Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Neues aus Ostholstein und Berlin

 
 

PressemitteilungenNovember- und Dezemberhilfen: In SH sind (Stand 12.01.) bereits über 71 Mio. Euro vom Bund ausgezahlt worden!

15.01.2021

Der Kritik von Wirtschaftsminister Bernd Buchholz, die Bundesregierung zeige eine angeblich „mangelhafte Leistung“ bei der Bewilligung und Auszahlung der November- und Dezemberhilfen an die Wirtschaftsbetriebe, die direkt oder indirekt von dem „Lockdown“ betroffen seien, den die Bundeskanzlerin und 16 Ministerpräsidenten am 28. Oktober 2020 beschlossen und inzwischen zweimal verlängert hätten, widerspricht Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa im Bundesfinanzministerium:

Veröffentlicht am 15.01.2021

 

AktuellesBettina Hagedorn gratuliert Raphael Warnock zum Einzug in den Senat

06.01.2021

(John Lewis und ich vor der Gedänkstätte der Wittwe Coretta King in Atlanta, 2012)

Mit diesen Fotos aus dem April 2012 aus Atlanta/Georgia möchte ich den US-Demokraten – aber vor allem dem Geistlichen Raphael Warnock persönlich – zu seinem grandiosen Sieg als Kandidat für den US-Senat gratulieren.
Was für ein ein historischer Moment: Raphael Warnock predigte seit 2005 in der Elbenezer Baptistenkirche in Atlanta – und damit in der Heimatkirche von Martin Luther King. Als ich im April 2012 diesen beeindruckenden Ort besuchte, erhielten wir eine Führung des – ebenfalls legendären – Wegbegleiters von Martin Luther King John Lewis, der leider am 17. Juli 2020 starb. Und jetzt dieser fulminante Sieg von Raphael Warnock, der sich als Nachfolger in der Tradition Martin Luther Kings sieht und der ausgerechnet im traditionellen Republikaner-Südstaat diesen historischen Erfolg errungen hat.
Das ist nicht nur ein Start ins Jahr 2021, der Anlass zur Hoffnung gibt, sondern auch die demokratische Antwort auf die gewaltsame Stürmung des Kapitols der Trump-Fanatiker am selben Abend. Doch so unvorstellbar wie die kurzzeitige Besetzung des Kapitols auch scheint, eigentlich weiß man es: Erst wird verbal der Brand gestiftet und wenn‘s brennt rufen dieselben Leute: „Zündet nichts an!“.

Veröffentlicht am 06.01.2021

 

AktuellesVideointerview mit Otto Fricke

18.12.2020

Mein langjähriger FDP-Kollege Otto Fricke aus dem Haushaltsausschuss hat mich im Bundesfinanzministerium besucht und hat für seinen Youtube-Channel mal nachgefragt, was eine Parlamentarische Staatssekretärin so macht.


Ich wünsche viel Spaß beim Zuschauen!

Veröffentlicht am 18.12.2020

 

AktuellesErneute Nominierung als Bundestagsabgeordnete für Ostholstein/Nordstormarn

12.12.2020

Herzlichen Dank für 59 JA-Stimmen! (Foto: Jasper Kolk, SPD OH)

Dieser dritte Advent wird mir als ein ganz besonderer im Gedächtnis bleiben. Am 12. Dezember wurde ich ohne eine einzige Gegenstimme (!) erneut als SPD-Bundestagskandidatin nominiert. Ich möchte mich nochmal für dieses phänomenale Erlebnis bedanken. Euer darin ausgedrücktes Vertrauen gibt mir wirklich Kraft und hat mich sehr, sehr berührt. Es war unter den gegeben schwierigen Bedingungen eine großartig organisierte Veranstaltung des SPD-Kreisverbandes, mit einem super professionellen Hygienekonzept. Auch die liebevolle „Deko“ mit dem roten SPD-Flair hat mir sehr gefallen. Ich möchte mich auch bei meinen Büro-MitarbeiterInnen für ihre Unterstützung bedanken - die 25-minütige Diashow aus 18 Jahren Bundestag und Veranstaltungen hier in unserer Heimat ist wunderschön geworden und hat mich manches Mal zu Tränen gerührt. Vielen Dank an alle, die so fleißig mitgeholfen haben. 


