Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Indienststellung "meines" Polizeischiffes BP81 Potsdam in Neustadt i.H.

Aktuelles

21.07.2019

An Bord "meiner" BP81 Potsdam kurz vor dem erstmaligen Einlaufen der "Potsdam" in Neustadt i.H.

Am Sonntag, den 21. Juli 2019 war es soweit: Für mich ging es in Heiligenhafen an Bord „meines“ Schiffes (ich bin die Taufpatin), der „Potsdam“, die auf dem Weg in "ihren" neuen Heimathafen Neustadt in Holstein war! Es ist das modernste Polizeischiff der Welt und wurde nun - nach monatelangem „Erprobungseinsatz“ auf der Nordsee - in Dienst gestellt. Um 14:45 Uhr lief die „Potsdam“ zum ersten Mal in Neustadt ein und wurde dabei gebührend von der Feuerwehr mit Wasserfontänen und zahlreichen Menschen am Ufer begrüßt.

Am 14. Dezember 2018 habe ich dasBundespolizeischiff BP 81 - als erstes von drei neuen Schiffen für die Bundespolizei - auf der Fassmer-Werft in Berne auf den Namen „Potsdam“ getauft. Ein paar Monate später, am 25. April 2019, ging es dann am 2. Tag der Erprobung der „Potsdam“ in der Nordsee westlich von Helgoland in Hooksiel in Niedersachsen sechs Stunden an Bord, weil die Teilnahme der Taufpatin Schiff und Mannschaft Glück bringen soll.

Begrüßung der Feuerwehr mit Wassserfontäne kurz vor der Einfahrt in den Hafen Neustadt.

Im Schnellboot zur "Potsdam": Gemeinsam mit dem Chef der Bundespolizei Küste/Bad Bramstedt Bodo Kaping ging es auch unter der Fehmanrsund-Brücke durch.