Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Vereidigung von 445 Polizeianwärtern an der Landespolizeischule in Eutin

Aktuelles

18.09.16

 

Gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Regina Poersch und Lars Winter nahm ich an der Vereidigung der neuen Polizeianwärter durch den Innenminister Stefan Studt teil (Foto: K. Winter)

 

Gemeinsam mit rund 3000 Gäste erlebte ich am Sonntag, den 18. September 2016, die Vereidigung der Polizeianwärter auf der Hubertushöhe in Eutin. Innenminister Stefan Studt selbst nahm die Vereidigung von 284 Männer und 161 Frauen vor. Er betonte in seiner Vereidigungsansprache, dass die Polizei seit Jahrzehnten für hohe Einsatzbereitschaft und Professionalität steht. Sie sei „ein Garant der inneren Sicherheit und der bürgerlichen Freiheit“ in Schleswig-Holstein. Es waren so viele Anwärter wie noch nie seit Bestehen der Landespolizei Schleswig-Holstein. Die Mehrheit der zukünftigen Polizisten hat ihren Dienst am 01. August angetreten, 46 sind bereits seit dem 1. Februar dabei, 15 Vereidigte haben einen Migrationshintergrund. In den vergangenen vier Wochen standen vor allem erste Einweisungen, Sportausbildung und der Empfang von Dienstbekleidung und Ausrüstung im Vordergrund. Neben den zahlreichen Familienangehörigen und Freunden nahmen auch viele Vertreter der Polizei und der Politik an der Zeremonie teil.