Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Schülergruppen

Ich freue mich, dass jedes Jahr eine Vielzahl von Besuchergruppen, vor allem Schülergruppen aus meinem Wahlkreis die Reise nach Berlin antreten, um sich vor Ort über das politische Geschehen in der Bundeshauptstadt zu informieren. Wenn Sitzungswochen in Berlin sind und es meine Zeit zwischen den Plenums- und Ausschusssitzungen zulässt, treffe ich die Gruppen persönlich zu einem Gespräch und erkläre ihnen wie meine Arbeit in Berlin und in meinem Wahlkreis aussieht. Seit 2005 haben mich bereits 308 Gruppen, davon 220 Schülergruppen, also über 11.000 Personen, in Berlin besucht. Hier finden Sie die Gruppen, die mich bis 2014 besucht haben.


22.11.2017

Am 22. November waren 44 Schülerinnen und Schüler zweier 9. Klassen der Wilhelm-Wisser-Gemeinschaftsschule in Eutin zu Gast in Berlin. Nach einem Vortrag auf der Besuchertribüne des Plenarsaals gab es die Möglichkeit zum Gespräch mit meinem Büro, da ich zu dem Zeitpunkt noch die SPD-Arbeitsgruppe Haushalt geleitet habe. Glücklicherweise habe ich sie aber im Anschluss noch auf der Kuppel zu einem kurzen Gespräch und einem Foto treffen können.


 

23.01.2017

 

Die erste Gruppe 2017 kam am 23. Januar vom Leibnizgymnasium aus Bad Schwartau nach Berlin. Die rund 100 Schülerinnen und Schüler erhielten zunächst einen Informationsgespräch im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes und im Anschluss konnten Sie in einer Diskussionsrunde Fragen zu meiner Arbeit in Berlin stellen.


 

30.11.2016

Und auch am 30. November traf ich mich mit zwei Schulklassen zum Gespräch. Eine davon war wie am Tag zuvor von der Gerhard-Hilgendorf Schule aus Stockelsdorf und die zweite Klasse war von der Elisabeth-Selbert-Schule aus Bad Schwartau mit ihrer Lehrerin Frau Josipovic.

 
 

 

29.11.2016

 
 

Gleich zwei Schul-Besuchergruppen aus meinem Wahlkreis konnte ich am 29. November in Berlin begrüßen und mit ihnen über meine Arbeit als Abgeordnete sprechen: Erst zwei Klassen der Gerhard-Hilgendorf Schule aus Stockelsdorf mit ihrem Lehrer Herr Dogs und am Nachmittag eine 70-köpfige Gruppe der Wilhelm-Wisser Schule aus Eutin mit ihrem Lehrer Herr Rehbein.

 

 

02.11.2016

 

Auf Initiative der Klassenlehrerin Katarina Neumann besuchten 21 Schülerinnen und Schüler der Johann-Heinrich-Voss Schule in Eutin den Deutschen Bundestag. Meine Mitarbeiter begrüßten die Klasse im Reichstagsgebäude zu einem Gespräch. Im Anschluss ging es für die Gruppe auf die Kuppel des Reichstagsgebäudes, nachdem sie bereits vor dem Gespräch einen Informationsvortrag auf der Besuchertribüne im Plenarsaal erhielten.


 

12.07.2016

 

Gemeinsam mit ihrem Lehrer Herr Dr. Ciemnyjewski, besuchten die Schülerinnen und Schüler der 11. Klasse von der Waldorfschule Ostholstein den Deutschen Bundestag und hatten nach einen Informationsvortrag im Plenarsaal die Möglichkeit Frage zu meiner Arbeit in Berlin und im Wahlkreis zu stellen.


 

21.06.2016

Frau Hamdorf, Lehrerin der Immanuel Kant Schule in Reinfeld, kam am 21. Juni mit ihren 28 Schülerinnen und Schülern nach Berlin und erhielt auf der Besuchertribüne des Plenarsaals einen Informationsvortrag. In einem anschließenden Gespräch mit mir, beantwortete ich die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu meinen Aufgaben als Abgeordnete.


 

08.06.2016

Die 8. Klasse von Herrn Günsoy vom Küstengymnasium in Neustadt besuchte am 08. Juni die Bundeshauptstadt und das Reichstagsgebäude. Außerdem hatten die 50 Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit mit mir ein Gespräch zu führen, bei dem ich ihnen meine Arbeit als Bundestagsabgeordnete in Berlin näher gebracht habe.


 

10.05.2016

Von der Cesar-Klein Schule in Ratekau kamen die 22 Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse von Frau Bremer am 10. Mai nach Berlin und nahmen an einem Informationsgespräch im Plenarsaal des Reichstages teil und hatten im Anschluß die Möglichkeit ein Gespräch mit mir zu führen.


 

12.04.2016

Mit ihrer Lehrerin Frau Rudolph kamen die 47 Schülerinnen und Schüler der Wilhelm Wisser Schule in Eutin am 12. April nach Berlin um den Reichstag zu besuchen und ein interessantes Gespräch mit mir über meine politische Arbeit in Berlin zu führen.


 

02.02.2016 - Gemeinschaftsschule Pönitz

Frau Schriever und die zwei 10. Klassen der Gemeinschaftsschule Pönitz kamen am 02.02.16 nach Berlin und bekamen durch einen Informationsvortrag und ein Gespräch, gute Einblicke in das politische Geschehen und über meine Arbeitsweise in Berlin und meinem Wahlkreis.


 

02.02.2016

Am 5. Februar besuchte eine langjährige Bekannte von mir, Heike Hecht aus Schleswig, mit ihrer 10. Klasse den Deutschen Bundestag in Berlin. Wegen der sitzungsfreien Woche konnte ich sie leider nicht persönlich treffen, aber mein wissenschaftlicher Mitarbeiter übernahm, nach dem gebuchten Informationsvortrag, das Gespräch der Gruppe um von meiner Arbeit als Abgeordnete in Berlin zu berichten.


 

27.01.2016 - Wilhelm Wisser Schule Eutin

 

Die erste Schulklasse des neuen Jahres kam von der Wilhelm-Wisser Schule in Eutin. Die 28 Schülerinnen und Schüler kamen mit ihrer Lehrerin Frau Lux für vier Tage nach Berlin und statteten dem Reichstagsgebäude einen Besuch ab um nach einem informativen Vortrag im Plenum ein Gespräch mit mir über meine politische Arbeit als Bundestagsabgeordnete zu führen.