Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Musik und Lesen

In meinem Leben hat Musik immer eine wichtige Rolle gespielt. Schon in den 70er und 90er Jahren bin ich gerne zu Konzerten gefahren und habe zahllose Größen der Rock-, Pop und Jazz-Musik live erlebt: Santana und Pink-Floyd, Sting und Joe Cocker, Eric Clapton und Grönemeyer, King Crimson und U2, Tina Turner und War, Miles Davis und Klaus Doldinger ... da wird schon eine große Bandbreite deutlich. Eine meiner Lieblingsbands war schon damals U 2 mit dem legendären Leadsänger Bono, der seit Jahren weltweit für sein humanitäres Engagement speziell für Afrika weltweit bekannt ist. Insofern war ein persönliches Treffen und langes Gespräch mit ihm in Berlin …2008 mein persönliches „Highlight“ Natürlich war ich auch mit meinen halbwüchsigen Söhnen bei den Toten Hosen und noch 2007 mit meinem Jüngsten bei Xavier Naidoo! Aber Riesenstadien und überfüllte Hallen ... das reizt mich heute nur noch selten. Zuletzt war ich 2006 bei Peter Gabriel und Eric Clapton und 2008 bei Mark Knopfler, Van Morrisson sowie 2007 mit meiner besten Freundin Claudia (aus Bochum!) bei Herbert Grönemeyer.

Das schönste Konzert, das ich je erlebte, war Miles Davis auf der Freilichtbühne in Eutin ... ich habe diesen begnadeten Trompeter zwar mehrmals erlebt, aber dieses Konzert war atmosphärisch und musikalisch unübertroffen. Geblieben sind von dieser alten Vorliebe regelmäßige Besuche, wenn in Ostholstein Open Air aufgespielt wird: bei Bluesfest (hier mit der Sängerin Lene Krämer) und Kleinkunstfest in Eutin stehe ich in der ersten Reihe, wenn der Terminkalender es zulässt. Ich tanze für mein Leben gern...dann darf gern "Pfeffer" in der Musik sein wie bei den Stones, der Hamburg Blues Band oder Schwarzer Musik. Die Musik, die ich Zuhause höre, hängt von meiner Stimmung ab - meine CD-Sammlung reicht von Rock, Pop, Blues und Soul bis Jazz, von Folk und Chanson bis Klassik. Zur Entspannung höre ich die Moldau von Smetana ebenso wie Tanita Tikaram, Tracy Chapmann und Inga Rumpf. Schön auch: Hermann van Veen oder Isabelle Boulay. Meistgespielt sind Eric Clapton, Sting und Joe Cocker, Peter Gabriel und Annie Lennox. Sommer, Sonne, Frohsinn - dazu die Gipsy Kings! Eine meiner Lieblings-CDs ist "Buena Vista Social-Club".

Zum Lesen (außer Akten, Vorlagen und Zeitungen!!) bleibt mir zur Zeit leider kaum Zeit – außer im Urlaub. Besonders beeindruckt hat mich Anfang der 80er Jahre die Trilogie "Der Herr der Ringe" sowie das "Silmarillon" und "Der kleine Hobbit" von J.R. Tolkien. Damals war es ein Insider-Tip. Insofern war der Film für mich ein MUSS...zu dem ich damals stets zu Weihnachten mit meinen drei Söhnen zusammen ins Kino nach Eutin gegangen bin – wir sind jetzt alle vier eingefleischte „Fans“. Ich hätte nie geglaubt, dass ein Regisseur den Mut hätte, diesen Stoff zu verfilmen.


Bettina Hagedorn und Diunna Greenleaf

Vom 21. - 24. Mai 2010 fand das 21. Eutiner Bluesfestival statt. Als bekennende Bluesfreundin war ich natürlich auch in diesem Jahr dabei und traf zum wiederholten Male Diunna Greenleaf aus Houston.