Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Nachrichten zum Thema Aktuelles

 

Aktuelles"Triff unsere Staatssekretärin" - Videokonferenz mit den Jusos Stormarn

13.04.2021

Foto: Büro Hagedorn

Am Dienstag, den 13. April 2021, nahm ich ab 18 Uhr an einer Videokonferenz auf Initiative der Jusos Stormarn mit ihrem Vorsitzenden Jonathan Braun zum Thema Europa, Corona-Politik, Haushalts-und Steuerpolitik sowie Staatsverschuldung und Zukunftsinvestitionen teil. Unter dem Motto "Triff unsere Staatssekretärin" fand eine tolle Gesprächsrunde statt, die ich sehr gerne fortsetze.

Danke an Jonathan und die Jusos Stormarn für diese Initiative! Bis zum nächsten Mal!

Veröffentlicht am 15.04.2021

 

AktuellesBettina Hagedorn präsentiert die Sebastian Kneipp Briefmarke

12.04.2021

Quelle: Büro Hagedorn

 

Am 17. Mai 1821 wurde Sebastian Kneipp geboren, der mit seiner „5-Säulen-Therapie“ quasi als „Vater der Naturheilkunde“ gelten kann. Ich, als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, habe am 12. April 2021 anlässlich seines 200. Geburtstag die Sebastian Kneipp Briefmarke im Bundesfinanzministerium öffentlich vorgestellt.

Veröffentlicht am 13.04.2021

 

AktuellesPresseartikel Fehmarnsches Tageblatt

04.04.2021

Quelle: Fehmarnsche Tageblatt

 

Das Fehmarnsche Tageblatt hat am 04.04.2021 einen tollen Artikel über meinen Besuch am vergangenem Donnerstag veröffentlicht. Am 1. April 2021 besuchte ich mit dem zuständigen Architekten Torsten Ewers die Kirche, um mir vor Ort ein Bild über die laufenden Sanierungsarbeiten zu machen. 

Viel Spaß beim Lesen!

Link zum Artikel: Teil 1

Link zum Artikel:Teil 2

Den Link zum E-Paper findet ihr hier

Veröffentlicht am 06.04.2021

 

Aktuelles„Baustellengespräch“ an der St.-Johannis-Kirche in Bannesdorf auf Fehmarn

01.04.2021

Foto:Büro Hagedorn

Am 01. April 2021 traf ich mich an der Bannesdorfer Kirche auf Fehmarn zum „Baustellengespräch“ mit Architekt Torsten Ewers, Pastor Martin Grahl, Vertretern von Kirchenvorstand und Handwerksfirmen, die fleißig beim beißenden Wind arbeiteten, um das feuchte Mauerwerk trocken zu legen und zu sichern.

Die Gewerke machen sichtbare Fortschritte. Das Feldsteinpflaster zu verlegen ist echte Handwerkskunst. Als ich am 29. März 2019 vor Ort die Bauschäden besichtigte, versprach ich Hilfe aus Berlin: die Baukosten von 260.000 Euro werden nun zur Hälfte aus dem Denkmalschutzsonderprogramm gefördert. Es ist schön zu sehen, was damit in Bannesdorf zur nachhaltigen Sicherung der wunderschönen Kirche geschieht!

Veröffentlicht am 01.04.2021

 

AktuellesAuf Einladung der Diakonie SH: Gedankenaustausch zum Lieferkettengesetz

31.03.2021

Foto:Büro Hagedorn

Am 31.März 2021 habe ich mich auf Einladung von Heiko Naß, dem Landespastor des Diakonischen Werks Schleswig-Holstein, zusammen mit Simone Ludewig, Regionalkoordinatorin der Initiative Lieferkettengesetz in Schleswig-Holstein und Leitung des Projektes „Wirtschaft und Menschenrechte“ beim Bündnis „Eine Welt Schleswig-Holstein e.V.“ und weiteren Vertretern der Initiative zum Lieferkettengesetz über zwei Stunden in einer Videokonferenz getroffen, um uns gemeinsam zu dem Entwurf zum Lieferkettengesetz der Bundesregierung intensiv auszutauschen. 

Veröffentlicht am 01.04.2021

 

AktuellesBettina Hagedorn unterstützt erneute Sanierung der KZ-Gedenkstätte Ahrensbök

31.03.2021

 
Gemeinsam mit (v.l.) der SPD-Landtagsabgeordneten Sandra Redmann, SPD-Kommunalpolitikerin Gudrun Ott und Architekt Torsten Ewers vor dem Gebäude der KZ-Gedenkstätte Ahrensbök.

