Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Bettina Hagedorn zu Gast bei Scandlines

Aktuelles

24.08.2020

Bettina Hagedorn im Gespräch mit CEO Søren Poulsgaard-Jensen (Foto: Büro Hagedorn)

 

Am 24.08.2020 war ich mit meiner SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann und meiner Hamburger Bundestagskollegin Dorothee Martin (Verkehrsausschuss) zu Gast bei Scandlines. Ich finde es großartig, dass Scandlines das Kurzarbeitergeld für seine Beschäftigten auf 100 Prozent aufstockt - vorbildlich! Genauso vorbildlich ihre privaten Investitionen in Hybrid-Fähren, um den Klimaschutz zu unterstützen - den Weg zur Zero-Emission-Ferry gehen sie konsequent konzeptionell weiter. Der Gedankenaustausch mit CEO Søren Poulsgaard-Jensen und dem Geschäftsführer für das Deutschland-Geschäft Heiko Kähler war - wie immer - informativ und konstruktiv. Beim Kampf gegen die FBQ ziehen Sandra und ich ohnehin, an der Seite der Scandlines-Beschäftigten, an einem Strang in dieselbe Richtung.

 

Bettina Hagedorn mit Sandra Redmann, Heiko Kähle, Søren Poulsgaard-Jensen und Dorothee Martin (Foto: Büro Hagedorn)

 

Bettina Hagedorn im Gespräch  (Foto: Büro Hagedorn)