Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

AktuellesVor­stel­lung der Son­der­brief­mar­ken „Für den Sport“ Le­gen­däre Olym­pia­mo­men­te

08.05.2019

(v.l. Jörg Wontorra, Prof. Armin Lindauer, MdB Bettina Hagedorn, Dr. Michael Ilgner, Jochen Behle, MdB Stephan Mayer, Dr. Jan Schulte-Kellinghaus)

Am 08.05.2019 hat Bettina Hagedorn als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, in Vertretung für Olaf Scholz, drei Sonderbriefmarken zu Gunsten der Stiftung "Sporthilfe in Deutschland " öffentlich vorgestellt. Die Vorstellung fand im historischen „Kleinen Sendesaal“des RBB im „Haus des Rundfunks“ statt.
Eine tolle Veranstaltung für den guten Zweck: Bereits seit 1968 unterstützt der Bund die "Sporthilfe" mit dem Verkauf von Marken und sammelte damit bereits rund 140 Mio. Euro, welche für soziale Belange und Aufgaben im Bereich des Nachwuchs- und Spitzensports zur Verfügung gestellt werden.

Dieses Jahr wurde den 'Olympia-Sportlegenden‘ Michael Groß („Flieg, Albatros, flieg!“), Jochen Behle („Wo ist Behle?“) und Hans Günter Winkler („Und Halla lacht, als wüsste sie, um was es geht.“) jeweils eine eigene Sondermarke gewidmet.
Mit dabei waren – neben Jochen Behle selbst – Dr. Ilgner, Vorsitzender der Stiftung Deutsche Sporthilfe, der Programmdirektor des RBB Dr. Jan Schulte-Kellinghaus, Sportmoderator Jörg Wontorra sowie viele Journalisten und Gäste.

Veröffentlicht am 08.05.2019

 

PressemitteilungenSechs Ostholsteiner als Gäste von Bettina Hagedorn zur SPD-Betriebsrätekonferenz in Berlin

06.05.2019

v.l.n.r. Holger Jungbluth (Bundespolizeidirektion Bad Bramstedt), Bernd Friedrichs (Scandlines, Puttgarden), Bettina Hagedorn, Jochen Detlefs (AfA Ostholstein), Karin Gnutzmann (Kendrion Kuhnke, Bad Malente), Rüdiger Müller (Dräger, Lübeck), Pit Harms (Kendrion Kuhnke, Bad Malente).

Seit 17 Jahren lädt die SPD-Bundestagsabgeordnete und parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium Bettina Hagedorn jedes Jahr engagierte Betriebs- und Personalräte aus Ostholstein zur bundesweiten und prominent besetzten Fachkonferenz der SPD-Bundestagsfraktion nach Berlin ein – so auch 2019, als sich am 06. Mai unter dem Motto „Arbeitswelt im digitalen Wandel“ über 300 Betriebs- und Personalräte aus der ganzen Republik im Reichstag über das Thema „Arbeit 4.0“, also den Einfluss der Digitalisierung auf die Arbeitswelt informierten und diskutierten.

Veröffentlicht am 07.05.2019

 

AktuellesMai-Matinee der SPD-Bad Segeberg mit Serpil Midyatli und Franz Thönnes

05.05.2019

v.l.n.r. Birgit Grelck (SPD Bad Segeberg), Magnus Wittern (Vorsitzender SPD Bad Segeberg), Serpil Midyatli (Landesvorsitzende SPD Schleswig-Holstein), Franz Thönnes (ehem. MdB)

Zur Mai-Matinee der SPD-Bad Segeberg ging es bei strahlendem Sonnenschein am 05. Mai 2019. Bei der Veranstaltung direkt am Segeberger See führte Magnus Wittern,Vorsitzender der SPD-Bad Segeberg schwungvoll, kreativ und fröhlich durch den Empfang. Ein schönes Wiedersehen gab es mit unserer SPD-Landesvorsitzenden Serpil Midyatli und meinem lieben Ex-Kollegen Franz Thönnes. 

Veröffentlicht am 07.05.2019

 

AktuellesSonderbriefmarke "Huldrych Zwingli" - 500 Jahre Zürcher und oberdeutsche Reformation

06.05.2019

(Matthias Wittig und Bettina Hagedorn
Foto: Büro Hagedorn)

Als Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen stellte Bettina Hagedorn am 06.05.2019, stellvertretend für Olaf Scholz, die Sonderbriefmarke „Huldrych Zwingli“ in der Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt in Berlin vor. Anlass war der 500. Jahrestag des Amtsantritts von Huldrych Zwingli, welcher den Verlauf der Refomation enorm beeinflusste.
Ebenfalls anwesend war der Kunstgrafiker Matthias Wittig aus Berlin, welcher die Briefmarke entworfen hat.

Als Huldrych Zwingli im Jahr 1519 das Amt des Leutpriesters in Zürich an trat, prägte er damit – vergleichbar stark wie Martin Luther – die Reformation in der Schweiz und in Oberdeutschland.
Huldrych Zwingli spielt eine bedeutende Rolle in der Geschichte der Deutschen sowie der Schweizer Kultur. Es handelt es sich bei der Sondermarke um ein Gemeinschaftsprojekt der Schweiz und Deutschland.