 

Auf Einladung der Vorsitzenden des Fördervereines der KZ-Gedenkstätte in Ahrensbök, Ingaburgh Klatt, besuchte Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Nordstormarn, gemeinsam mit der SPD-Landtagsabgeordneten Sandra Redmann am 29. März 2021 die KZ-Gedenkstätte Ahrensbök, bei der sich im Laufe der Jahre schwerwiegende bauliche Mängel aufgrund von Feuchtigkeit und Alter des Gebäudes zu einem Investitionsstau aufsummiert haben. Der ehrenamtlich für den Verein engagierte Architekt Torsten Ewers, der den Antrag für ein Investitionsvolumen von 490.000 Euro mit der Bitte um eine 50-prozentige finanzielle Unterstützung aus dem Denkmalschutzsonderprogramms in Berlin gestellt hat, demonstrierte und erläuterte den Anwesenden den dringend erforderlichen Sanierungsaufwand – darunter neben mehreren Vorstandsmitgliedern auch Bürgermeister Andreas Zimmermann, dem Ahrensböker Bürgervorsteher und der SPD-Kommunalpolitikerin Gudrun Ott.

Veröffentlicht am 31.03.2021

 

AktuellesStadt, Land, Flucht!?“ – Bettina Hagedorn unterstützt Leann Krüger aus Malente beim Jugendmedienworkshop 2021

19.03.2021

Leann Krüger (li.) und Bettina Hagedorn in Malente

 

Jedes Jahr ruft der Deutsche Bundestag in Kooperation mit der Bundeszentrale für politische Bildung und Jugendpresse Deutschland e.V. medien- und politikinteressierte Jugendliche zur Teilnahme am einwöchigen Jugendmedienworkshop im Berliner Reichstag auf, worauf sich stets bundesweit Hunderte Jugendliche mit der Einsendung eines journalistischen Beitrags bewerben. Nachdem der Jugendmedienworkshop 2020 leider pandemiebedingt ausfallen musste, bekamen die im letzten Jahr ausgewählten 25 Jugendlichen jetzt die Möglichkeit, vom 15. bis 19. März 2021 am ersten rein digitalen Jugendmedienworkshop teilzunehmen. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Nordstormarn, freut sich mit der 18-jährigen Schülerin am Eutiner Weber-Gymnasium Leann Krüger aus Malente, die unter starker Konkurrenz von politikinteressierten Jugendlichen aus ganz Deutschland von einer Fachjury für die Teilnahme ausgewählt worden war.

Veröffentlicht am 19.03.2021

 

AktuellesKindergarten Pusteblume in Malente wird „Sprach-Kita“!

12.03.2020

Foto: Mit Regina Poersch (li.), Landtagsabgeordnete für Plön-Ostholstein, überbringe ich gute Nachrichten für Malente: Der Kindergarten Pusteblume wird die 5. "Sprach-Kita" in Ostholstein.

Bei einer Stippvisite mit meiner SPD-Landtagskollegin Regina Poersch habe ich beim evangelisch-lutherischen Kindergarten "Pusteblume" in Bad Malente gute Nachrichten überbracht und der Kita-Leitung zur erfolgreichen Bewerbung beim Bundesprogramm "Sprach-Kita" von Herzen gratuliert: 45.000 Euro erhält die Kita vom Familienmininsterium von Franziska Giffey (ebenfalls SPD) für eine personelle Unterstützung für mehr Sprachförderung! Im Gepäck hatten wir auch einen Stapel Sonderbriefmarken zum 50. Geburtstag der "Sendung mit der Maus", die wir allen Beschäftigten im Büro überreicht haben. 

Nach den Förderbescheiden für den Integrationskindergarten Kastanienhof in Oldenburg in Holstein, die ev. Kindertagesstätte St. Martin Cleverbrück in Bad Schwartau und den Kindergarten Schneckenhaus in Eutin im Jahr 2016 und der Förderung der ev.-luth. Kita „Dat Kinnerhus“ in Ahrensbök 2017 erhält mit dem Kindergarten Pusteblume nun schon die fünfte Kita in Ostholstein eine Bundesförderung zur Unterstützung bei der sprachlichen Bildung. 

Veröffentlicht am 12.03.2021

 

AktuellesRede zu Griechenlands Teilrückzahlung ihres IWF-Kredits

03.03.2021

 


 

Veröffentlicht am 04.03.2021

 

RSS-Nachrichtenticker