Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Nachrichten zum Thema Pressemitteilungen

 

PressemitteilungenDrei Tage zum SPD-Jugendpressetag in Berlin: Schülerin aus Oldenburg ist "live" dabei

19.05.2017


(Foto: Büro Hagedorn)

Auf Einladung der ostholsteinischen SPD-Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn reiste die 16-jährige Luisa Reck vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Oldenburg als junge Schülerredakteurin für drei Tage nach Berlin, um an den 16. Jugendpressetagen der SPD-Bundestagsfraktion teilzunehmen. Luisa Reck ist damit eine von rund 80 Schülerinnen und Schülern bundesweit, die als „Jungredakteure“ vom 17. bis 19. Mai 2017 zu Gast in Berlin waren – mit drei weiteren jungen Schleswig-Holsteinern.

Veröffentlicht am 19.05.2017

 

Pressemitteilungen„Dat Kinnerhus“ in Ahrensbök erhält als „Sprach-Kita“ von SPD-Familienministerin Schwesig fast 100.000 bis 2020!

15.03.2017

 

 

Aus dem Bundesförderprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ von SPD-Familienministerin Manuela Schwesig bekommt nun auch die ev. Kindertagesstätte „Dat Kinnerhus“ in Ahrensbök seit dem 1. März 2017 jeweils 25.000 Euro zusätzlich pro Jahr – also 95.000 Euro bis Ende 2020. Damit ist die Ahrensböker Einrichtung nach dem Integrationskindergarten Kastanienhof in Oldenburg in Holstein, der ev. Kindertagesstätte St. Martin Cleverbrück in Bad Schwartau und dem ev. Kindergarten Schneckenhaus in Eutin die vierte Kita in Ostholstein, die vom Bund mit Extra-Personal gefördert wird – sehr zur Freude der SPD-Bundestagsabgeordneten aus Ostholstein Bettina Hagedorn:

Veröffentlicht am 15.03.2017

 

PressemitteilungenGute Nachricht für die Kommunen an der Küste: Bundestag beschließt Klarstellungen im Baurecht zu Ferienwohnungen!

10.03.2017
 

(Foto: studio kohlmeier berlin)
 
Am 9. März hat der Deutsche Bundestag auf Vorschlag von Bauministerin Barbara Hendricks (SPD) einen Gesetzentwurf beschlossen, durch den rechtliche Unklarheiten bei der Genehmigung von Ferienwohnungen ausgeräumt werden. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und stellvertretende kommunalpolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, begrüßt den Beschluss, der nach langen Verhandlungen jetzt endlich gefasst wurde.

Veröffentlicht am 10.03.2017

 

PressemitteilungenStart der Beratungen im Bundestag zum Bund-Länder-Finanzausgleich: Bettina Hagedorn zuständig für Autobahngesellschaft

16.02.2017

Vor dem Rednerpult: Bettina Hagedorn redet zur Autobahngesellschaft.
Im Hintergrund: Bundestagspräsident Norbert Lammert
(Foto: J. Kahrs)

 

Am 16. Februar ist der Kabinettsentwurf zur Änderung des Grundgesetzes zum Bund-Länder-Finanzausleich, der auch die Pläne zur Gründung einer privatrechtlich organisierten Infrastrukturgesellschaft Verkehr vorsieht, mit der 1. Lesung im Parlament diskutiert und in den fachlich zuständigen Haushaltsausschuss überwiesen worden. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein, bestritt als stellvertretende Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion im Haushaltsausschuss und dort federführend für den Verkehrsetat einen Teil dieser Debatte, denn sie ist zuständig für das Gründungsgesetz zu einer solchen Autobahngesellschaft. Der Entwurf von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU), basiert auf dem Beschluss von Kanzlerin Merkel und den 16 Ministerpräsidenten vom 14. Oktober 2016 zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen und sorgt seit Wochen für Aufregung. Bettina Hagedorn äußerte am 16. Februar im Plenum als Rednerin für die SPD-Bundestagsfraktion ihre deutliche Kritik: 

Veröffentlicht am 16.02.2017

 

PressemitteilungenRed Hand Day im Deutschen Bundestag – Bettina Hagedorn setzt ein Zeichen gegen Kindersoldaten

15.02.2017

 

Wie jedes Jahr findet am 12. Februar der „Red Hand Day“ statt – der internationale Tag gegen den Einsatz von Kindersoldaten. In aller Welt engagieren sich vor allem Kinder und Jugendliche an diesem Tag mit öffentlichen Protesten, Demonstrationen und anderen Aktionen gegen den Missbrauch von Kindern in Kriegen. Am 15. Februar fand diese Aktion im Deutschen Bundestag statt. Bettina Hagedorn, die Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Vorstandsmitglied des Deutschen Kinderhilfswerks, hat diese selbstverständlich wieder aktiv mit einem roten Handabdruck unterstützt:

