehmarn. Dabei waren auch Ehrenamtler, die sich in Kirchen- und Flüchtlingsarbeit engagieren sowie Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen. „Die Einladung zur Fahrt nach Berlin ist ein „Dankeschön“ an alle ehrenamtlich Tätigen und ein Angebot, sich auszutauschen um neue Kontakte zu knüpfen“, so Bettina Hagedorn.

mehr


 

16.03.2016-18.03.2016

 
Beim Besuch der Kuppel auf dem Reichstagsgebäude habe ich meinen Besuchern aus Ostholstein die Hauptstadt gezeigt (Foto: Deutscher Bundestag)
 

Unter diesem Motto starteten fünfzig politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer dreitägigen Informationsfahrt vom 16.-18. März nach Berlin – auf Einladung der SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn. Die Teilnehmer kamen aus verschiedenen Vereinen und Organisationen, wie zum Beispiel vom Kinder- und Jugendbeirat aus Reinfeld und von den Tafeln Fehmarn und Eutin. Dabei waren auch Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen und Ehrenamtler, die sich bei der Betreuung von Flüchtlingen engagieren. Die Fahrt nach Berlin ist immer auch ein Dankeschön an alle ehrenamtlich Tätigen.

Ein Höhepunkt war der Besuch des Deutschen Bundestages mit einem Gespräch mit Bettina Hagedorn und der Teilnahme an der Plenardebatte zur 1. Lesung des Gesetzentwurfes zur Neuordnung der Pflegeberufe.

mehr


 

25.11.2015-27.11.2015

Zum vierten Mal in diesem Jahr hat die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn 50 politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer dreitägigen Informationsfahrt, diesmal vom 25. bis zum 27. November, nach Berlin eingeladen. Die Teilnehmer kamen aus verschiedensten Vereinen und Organisationen, wie zum Beispiel vom Frauenforum Bad Schwartau, von der Tafel Fehmarn und der Gedenkstätte Ahrensbök, dabei waren auch Mitglieder aus den SPD-Ortsvereinen und Ehrenamtler, die sich bei der Betreuung von Flüchtlingen engagieren. Die Fahrt nach Berlin ist immer auch ein Dankeschön an alle ehrenamtlich Tätigen.

mehr


 

26.08.2015 - 28.08.2015

Vom 26. bis 28. August 2015 hatte Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete, wieder 50 politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Die Teilnehmer kamen aus verschiedensten Vereinen und Organisationen, wie zum Beispiel dem Bürgerverein Heringsdorf, der AWO Malente, dem THW-Eutin oder auch von der Sana-Klinik Eutin.

mehr


 

17.06.2015-19.06.2015

 

Vom 17. bis 19. Juni 2015 hatte Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete, wieder 50 politisch Interessierte aus Ostholstein und Nordstormarn zu einer Informationsfahrt nach Berlin eingeladen. Die Teilnehmer hatten drei Tage lang Gelegenheit, einen authentischen Blick auf die Originalschauplätze der großen Politik und die Arbeit der Abgeordneten in Berlin zu werfen.


18.02.2015-20.02.2015

 

Foto: Atelier Schneider
 

Für die erste BPA-Gruppe im Jahr 2015 hatte das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit dem Wahlkreisbüro von Bettina Hagedorn in Eutin ein umfangreiches und interessantes Programm zusammengestellt. Ein ganz besonderes Highlight war der Besuch des Kanzleramtes sowie ein Besuch des Reichstagsgebäudes mit einem Vortrag über das Haus und die Arbeit des Bundestages. Dem schloss sich ein  Kuppelrundgang mit einer persönlichen Führung von Bettina Hagedorn durchs Haus an. Weitere Programmpunkte waren ein Besuch im Arbeits- und Sozialministerium, in der Dauerausstellung „Tränenpalast“, in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und eine Führung mit Diskussion im Willy-Brandt-Haus. Bei einer ausführlichen und interessanten Stadtrundfahrt wurden geschichtliche wie auch aktuelle Punkte näher gebracht