Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Bundesförderung in Höhe von 4.000 € für Jugend-Musikprojekt Eutin

Pressemitteilungen

10.07. 2017

 

studio kohlmeier berlin
 

Das Projekt „Musik-Kultur-Singabende für Jugendliche“ in Eutin bekommt eine Förderung vom Bund in Höhe von 4.000 Euro. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Spitzenkandidatin der SPD für Schleswig-Holstein, begrüßt die Förderung dieser Veranstaltung – das Geld stammt aus dem bundesweiten Förderprogramm „Ländliche Entwicklung“ in Höhe von insgesamt 55 Millionen Euro, das Bettina Hagedorn als stellvertretende Sprecherin der SPD im Haushaltsausschuss mit beschlossen hat.

Hagedorn: „Ich freue mich sehr, dass junge Erwachsene in Eutin durch dieses Geld in ihrem kulturellen und musikalischen Miteinander unterstützt werden und somit einen wichtigen Schritt bei der Integration leisten. Im November 2016 haben wir im Haushaltsausschuss eine Aufstockung des Programms von zehn Millionen Euro auf jetzt 55 Millionen Euro beschlossen. Konkret geht es um zwei Projekte: ein Musikprojekt für Geflüchtete aus Afghanistan, Irak oder Syrien aller Generationen und ein Projekt für junge Erwachsene, die als Jugendliche zu uns nach Deutschland geflohen sind und nun ihre Volljährigkeit erreicht haben. Die Projekte wurden vom Bund zur Förderung ausgewählt, da sie verschiedene Themen vereinen, die auch mir am Herzen liegen: Die Integration der Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie die musikalische Bildung und die Freude am Musizieren.“