Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

In "Bericht aus Berlin" fordere ich mehr parlamentarischen Einfluss auf die neue Autobahngesellschaft!

Aktuelles

03.04.2017
 
Die derzeit geplante sogenannte "Infrastrukturgesellschaft" soll in Zukunft das Planen und Bauen der Bundesautobahnen übernehmen - ein riesiges Vorhaben, das der federführende Minister Schäuble aber ungenügend geplant hat! Insbesondere die fehlende parlamentarische Kontrolle, nach aktuellem Plan soll die Gesellschaft nicht der Kontrolle des Bundestags unterstehen, ist mir ein riesen Dorn im Auge. Als Berichterstatterin im Haushaltsausschuss für Verkehr habe ich am Sonntag, den 02. April, in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin" meinen Unmut darüber deutlich gemacht. Das Video dazu finden Sie hier:
 

(Quelle: Tagesschau.de)