Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

EU-Bürgerdialog an der Europa-Universität Flensburg

Aktuelles

28.09.2018


(Foto: Photothek des BMF)

Etwa 100 Studierende waren gekommen, um mit mir über die Zukunft Europas zu sprechen. Der Besuch war Teil des Bürgerdialogs, den die Bundesregierung unter dem Titel „Sprechen wir über Europa“ zur Zukunft Europas führt. Insgesamt dauerte die lebhafte und streckenweise kontroverse Diskussion mit den gut informierten und interessierten Studierenden gut zwei Stunden und damit länger als geplant.

Für mich steht fest, dass man den Menschen ein visionäres Bild der Zukunft malen, aber auch den mühevollen Weg dorthin realistisch aufzeigen muss, denn die gefährlichsten Menschen für die Demokratie sind die, die enttäuscht worden sind. Ich glaube, dass Demokratiebildung und Medienkompetenz heutzutage zentrale Schlüsselqualifikationen darstellen.

Die Ergebnisse der Dialogveranstaltungen werden in Deutschland von der Bundesregierung zusammengetragen und ausgewertet. Eine erste Präsentation aller Ergebnisse aus den nationalen Dialogen ist für Ende 2018 geplant.