Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Auf Stippvisite im Wallmuseum Oldenburg

Aktuelles

Frau Dr. Barth, Petra Merkel (MdB), Bettina Hagedorn (MdB), Regina Poersch (MdL), Annette Schlichter-Schenk (SPD-Oldenburg) und Herr Hans-Jürgen Hahn. im Wallmuseum Oldenburg
v.l.n.r.: Frau Dr. Barth, Petra Merkel (MdB), Bettina Hagedorn (MdB), Regina Poersch (MdL), Annette Schlichter-Schenk (SPD-Oldenburg) und Herr Hans-Jürgen Hahn.

Am Freitag, den 12. August sind Bettina Hagedorn (MdB) und Petra Merkel (MdB), erste weibliche Haushaltsausschussvorsitzende des Bundestages seit Bestehen der Bunderepublik Deuschland, von der Landtagsabgeordneten Regina Poersch und dem Kreisvorsitzenden Lars Winter begleitet , zu Besuch im Wallmuseum Oldenburg gewesen. Die Geschäftsführerin des Wallmuseums, Frau Dr. Stephanie Barth, Herr Jürgen Schröder als Mitglied des Aufsichtsrates Wallmuseum und Herr Hans-Joachim Hahn als Vorsitzender des Fördervereins Stiftung Oldenburger Wall begrüßten uns herzlich.

Lars Winter, Bettina Hagedorn, Hans-Jürgen Hahn, Petra Merkel, Regina Poersch, Dr. Barth
v.l.n.r.: Lars Winter, Bettina Hagedorn, Hans-Jürgen Hahn, Petra Merkel, Regina Poersch, Dr. Barth

Mit viel Herzblut und Leidenschaft führte Herr Hahn uns durch die Ausstellung und die Außenanlagen. Er berichtete, wie mit den Fördermitteln des Bundes die Anlage erweitert und verbessert werden konnte. Internationale Kontakte wurden aufgebaut und helfen auch zukünftig bei einer noch besseren Aufarbeitung der Vergangenheit. Aber auch kritische Worte erreichten das Ohr der Bundespolitikerinnen. So sehen Frau Dr. Barth und Herr Hahn für die Zukunft die Möglichkeiten schwinden, Fördermittel aus den Interreg-Programms, hier insbesondere die B-Programme, zu beziehen. Die Beantragung ist so aufwendig, dass selbst die Landesverwaltung anraten, teuere Fachleute mit der Beantragung zu beauftragen.

Der stellvertretende Bürgermeister, Genosse Volker Lohr, die SPD-Fraktionsvorsitzende aus Oldenburg Annette Schlichter-Schenk und der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Klaus Zorndt begleiteten die Delegation.

Hans-Joachim Hahn, Bettina Hagedorn (MdB) und Petra Merkel (MdB) im Wallmuseum Oldenburg