Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Hagedorn: Bund stellt 20 Mio. Euro für präventiven Hochwasserschutz bereit!

Pressemitteilungen

In seiner heutigen Sitzung hat der Haushaltsausschuss beschlossen, dass sich der Bund 2015 mit 20 Mio. Euro am Sonderrahmenplan für Maßnahmen des präventiven Hochwasserschutzes beteiligen wird. Der Sonderrahmenplan soll zu je 50 Prozent aus Bundesmitteln und Landesmitteln finanziert werden. Die stellvertretende haushaltspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion Bettina Hagedorn erklärt: „Ich bin froh, dass wir nach dem verheerenden Hochwasser im Sommer 2013 – das schleswig-holsteinische Lauenburg war besonders stark betroffen – nun mit 20 Mio. Euro einen großen Beitrag zur Prävention von künftigen Hochwassern leisten. Unter anderem sollen von den Mitteln Ausgleichflächen, Überschwemmungsgebiete, Flächenankäufe, Naturschutzmaßnahmen und Investitionen in Deiche finanziert werden.“