Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Eröffnungssause der „Bretterbude“ in Heiligenhafen

Aktuelles

17.09.16

 
Bei unserem Rundgang  konnte ich mich mit Lars Winter, Regina Poersch und Gerhard Poppendiecker über das innovative Konzept der „Bretterbude“ in Heiligenhafen informieren (Foto: Kirstin Winter)
 

Direkt an der Strandpromenade von Heiligenhafen gelegen, feierte die „Bretterbude“ am Samstag, den 17.09.16, ihre Eröffnungssause. Die neue stilistische Übernachtungsmöglichkeit, die vor allem die Zielgruppe der Wind- und Kitesurfer und junge Familien ansprechen soll, fand bei den zahlreichen Besuchern viel Zuspruch. Die Hotelgäste dürfen in der Lobby skaten, ihr Surfbrett mit aufs Zimmer nehmen oder draußen im Bulli übernachten. Gemeinsam mit Regina Poersch, Lars Winter und Gerhard Poppendiecker konnte ich mich bei einem Rundgang durch die „Bretterbude“ insbesondere in den Spezialbutzen, wie der FC St. Pauli Butze oder der Skater-Butze mit echter Halfpipe, der Spelunke und in der Knetkammer über die außergewöhnliche und innovative Unterkunft in Heiligenhafen informieren.