Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Neues aus Ostholstein und Berlin

 
 

AktuellesPresseartikel Fehmarnsches Tageblatt

17.11.2020

Das Fehmarnsche Tageblatt hat heute auf Seite 3 einen tollen Artikel über die Zugangserweiterung der Novemberhilfen auf die Veranstaltungsbranche veröffentlicht.  Viel Spaß beim Lesen!

Artikel als PDF lesen.

Den Link zum E-Paper findet ihr hier: https://epaper.fehmarn24.de/webpaper/

Veröffentlicht am 17.11.2020

 

PressemitteilungenRiesen Erfolg für die Veranstaltungsbranche - Zugang zu den Novemberhilfen deutlich ausgeweitet!

13.11.2020

Auf der Hauptbühne der 2. Großdemonstartion von "AlarmstufeRot" am 28.10.2020 (Foto: Nikolai Kues)

Mit dem Beschluss des „Lockdown Light“ am 28. Oktober 2020 durch Bundeskanzlerin Angela Merkel und die 16 Ministerpräsidenten der Länder kündigte SPD-Bundesfinanzminister Olaf Scholz außerordentliche Wirtschaftshilfen des Bundes in Höhe von ca. 10 Mrd. Euro für Unternehmen, Betriebe, Selbständige, Vereine und Einrichtungen an, deren Betrieb aufgrund des „Lockdowns Light“ massiv betroffen sind. Bettina Hagedorn steht in ihrer Funktion als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen bereits seit Anfang September 2020 mit den Vertretern der mit am stärksten von der Pandemie getroffenen Veranstaltungswirtschaft um Sandra Beckmann im Gedankenaustausch und hat sich mit vollem Engagement dafür eingesetzt, dass auch diese Branche umfänglich von der „Novemberhilfe“ profitiert: 

Veröffentlicht am 13.11.2020

 

AktuellesErinnerungen an 25 Jahre Mauerfall

09.11.2020

(Foto: Büro Hagedorn)

Der 9. November ist und war ein Tag mit vielen Facetten und Erinnerungen: 

Am 9. November 1938 brannten in Deutschland die Synagogen. Die Reichspogromnacht war Auftakt zum beispiellosem Vernichtungskrieg gegen Jüdinnen und Juden. Der Satz von Max Mannheimer "Ihr seid nicht schuld an dem, was war, aber verantwortlich dafür, dass es nicht mehr geschieht." ist im Angesicht der Anschläge wie auf die Synagoge in Halle vor einem Jahr aktueller denn je.

Gleichzeitig war der 9. November 1989 auch ein Tag zur Freude, als endlich die Berliner Mauer fiel, die 28 Jahre lang die beiden deutschen Staaten teilte. Heute vor 6 Jahren fanden die großen Feierlichkeiten zu 25 Jahre Mauerfall in Berlin statt. Hierfür leuchteten tausende Luftballons, die symbolträchtig den Mauerverlauf auf insgesamt 15 Kilometern nachzeichneten und am Ende der Feierlichkeiten spektakulär in den Abendhimmel stiegen. Eine Aktion, die an diesem Wochenende nach 25 Jahren Mauerfall ca. 1 Million Menschen – Berliner ebenso wie Gäste aus aller Welt – in ihren Bann zog.
 

Veröffentlicht am 09.11.2020

 

AktuellesAußerordentliche Wirtschaftshilfe November: Details der Hilfen stehen

05.11.2020

Auf der Hauptbühne der "Alarmstufe Rot" (Foto: Nikolai Kues)

 

Am Mittwoch, den 28. Oktober 2020 stand ich in Vertretung von Olaf Scholz und dem Finanzministerium auf der Hauptbühne der "Alarmstufe Rot" bei der großen Demonstration der Veranstaltungsbranche vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Dort habe ich über den Stand der Verhandlungen zu den außerordentlichen Wirtschaftshilfen für die Branche berichtet, die seit Monaten völlig ohne Umsätze dasteht. Seit heute herrscht Klarheit über die Details der "Novemberhilfe", mit der die Bundesregierung die Branche während des  "Lockdown light" stützen möchte. In einer gemeinsamen Pressemitteilung informieren jetzt Bundesfinanzministerium und Bundeswirtschaftsministerium über die Details. Um zur Pressemitteilung zu gelangen, drücke HIER

Veröffentlicht am 05.11.2020

 

PressemitteilungenDas Urteil von Leipzig erschüttert: Planungsmängel werden zu Lasten von Ostseeschutz und Schiffssicherheit relativiert

04.11.2020

Termin mit der SPD Fehmarn zur Festen Fehmarnbeltquerung am 01.09.2019 (Foto: Büro Hagedorn)
 

Am 3. November 2020 hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig sein Urteil im Verfahren über die Feste Fehmarnbeltquerung verkündet. Sechs Parteien – darunter die Stadt Fehmarn, das Aktionsbündnis gegen eine feste Fehmarnbeltquerung, der Umweltverband NABU und von dem Projekt betroffene Fährunternehmen – hatten gegen den Planfeststellungsbeschluss geklagt und sich jahrelang akribisch auf die öffentlichen Verhandlungstage im Oktober professionell und engagiert vorbereitet. Nun wurden ausnahmslos alle Klagen vom Gericht abgewiesen.