Veröffentlicht am 06.05.2019

 

AktuellesZum 80. Geburtstag: Hermann Benker bekommt Willy-Brandt-Medaille von Ralf Stegner und mir überreicht

04.05.2019

v.l.n.r. Ralf Stegner, Bettina Hagedorn, Gisela Teuchert-Benker, Hermann Benker

Applaus zum 80. Geburtstag von Hermann Benker, dessen Geburtstag wir am 04. Mai 2019 in Pelzerhaken gefeiert haben: Gemeinsam mit Ralf Stegner habe ich - quasi als „letzte Amtshandlung“ der „alten“ SPD-Parteispitze in Schleswig-Holstein - Hermann Benker aus diesem Anlass als höchste Auszeichnung der SPD die Willy-Brandt-Medaille verleihen. Jahrzehntelang hat er den SPD-Ortsverein Neustadt geführt, dessen Ehrenvorsitzender er schon seit langem ist. Er war ebenso lange aktiv in der Neustädter Kommunalpolitik und 19 Jahre unser Landtagsabgeordneter, Mitbegründer der AWO und rühriger Aktivposten in unzähligen Vereinen und Funktionen. Ein „Urgestein“ im besten Sinne. Immer nah bei den Menschen, ein „Kümmerer“ wie aus dem Bilderbuch. Und ein Vollblut—Sozialdemokrat. Herzlichen Glückwunsch, Hermann! Du hast diese Auszeichnung verdient!

Veröffentlicht am 06.05.2019

 

AktuellesSH:Z : Von Kasseedorf neben die Kanzlerin

04.05.2019

Bettina Hagedorn vertritt Finanzminister Olaf Scholz vor dem Bundestag

Fast genau ein Jahr nach meiner Ernennung zur Parlamentarischen Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister wurde ich vom vom 20. bis zum 21. März 2019 zwei Tage vom Schleswig-Holsteinischen Zeitungsverlag (sh:z) während einer Sitzungswoche in Berlin begleitet.
Das daraus entstandene Porträt - mit Antworten auf die Frage, wie sich mein "Alltag" seit der Ernennung zur Staatssekretärin verändert hat - erschien am vergangenem Sonnabend (04.05.) in dem Magazin "Schleswig-Holstein am Wochenende" der SHZ. 
 

Der Beitrag als PDF-Datei ist HIER zu finden. Lesen lohnt sich!

Veröffentlicht am 04.05.2019

 

AktuellesZum Europa-Talk auf dem Marktplatz Oldenburg mit SPD-Kandidat Enrico Kreft

04.05.2019

Mit meiner Landtagskollegin Sandra Redmann, dem SPD-Kandidaten für das Europäische Parlament, Enrico Kreft und Vertretern des SPD-Ortsvereins Oldenburg

Am 04. Mai auf dem Oldenburger Markt: geballte SPD-Power auf Einladung der Europa-Union zum öffentlichen Talk mit Vertretern von CDU, Grünen und FDP! Gemeinsam mit unserem SPD-Kandidaten für das Europa-Parlament Enrico Kreft aus Lübeck und meiner Landtagskollegin Sandra Redmann waren wir ein schlagkräftiges Trio für Europa - optimal unterstützt von unserem starken SPD-Ortsverein Oldenburg!

Veröffentlicht am 04.05.2019

 

AktuellesEuropa-Event mit SPD-Europakandidatin Delara Burkhardt zum Thema "Soziales Europa"

03.05.2019

Mit Delara Burkhardt (SPD-Kandidatin für das europäische Parlament) und Sandra Redmann (SPD-Landtagsabgeordnete)

Zu einer Abendveranstaltung am 03. Mai 2019 zum Thema "Soziales Europa" habe ich gemeinsam mit unserer SPD-Kandidatin für den 26. Mai Delara Burkhardt und mit meiner lieben Landtagskollegin Sandra Redmann in Bad Schwartau eingeladen.

Veröffentlicht am 03.05.2019

 

AktuellesTausende KZ-Häftlinge starben an Bord der Cap Arcona: Teilnahme an der jährliche Gedenkveranstaltung in Neustadt

03.05.2019

Wieder beeindruckende Gedenkveranstaltung am 03. Mai 2019 in Neustadt/Cap Arcona: Hier starben vor 74 Jahren ca. 7.500 KZ-Häftlinge nur einen Tag vor der Kapitulation im Norden, fünf Tage vor Kriegsende in Deutschland in der Neustädter Bucht. Und wieder kam ein Überlebender von damals aus der Ukraine, um zu Ehren der Toten zu sprechen. Er hat damals mit 17 Jahren als einer der wenigen diese unfassbare Tragödie überlebt. Seit über 20 Jahren bin ich am 3. Mai fast immer hier gewesen, um mit denen zu gedenken, die sagen: diese Geschichte verpflichtet uns alle: nie wieder Faschismus!

Veröffentlicht am 03.05.2019