 

Veröffentlicht am 18.12.2020

 

AktuellesAlarmstufe Rot in Lübeck

12.12.2020

Auf der Bühne der Alarmstufe "Dunkelrot" in Lübeck (Foto: Nicole Rankovic)

Am 12. Dezember war ich zur Unterstützung von „AlarmstufeRot“ an der Musik- und Kongresshalle in Lübeck. Mit einem beeindruckenden Truck-Corso zogen die Demonstrantinnen und Demonstranten - unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln - durch Lübeck. Eine hervorragend organisierte tolle Aktion! Sowohl die Veranstaltungsbranche, als auch alle Aktiven der Kreativ- und Kulturschaffenden - gerade auch die vielen Solo-Selbstständigen - unterstütze ich mit aller Kraft. Chapeau ! 

Veröffentlicht am 18.12.2020

 

AktuellesPresseartikel Fehmarnsches Tageblatt

14.12.2020

Das Fehmarnsche Tageblatt hat heute einen tollen Artikel über meine Wahlkreisnominierung am vergangenem Samstag veröffentlicht.  Viel Spaß beim Lesen!

Artikel als PDF lesen.

Den Link zum E-Paper findet ihr hier: https://epaper.fehmarn24.de/webpaper/

Veröffentlicht am 14.12.2020

 

PressemitteilungenSon­der­post­wert­zei­chen „Wil­ly Brandt – Knie­fall von War­schau vor 50 Jah­ren“

04.12.2020

Bei der Vorstellung der großartigen Sonderbriefmarke "Willy Brandt - 50 Jahre Kniefall von Warschau" im Bundesministerium der Finanzen. (Foto: Büro Hagedorn)
 

Am 7. Dezember 1970 fiel Willy Brandt vor dem Denkmal für den Warschauer Ghetto-Aufstand von 1943 auf die Knie. Zum 50. Jahrestag dieses denkwürdigen und symbolträchtigen Moments gibt das Bundesministerium der Finanzen mit Finanzminister Olaf Scholz das Sonderpostwertzeichen "Willy Brand – Kniefall von Warschau vor 50 Jahren" heraus. Es ist jetzt in allen Postfilialen erhältlich!

Veröffentlicht am 04.12.2020

 

AktuellesBund fördert Konzertsaal des Kieler Schlosses mit 11 Mio. Euro: Startschuss für die Sanierungsarbeiten!

26.11.2020

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Bettina Hagedorn bei dem Besuch am 21.08.2020 in Kiel (Foto: studio kohlmeier Berlin)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der so genannten „Bereinigungssitzung“ am 26. November 2020 beschlossen, insgesamt 11 Millionen Euro für die Sanierung des Konzertsaals des Kieler Schlosses zu investieren. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Schleswig-Holstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister, die am 21. August 2020 mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer das Kieler Schloss besuchte und Unterstützung aus Berlin versprach, freut sich mit der Landeshauptstadt und den Menschen in Kiel: 

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

Aktuelles7 Mio. Euro für Schiffssimulatoren für das Maritime Schulungs- und Ausbildungszentrum in Neustadt

26.11.2020

Auf der Brücke der "Potsdam" bei der Schiffstaufe (Foto: Alexandra Stolze Bundespolizei)

Das Maritime Schulungs- und Ausbildungszentrum (MaST) der Bundespolizei in Neustadt i.H. erhält aus dem Haushalt 2021 des Deutschen Bundestages, der am 26.11.2020 im Haushaltsausschuss beschlossen wurde, insgesamt 7 Mio. Euro für verschiedene Schiffssimulatoren für die Ausbildung von Nautikern und Schiffstechnikern. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und im Bundesfinanzministerium Parlamentarische Staatssekretärin, freut sich über diese Finanzierungszusage aus Berlin, die die maritime Ausbildungsqualität in Neustadt bundesweit und international auf den höchsten Stand heben wird:

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

RSS-Nachrichtenticker