Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Rückkehr und Aufbruch von drei jungen Frauen aus Ostholstein mit dem weltwärts-Freiwilligen-Dienst des Bundes

Aktuelles

21.08.2017

Engagierte Frauen: Derin Malka aus Heiligenhafen, Lea Geiser aus Eutin und Nele Winter aus Beschendorf
(Foto: Büro Hagedorn)

 

Heute habe ich mich mit drei großartigen jungen Frauen aus Ostholstein getroffen, die alle am Weltwärts-Freiwilligen-Dienst des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung teilnehmen und von mir unterstützt werden. Derin Malka aus Heiligenhafen und Lea Geiser aus Eutin gehen am Wochenende ein Jahr jeweis nach Indien in ein Frauenprojekt bzw. nach Kapstadt in ein Kinderprojekt! Nele Winter ist erst am 20. August aus Kenia nach Hause gekommen, nachdem sie ein Jahr in einem Waisenhaus in Nairobi gearbeitet hat - was für beeindruckende junge Frauen! Die Pressemitteilung finden Sie hier.