Veröffentlicht am 16.02.2017

 

PressemitteilungenBettina Hagedorn Schirmherrin beim Scandlines-Neujahrsempfang in Berlin

25.01.2017


(Foto: Büro Hagedorn)
 
Am 25. Januar lud die deutsch-dänische Reederei Scandlines – wie jedes Jahr – zu ihrem Neujahrsempfang nach Berlin in die Parlamentarische Gesellschaft ein. Dieses Jahr waren die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn und ihr CDU-Kollege Norbert Brackmann – beide im Haushaltsausschuss für den Verkehrsetat verantwortlich – von Scandlines um die gemeinsame Schirmherrschaft gebeten worden. Morten Haure-Petersen beeindruckte eingangs in seiner Rede als Vorsitzender der Geschäftsführung von Scandlines Deutschland mit einer erneut erfolgreichen Unternehmensbilanz mit Zuwachsraten von 16 Prozent im Frachtverkehr und einer Vorreiterrolle im Betrieb umweltfreundlicher Fähren mit der aktuell weltweit größten Hybridflotte auf den Ostsee-Routen.

Veröffentlicht am 27.01.2017

 

PressemitteilungenSPD-Konferenz zur Integration von Muslimen in Berlin: Bettina Hagedorn lädt Bürger aus Ostholstein ein

25.01.2017


Bettina Hagedorn im Deutschen Bundestag mit Izzet Ciftci aus Lübeck, Hakan Özoglan aus Damlos und Nail Yurtcu aus Bad Schwartau (v.l.n.r.)
(Foto: studio kohlmeier berlin)
 
Die SPD-Bundestagsfraktion rief und erneut kamen über 300 Gäste aus allen Teilen Deutschlands nach Berlin, um sich über ein Top-aktuelles Thema mit namhaften Experten und Referenten auszutauschen: „Muslime in Deutschland – Wege zur gerechter Teilhabe“. Mit dabei waren unter anderem der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann, die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özöğuz – und drei von Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein, eingeladene deutsche Muslime aus dem hohen Norden.

Veröffentlicht am 26.01.2017

 

PressemitteilungenSPD-Bundesfamilienministerin Schwesig setzt Unterhaltsvorschuss ab dem 13. Lebensjahr für Alleinerziehende durch

24.01.2017


(Foto: studio kohlmeier berlin)
 
Bund, Länder und Kommunen haben nach schwierigen Verhandlungen der SPD-Forderung im Rahmen der Bund-Länder-Finanzbeziehungen zugestimmt, dass der Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende ab 1. Juli 2017 bis zum 18. Geburtstag statt – wie bisher – nur bis zum 12. Lebensjahr gezahlt wird, wenn ein Elternteil nicht zahlt. Weitere wichtige Verbesserung: während bisher nach maximal sechs Jahren Schluss war mit der staatlichen Förderung, entfällt diese Begrenzung jetzt ersatzlos. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein, freut sich für die Alleinerziehenden und ihre Kinder:

Veröffentlicht am 24.01.2017

 

PressemitteilungenHagedorn: Schlechte Planung von Femern A/S verzögert Planfeststellung bis 2018!

13.12.2016
 

(Foto: studio kohlmeier berlin)
 
Eigentlich ist es keine echte Neuigkeit und wurde bereits am 3. November 2016 nach der Rückkehr einer deutschen Delegation des Verkehrsausschusses nach Kopenhagen unter der Leitung seines Vorsitzenden Martin Burkert auf Fehmarn öffentlich so verkündet: Die dänische Planung des 18km langen Fehmarnbelttunnels verzögert sich weiter, sodass eine Einweihung vor 2030 als nicht wahrscheinlich bewertet werden kann. Nach Aussagen von Schleswig-Holsteins Landesverkehrsminister Reinhard Meyer und Dänemarks Verkehrsminister Ole Birk Olesen vom 12. Dezember in Kiel wurde dieses jetzt bestätigt. Der deutsche Planfeststellungsbeschluss für den Belttunnel kann erst frühestens Mitte 2018 erfolgen, weil Femern A/S im aktuellen Planänderungsverfahren die über 12.000 Einwendungen erst deutlich verspätet bearbeitet in Kiel einreichen wird. Bettina Hagedorn, im Haushaltsausschuss für den Verkehrsbereich zuständige Berichterstatterin, Vorsitzende des Rechnungsprüfungsausschusses und SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein, zu den Folgen der erneuten Zeitverschiebung des Projektes:

Veröffentlicht am 13.12.2016