Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

„On Tour“: „Klönschnack“ in Ostholstein-Dialogtour 2021

Aktuelles

29.05.2021

Mit dem SPD-Ortverein Bad Schwartau auf dem Wochenmarkt (Quelle: Büro Hagedorn)

Am Samstag, den 29.05.2021, startete meine "SPD-Klönschnack-Tour" mit dem knallroten Bus der SPD-Bundestagsfraktion auf dem Marktplatz in Bad Schwartau. Begleitet haben mich meine langjährige SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann sowie zahlreiche Mitglieder des SPD-Ortsvereines Bad Schwartau. Auch die Bürgermeisterin aus Stockelsdorf Julia Samtleben schaute zufällig vorbei. Gemeinsam standen wir zahlreichen Gästen zweieinhalb Stunden Rede und Antwort: Am "Hotspot" auf dem Wochenmarkt in Bad Schwartau durfte das Thema der Corona-Auflagen im Tourismus natürlich nicht fehlen - die Bürger und Bürgerinnen können "ein Lied davon singen". Bunt waren die Themen: schöne Armosphäre und interessante Gespräche von Energiepolitik bis Kita. 

Mit unserer SPD-Bürgermeisterin aus Stockelsdorf Julia Samtleben und der SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann (Quelle: Büro Hagedorn)

 

 Mit meinem Frauen- Team auf dem Wochenmarkt in Bad Schwartau v.l.n.r.  Angela Hüttmann und Andrea Angerer, meine Mitarbeiterinnen aus dem Wahlkreisbüro, haben die Dialogtour super organisiert - Danke! (Foto: Büro Hagedorn)

Auf der Seebrücke Scharbeutz mit der Bürgermeisterin Bettina Schäfer und dem 1. Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider

Der 2. Stop unserer SPD-Klönschnack-Tour ging  ab 10:30 Uhr in Scharbeutz an der Seebrücke weiter. Zur Begrüßung kamen zuerst die neugierigen Enten! Bei den Gesprächen mit den Gästen wurde ich tatkräftig unterstützt von meinem langjährigen Kollegen in Berlin, dem  1. Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider, und der Bürgermeisterin von Scharbeutz Bettina Schäfer (parteilos). Natürlich standen gerade Fragen um die Organisation der Impfungen und die Rückkehr in den Alltag jetzt mit sinkenden Inzidenzen und bevorstehenden Öffnungsschritten - und wie die Gemeinde das als „Tourismus-Hotspot“ umsetzt - im Mittelpunkt. Wir sahen viele Gäste an Strand und Promenade, die sich aber alle an die Regeln hielten. Und wir sahen auch Ordnungshüter der Gemeinde, die das diskret aber konsequent kontrollierten.

Mit Carsten Schneider auf der Seebrücke Scharbeutz (Quelle: Büro Hagedorn)

Mit dem  1. Fraktionsgeschäftsführer Carsten Schneider im knallroten Bus auf dem Weg nach Grömitz (Quelle: Büro Hagedorn)

Aufbruch mit dem „Roten Bus“, gemeinsam mit meinem langjährigen Fraktionskollegen Carsten Schneider in Scharbeutz nach Grömitz, wo wir ab 13:20 Uhr eintrafen, weil uns der Wochenende- Urlaubsverkehr zeitlich etwas in Verzug brachte. In Grömitz warteten schon etliche Interessierte auf uns: riesig gefreut habe ich mich, dass Christian Hartmann (Ostsee-Pyrotechnik/Ostsee in Flammen) und DJ Stephan Nanz von der #AlarmstufeRot  zum ausführlichen „UpDate“ vorbeikamen. Aber natürlich habe ich mich vor allem wahnsinnig gefreut, dass meine wunderbare Vorgängerin im Bundestag Antje-Marie Steen (trotz gebrochenem Handgelenk) die ganzen zwei Stunden bei strahlendem Sonnenschein auf der Grömitzer Promenade bei uns blieb. Die Freude und Überraschung war perfekt, als auch noch unser ehemaliger SPD-Bundestagskollege-Kollege Franz Thönnes aus Ammersbek auf einen ausgiebigen Klönschnack vorbeikam. Zusammengerechnet haben wir vier 77 Jahre Bundestagserfahrung; da entstehen auch echte Freundschaften.

Auf der Grömitzer Promenade mit Antje-Marie Steen, Franz Thönnes und Carten Schneider (Quelle: Büro Hagedorn)

Der 4. Stop unserer SPD-Klönschnack-Tour - wie am 11. Juli 2020 bei der 1. Tour mit dem „Roten Bus“ - war ab 16 Uhr traditionell Fehmarn:  dieses Mal kamen wieder viele SPD-Mitglieder von der Insel, um uns aktiv in Burgtiefe am Südstrand zu unterstützen.  

Mit dem SPD-Ortsverein Fehmarn und unser SPD-Kreisvorsitzender Niclas Dürbrook (Quelle: Büro Hagedorn) 

 

Familienfoto des SPD-Ortsverein Fehmarn

Besonders schön: meine Mitarbeiterin im Berliner MdB-Büro, Kubra Öruc, kommt von der Insel. Sie begleitete meine Tour gemeinsam mit meinem Frauen-Team aus dem Eutiner Wahlkreisbüro ganztägig von Bad Schwartau über Scharbeutz und Grömitz bis nach Burg, um dort von Mann und Eltern zum familiären „Rest-Wochenende“ abgeholt zu werden. Da ihre jüngere Schwester Hawa Öruc bereits vor über 10 Jahren in meinem Berliner MdB-Büro ihre Ausbildung zur Bürokauffrau erfolgreich absolvierte, kenne ich diese wunderbare Familie schon lange: schönes Wiedersehen mit euch allen - der „Fehmaraner“ SPD-Ortsverein ist mir seit Jahren ganz besonders ans Herz gewachsen!

Meine Berliner Mitarbeiterin Kubra Öruc mit Mann und Eltern in ihrem ehemaligen Heimatort Burg/Fehmarn (Quelle: Büro Hagedorn)

 

Martina und Laura-Claire Wieske aus Landkirchen/Fehmarn. Rechts im Bild unser SPD-Kreisvorsitzender Niclas Dürbrook, der ab Mai 2022 die Insel Fehmarn im Kieler Landtag vertreten möchte.(Quelle: Hagedorn)