Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

2015 weitere 200.000 Euro Bundesförderung für das Ahrensburger Schloss

Pressemitteilungen

Mit dem Kulturetat im Bundeskanzleramt für 2015 hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 13. November im Rahmen des nationalen Denkmalschutzprogramms eine weitere Förderung von 200.000 Euro zu Gunsten des Ahrensburger Schlosses bewilligt. Dazu erklärt die stellvertretende haushaltspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, Bettina Hagedorn:
 

„Damit gibt der Haushaltsausschuss binnen weniger Tage ein doppeltes gutes Signal nach Ahrensburg: nachdem wir Haushälter bereits am 5. November für das laufende Haushaltsjahr 2014 200.000 Euro für die Sanierung des Schlosses beschlossen hatten, verdoppelt sich diese Förderung heute mit der Bewilligung einer weiteren Tranche auf satte 400.000 Euro. Glückwunsch nach Ahrensburg für diese stattliche Geldspritze!“
 

Von den Mitteln sollen in dem Schloss, das seit 2011 komplett saniert wird,  unter anderem Museumsräume und Turmzimmer in Stand gesetzt, der Brandschutz und Stromleitungen modernisiert sowie ein Aufenthaltsraum geschaffen werden – so wird der Museumsbetrieb für die Besucherinnen und Besucher nicht nur interessanter sondern auch sicherer!