Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Präsentation der Weihnachtsmarke 2018 in Mainz

Aktuelles

27.11.2018

(v.l.): Prof. Dr. Rolf Rosenbrock (Vizepräsident der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V. und Vorsitzender des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes – Gesamtverband e. V.), Michael Ebling (Oberbürgermeister von Mainz), Monsignore Klaus Mayer (Ehrenbürger der Stadt Mainz, ehemaliger Gemeindepfarrer und Auftraggeber von Marc Chagall), Peter Kohlgraf (Bischof von Mainz), Stefan Schäfer (Pfarrer von St. Stephan) sowie Prälat Dr. Martin Dutzmann (Bevollmächtigter des Rates der Evangelischen Kirche Deutschland bei der BRD und der EU)
(Foto: Bundesfinanzministerium)

In der beeindruckenden St.-Stephan-Kirche in Mainz habe ich heute Vormittag die Weihnachtssondermarke präsentiert, die von dem Grafiker Detlef Behr aus Köln stammt. Sie zeigt einen Ausschnitt des Kirchenfensters "Maria mit dem Kinde", welches von Marc Chagall (1887 - 1985) gestaltet wurde.

Die Marke ist bereits seit dem 02. November an den Verkaufsstellen der Post erhältlich. Die Marke kostet einen Euro, davon sind 70 Cent Porto und 30 Cent gehen an die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege e.V., um das Ehrenamt und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken.

 


(Foto: Bundesfinanzministerium)

(Fotos: Bettina Hagedorn)