Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

PressemitteilungenSchleswig-Holsteins beliebteste Pflegerin Christina Grahl aus Ostholstein mit Bettina Hagedorn zum "Fest der Pflegeprofi

22.11.2019


(Foto: privat)

Beim „Fest der Pflegeprofis“ wurden am 21. November 2019 im Berliner Reichstagsgebäude im Beisein aller 16 Landessiegerinnen und Landessieger die beliebtesten Pflegeprofis Deutschlands vom Verband der Privaten Krankenkassen im Beisein des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung als Schirmherr - Andreas Westerfellhaus - gekürt. Als Landessiegerin aus Schleswig-Holstein war natürlich auch Christina Grahl von der AMEOS Pflege aus Neustadt in Holstein dabei. Bei ihrer Auszeichnung zur beliebtesten Pflegekraft des Landes Schleswig-Holsteins Ende August 2019 bei AMEOS in Heiligenhafen war Bettina Hagedorn als Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen ‚live‘ dabei, weswegen es ihr jetzt ein besonderes Anliegen war, mit Christina Grahl und zahlreichen Gästen aus der Gesundheits- und Pflegebranche an diesem Festabend in Berlin das Engagement der Pflegekräfte zu würdigen und zu feiern:

Veröffentlicht am 22.11.2019

 

PressemitteilungenBettina Hagedorn: Glückwunsch nach Reinfeld: 1,3 Millionen Euro für ökologische Sanierung der Teiche

14.11.2019

Gemeinsam mit Bürgermeister Heiko Gerstmann, Bürgervorsteher Gerd Herrmann und den Stadtvertretern aller Fraktionen am 07. März 2018
(Quelle: privat)

Das Bundesumweltministerium finanziert der Stadt Reinfeld die Sanierung ihrer Karpfenteiche in Höhe von 1,3 Millionen Euro. Das Geld hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages in der so genannten „Bereinigungssitzung“ am 14. November 2019 mit den Stimmen der SPD und der Union beschlossen. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister, freut sich für Reinfeld.

Veröffentlicht am 15.11.2019

 

PressemitteilungenHaushaltsausschuss erhöht Finanzhilfen für Fischereibetriebe um 4 Mio. Euro angesichts massiver Kürzung d. Fischquoten!

14.11.2019

Foto: studio kohlmeier berlin. 

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen ‚Bereinigungssitzung‘ zum Bundeshaushalt 2020 4 Millionen Euro zusätzlich als Unterstützung für die deutsche Fischereiflotte angesichts der von Brüssel im Oktober 2019 verfügten Reduzierung der Fangquoten beschlossen. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, ist froh, dass der Bund damit den Fischern schon zum zweiten Mal seit 2016 in einer existenziellen Krise Planungssicherheit gewährt.

Veröffentlicht am 15.11.2019

 

Pressemitteilungen300 Mio. Euro für Freiwilligendienste! Bund sichert die Finanzierung von 47.000 Stellen beim Bundesfreiwilligendienst

14.11.2019

Pflanzen des "FreiwilligenApfels" in Bad Malente. Von links: FÖJ-lerin Luca Dettmers, Dirk Hennig (Vorstand FÖJ), Hinrich Goos (Initiator)
Foto: Beate Hanhart-Jensen.

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung, dem Abschluss der Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2020, am 14.11.2019 eine massive Erhöhung der Mittel um 25 Mio. Euro für den Bundesfreiwilligendienst sowie für die Freiwilligendienste wie FSJ oder FÖJ auf insgesamt über 300 Mio. Euro beschlossen. Bettina Hagedorn, SPDBundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa beim Bundesminister der Finanzen, freut sich über diesen Erfolg und fordert alle Interessierten auf, sich zu bewerben.

Veröffentlicht am 15.11.2019

 

PressemitteilungenBettina Hagedorn: Kastanienhof Oldenburg i.H. erhält weitere 10.000 Euro vom Bund!

14.11.2019

Zusammen mit der ehemaligen Parlamentarischen Staatssekretärin Gabriele Lösekrug-Möller und weiteren SPD-Politikern vor Ort im Oldenburger Mehrgenerationenhaus "Kastanienhof" im Januar 2017

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 14. November 2019 in seiner abschließenden Sitzung zum Bundeshaushalt 2020 erneut eine zusätzliche finanzielle Förderung der Mehrgenerationenhäuer in Deutschland beschlossen. Insgesamt fließen rund 17,5 Mio. Euro aus dem Haushalt von SPD-Familienministerin Dr. Franziska Giffey in die Förderung von Modellprojekten zur Errichtung von Mehrgenerationenhäusern und weitere 5,4 Mio. kommen „on top“ den 540 bereits bestehenden Häusern zugute. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich für die Mehrgenerationenhäuser.

Veröffentlicht am 15.11.2019

 

PressemitteilungenErfolg für die Kommunen und für den nachhaltigen Tourismus

14.11.2019

Mit der SPD-Landesvorsitzenden Serpil Midyatli am Nord-Ostsee-Kanal

Bund übernimmt die Finanzierung von Radwegen an Bundeswasserstraßen!

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner abschließenden Bereinigungssitzung zum Bundeshaushalt 2020 beschlossen, 90 Prozent der Kosten für den Radwegeausbau an Bundeswasserstraßen zu übernehmen. Weil der Bund bisher lediglich 50 Prozent der Kosten übernahm und damit die restlichen 50 Prozent von den Gemeinden und Kommunen aufzubringen waren, die damit häufig finanziell überfordert waren, blieb viel touristisches Potential entlang von Bundeswasserstraßen bislang ungenutzt.

Veröffentlicht am 14.11.2019

 

PressemitteilungenBrunsbüttel bekommt neue 100-Tonnen-Fähre vom Bund - 22 Mio Euro für die 3. Fähre beschlossen

14.11.2019

Bettina Hagedorn beim Besuch in Brunsbüttel zum Bau der 5. Schleusenkammer am 14. November 2018

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der so genannten „Bereinigungssitzung“ am 14. November 2019 beschlossen, insgesamt 22 Millionen Euro für die Beschaffung einer neuen 100-Tonnen-Fähre für Brunsbüttel zu investieren.

Veröffentlicht am 14.11.2019

 

Pressemitteilungen15 Millionen Euro für neues Forschungsinstitut in Geesthacht!

14.11.2019

Foto: Benno Kraehahn

„On Top“ investiert der Bund weitere 15 Millionen Euro pro Jahr für die Erforschung neuer Schiffsantriebe

Die Stadt Geesthacht soll nach dem Willen des Bundes ein neues Forschungsinstitut für die Entwicklung von energieeffizienten und schadstoff-armen Antrieben für Schiffe bekommen. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat die Gelder in der so genannten „Bereinigungssitzung“ am 14. November 2019 mit den Stimmen der SPD und der Union beschlossen.

Veröffentlicht am 14.11.2019

 

PressemitteilungenBund investiert über 20 Mio. Euro in Kulturmaßnahmen in Lübeck und Schleswig!

14.11.2019

Von Links: Kirchengemeinderatsvorsitzender Christian Rosehr, Pastor Robert Pfeifer, MdB Gabi Hiller-Ohm, Bettina Hagedorn, Bürgermeister Jan Lindenau

Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestags hat am 14. November 2019 in seiner Bereinigungssitzung zum Haushalt 2020 rund 72 Mio. Euro bundesweit als nationale Zuschüsse für investive Kulturmaßnahmen beschlossen – davon profitiert Schleswig-Holstein mit über 20 Mio. Euro überproportional.

Veröffentlicht am 14.11.2019