Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

3. Kulturdinner des Kinder- und Jugend-Netzwerk e.V. in Neustadt

Aktuelles

24.02.2017

 

Die große Tombola mit hochwertigen Gewinnen gehörte zu den Höhepunkten des Abends. Diese Veranstaltung ist eine der wichtigsten Einnahmequellen des Vereins, um zahlreiche Nachmittagsangebote für Schüler zu sichern. (Foto von Thomas Schierkiera)
 
Am Freitag, den 24. Februar 2017 fand das 3. Kulturdinner im Festsaal der Ameos-Klinik statt. Gemeinsam mit über 140 Gästen nahm ich an der Benefizveranstaltung zu Gunsten des Kinder und Jugend Netzwerks Neustadt (KJN) teil. Der 1. Vorsitzende Mano Salokat begrüßte gemeinsam mit seiner Stellvertreterin Beatrix Spiegel die Anwesenden in dem 117 Jahre alten Festsaal der Ameos-Klinik und freute sich, dass es passend zum fünfjährigen Bestehen des Vereins ein Fünf-Gänge-Menü gab. Neben den kulinarischen Köstlichkeiten, präsentierten Kinder und Jugendliche kulturelle Highlights wie z.B. orientalischen Bauchtanz, eine Lesung und Musik.
 

Das Kinder- und Jugend-Netzwerk (KJN) wurde gegründet, um Toleranz und Offenheit zu vermitteln und Integration und Inklusion zu fördern. Finanziert wird das Netzwerk durch das Bundesförderprogramm „Demokratie leben“ und eigene Mittel. Seitdem ist das KJN Träger vieler Projekte und kümmert sich in einer beeindruckenden Bandbreite um die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Neustadt und Umgebung in ihrer allseitigen und individuellen Entwicklung.