 

Veröffentlicht am 05.11.2020

 

AktuellesRede auf der "Alarmstufe-Rot!"-Demo vor dem Brandenburger Tor

28.10.2020

Auf der Hauptbühne der Veranstaltungsbrance (Foto: Nikolai Kues)

Am Mittwoch, den 28.10.2020, hielt ich auf der Hauptbühne der "Alarmstufe Rot"-Demonstration der Veranstaltungsbranche vor dem Brandenburger Tor eine Rede zu den Unterstützungsmaßnahmen der Bundesregierung in Vertretung für das Bundesfinanzministerium.

Ich habe mich sehr gefreut, Sandra Beckmann, Organisatorin von "Alarmstufe Rot," auf der Bühne wiederzusehen! Mit ihr und weiteren Branchenvertretern hatte ich mich bereits am 09.09.2020 zu einem intensiven Gespräch getroffen. Ich schätze unseren konstruktiven Austausch sehr und bewundere, was für ihre zahlreichen Kolleginnen und Kollegen auf die Beine stellt. 

Veröffentlicht am 02.11.2020

 

AktuellesVerleihung des Deutschen Umweltpreises

25.10.2020

Bettina Hagedorn vor dem Congress-Zentrum in Hannover (Foto: Büro Hagedorn)

Am 25. Oktober 2020 war ich im Congress-Zentrum in Hannover: Verleihung des Deutschen Umweltpreises durch die DBU (Deutsche Bundesstiftung Umwelt), in deren Kuratorium ich das Bundesfinanzministerium vertrete. Trotz Corona eine würdige Veranstaltung für großartige Preisträger in drei Kategorien, eine überzeugende Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (wegen Quarantäne als Video-Botschaft) und eine souveräne Moderation durch Judith Rakers.

Veröffentlicht am 25.10.2020

 

AktuellesVorstellung Umbau-Pläne im Umwelthaus Neustadt

23.10.2020

Bettina Hagedorn vor dem Umwelthaus mit dem BUND-Landesvorstand (Foto: Büro Hagedorn)

Am 23. Oktober 2020 war ich im im Umwelthaus in Neustadt mit dem BUND-Landesvorstand, der tollen Leiterin Martina Stapf, den Architekten und dem Projektmanager für den phantastischen Um- und Neubau des Umwelthauses, dessen Einweihung wir hoffentlich im Sommer 2023 feiern können. Über 6 Millionen Euro werden für dieses „Leuchtturmprojekt als Haus der Umweltbildung investiert werden müssen - 4 Millionen hat der Haushaltsausschuss vor zwei Jahren dafür aus Bundesmitteln bewilligt. Von Jamaika in Kiel bis jetzt: null Förderzusage! Ich hoffe, dass die grüne Finanzministerin sich da noch einmal mutig bewegt! Der Abendhimmel über Kasseedorf strahlt irgendwie Hoffnung aus! Mega-Projekt für Neustadt, Schleswig-Holstein und die Sensibilisierung für unser Ökosystem Ostsee!

Veröffentlicht am 23.10.2020

 

AktuellesMitgliederversammlung der SPD-Stockelsdorf

21. -22.10.2020

Ehrenbürger Lothar Kerbstadt und Gisela Kerbstadt (Foto: Büro Hagedorn)

Am 22. Oktober 2020 war ich bei der Mitgliederversammlung der SPD-Stockelsdorf: trotz Corona mit 24 Mitgliedern, die gut - mit Abstand - im Alten Herrenhaus Platz fanden und toll vorbereitete Berichte und Wahlen „live“ durchführen konnten. Ganz besonders schön: unser Ehrenbürger Lothar Kerbstadt mit Ehefrau Gisela konnten sieben Tage nach ihrer „Eisernen Hochzeit“ unsere persönlichen Glückwünsche, Geschenk und Dankesworte entgegennehmen und mit Henning konnte einem weiteren Juso das rote SPD-Mitgliedsbuch feierlich überreicht werden. Bürgermeisterin Julia Samtleben, meine liebe Landtagskollegin Sandra Redmann und ich standen für Berichte aus dem Rathaus, aus Kiel und Berlin zur Verfügung und es wurde munter diskutiert. Tat nach so vielen Video-Konferenzen wieder einmal richtig gut. Am 21. Oktober 2020 war ich bei der Mitgliederversammlung der SPD Oldenburg. Petra Bergmann wurde dort einstimmig zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.  Glückwunsch an die neu gewählte stellvertretende Vorsitzende ! 

Veröffentlicht am 22.10.2020

 

RSS-Nachrichtenticker