Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Bettina Hagedorn zum Rathausgespräche in Eutin

Aktuelles

01.03.2017

 
An dem Eutiner Rathausgespräch nahm auch die SPD-Landtagsabgeordnete Regina Poersch teil, außerdem Bürgermeister Carsten Behnk, Bürgervorsteher Dieter Holst, Vertreter der Eutiner Stadtwerke, Mathias Lippisch und Marc Mißling sowie die Stadtvertreterin Gabriele Appel.

Meiner Tradition folgend war ich am 01. März 2017 zu einem Rathausgespräch in Eutin, um mit Bürgermeister, -vorsteher, Stadtvertretern und in diesem Fall auch mit den Leitern der Stadtwerke Eutin über aktuelle Themen in der Kommune zu sprechen. Aus aktuellem Anlass unterhielten wir uns über das Thema der Schulbauförderung, dafür ist in einem Bund-Länder-Paket eine Summe von 3,5 Millliarden Euro vorgesehen. Voraussichtlich ab Mai dieses Jahres könnten die Eutiner auf Unterstützung beim inklusionsgerechten Umbau von Schulen und Kitas hoffen. In dem gut eineinhalbstündigen Gespräch beschäftigten wir uns mit weiteren Themen, wie z.B. die Innenstadtsanierung und der bevorstehende Bürgerentscheid zum Haus des Gastes.