Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Treffen mit meinem "Patenkind" - zurück aus den USA

Aktuelles

10.07.2017

 

mit Thachita Harfst im Café de Büx
 

Am 10.07.2017 habe ich mich mit der Schülerin Thachita Harfst des Carl-Maria-von-Weber-Gymnasiums aus Eutin getroffen, die im Rahmen des Parlamentarischen Partnerschaftsprogramms (PPP) ein Jahr in den USA verbrachte. Dieses seit nunmehr 20 Jahren bestehende, vom Deutschen Bundestag finanzierte Programm verhilft jährlich 350 Jugendlichen aus allen Wahlkreisen zu einem deutsch-amerikanischen Austausch. Thachita kehrte wohlauf und mit neuen Eindrücken im Gepäck vor einem knappen Monat, am 16.06.2017, nach Eutin zurück. Ihr Abenteuer „USA“ begann am 16.07.2016: Sie lebte in einer Gastfamilie mit drei Kindern auf einer Ranch in dem kleinen Ort New England im Bundesstaat North Dakota. Ihrem Sprachprofil und ihrem Berufswunsch entsprechend besuchte sie die dortige High School mit den Schwerpunkten Spanisch, Englisch und Psychologie. 

Ich freue mich, bereits zum 14. Mal Patin dieses Austauschprogramms zu sein. Mit der 17-jährigen Thachita hatte erneut eine Jugendliche aus unserem Wahlkreis die Chance erhalten, den „American way of life“ kennenzulernen und einen spannenden Auslandsaufenthalt zu erleben. Auch aus eigener Erfahrung weiß ich, wie prägend solch ein Aufenthalt in einem anderen Land und einer fremden Kultur für den persönlichen Werdegang sein kann. Mein „Patenkind“ Thachita konnte mir nun bei unserem gemeinsamen Treffen von ihren ganz eigenen, individuellen Erlebnissen und Eindrücken erzählen, denen ich mit Freude und großem Interesse zugehört habe. Nicht nur die herzliche Gastfamilie, auch deren Tiere - und ganz besonders eine kleine Schildkröte - auf der Ranch hat Thachita in ihr Herz geschlossen. Sie ist sehr froh, am Parlamentarischen Partnerschaftsprogramms (PPP) teilgenommen haben zu dürfen, und hat sich nochmals ganz herzlich bei mir bedankt!