Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Bettina Hagedorn zum Bürgermeistergespräch in Malente-Gremsmühlen

Aktuelles

12.07.2016

Mit dem Bürgermeister Michael Koch (2.v.r.) und Vertreter der Fraktionen (Foto: Dirk Schneider / LN)

 

In meiner Reihe der Bürgermeistergespräche war ich am Montag, 11.07.2016, in Bad Malente-Gremsmühlen und habe mich mit dem Bürgermeister Michael Koch sowie den Fraktionsvorsitzenden und Vertretern aller Parteien zum Gespräch getroffen. Zweieinhalb Stunden habe ich mich mit den Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern über die wichtigsten Themen von Bad Malente-Gremsmühlen ausgetauscht und Schnittstellen der Bundes- und Kommunalpolitik besprochen. Im Fokus unserer Diskussion stand vor allem die Flüchtlingsunterbringung, bei der die Gemeinde momentan gut aufgestellt ist, langfristig jedoch auch günstige Sozialwohnungen braucht. Gesprächsbedarf gab es aber auch zum kommunalen Breitbandausbau und dem dazu auferlegten Bundesförderprogramm, zum dringend erforderlichen Ausbau der Kinderbetreuung und der Schaffung von mehr Kitaplätzen sowie zur Finanznot der Gemeinden. Bei Letzterem hatten wir besonderes ausführliche Diskussionen, da Gemeinden und Kommunen sich oft darüber beklagen, dass sie von dem Geld, das der Bund mit mehr als 6,5 Milliarden Euro für die Entlastung der Kommunen bereitgestellt hat, wenig sehen. 

Über die gute konstruktive Zusammenarbeit freue ich mich und kann durch die Gespräche vor Ort viele Anregungen nach Berlin mitnehmen.