Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

PressemitteilungenBund fördert LNG-Standort Brunsbüttel!

08.11.2018


(Foto: Bundesministerium der Finanzen)

Norden wird bundesweiter Vorreiter

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung, der Abschlusssitzung zum Bundeshaushalt 2019, am 08.11.2018 eine 16 Millionen hohe Förderung für die Small-Scale-LNG-Terminal-Technologie über die nächsten fünf Jahre beschlossen. Auch das LNG-Terminal von Brunsbüttel wird davon massiv profitieren. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenFreiwilligendienst: Bund sichert 47.000 Stellen und unterstützt FSJ und FÖJ mit insgesamt 25 Mio. Euro zusätzlich!

08.11.2018


(Foto: Bernd Marzi)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Bereinigungssitzung, dem Abschluss der Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2019, am 08.11.2018 eine Erhöhung der Mittel für den Bundesfreiwilligendienst sowie dem Freiwilligen Sozialen und Freiwilligen Ökologischen Jahr beschlossen. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa beim Bundesminister der Finanzen ist froh über diesen Erfolg und fordert alle Interessierten auf, sich zu bewerben:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenErneute Wertschätzung des THW: Haushaltsauschuss beschließt 447 neue Stellen und massive finanzielle Förderungen!

08.11.2018


(Foto: Büro Hagedorn)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 08. November 2018 in seiner abschließenden Sitzung zum Bundeshaushalt 2019 erneut zusätzliche Stellen für das Technische Hilfswerk (THW) beschlossen. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich über die massiven Aufwüchse: „Das sind richtig gute Neuigkeiten für die rund 80.000 Ehrenamtlichen und 1.200 Hauptberuflichen des THW! Damit hat der Bund – mit den nun beschlossenen 447 Stellen – die Anzahl der hauptberuflichen THW-Mitarbeiter seit 2015 in nur 3 Jahren mehr als verdoppelt."

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

Pressemitteilungen100 Mio. Euro mehr für die Sanierung von Sport-, Jugend- und Kulturzentren in den Gemeinden

08.11.2018


(Foto: studio kohlmeier berlin)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Bereinigungssitzung, dem Abschluss der Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2019, die Mittel zur Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur massiv erhöht. Insgesamt stehen für das Bundesprogramm jetzt fast 240 Mio. Euro bis 2023 bereit. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa beim Bundesminister der Finanzen, ist über die erhöhten Mittel besonders glücklich:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenBund bewilligt 100 Mio. Euro zusätzlich für die Beschaffung von Einsatzfahrzeugen für die Feuerwehr

08.11.2018


(Foto: Deutscher Bundestag)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Bereinigungssitzung, dem Abschluss der Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2019, den Vorschlag des Bundesministeriums der Finanzen angenommen und 100 Mio. Euro zusätzlich für die Beschaffung von Ersatzfahrzeugen für den Katastrophenschutz und damit besonders für die freiwilligen Feuerwehren beschlossen. Bis 2022 stehen insgesamt mehr als 160 Mio. Euro bereit. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin für den Bundeshaushalt beim Bundesminister der Finanzen, freut sich sehr über den Aufwuchs der Mittel:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenKnapp 1,1 Millionen Euro aus Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes für das Jahr 2018 gehen nach Schleswig-Holstein!

08.11.2018


(Foto: studio kohlmeier berlin)

Auch die Katharinenkirche in Großenaspe profitiert von der Förderung aus dem Denkmalschutzsonderprogramm VII

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat Fördermittel von 30 Mio. Euro für insgesamt 181 Denkmalschutzprojekte in ganz Deutschland im Bundeshaushalt 2018 bewilligt. Auch Schleswig-Holstein konnte dabei wieder massiv profitieren – insgesamt werden sechs Projekte im Norden mit zusammen 1,09 Mio. Euro aus dem Bundeshaushalt 2018 gefördert. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und seit März 2018 auch Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, erläutert:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

Pressemitteilungen510.000 Euro vom Bund für das Schloss Eutin und die Kirche in Grube!

08.11.2018


(Foto: studio kohlmeier berlin)

7. Denkmalschutzsonderprogramm 2018: Schloss Eutin erhält 400.000 Euro vom Bund und St.Jürgen Kirche in Grube weitere 110.000 Euro

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat Fördermittel von 30 Mio. Euro für 181 Denkmalschutzprojekte in ganz Deutschland aus dem Bundeshaushalt 2018 bewilligt. Auch Ostholstein konnte dabei wieder profitieren: Das Eutiner Schloss und die St. Jürgen Kirche in Grube erhalten zusammen 510.000 Euro aus Berlin. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und seit März 2018 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium der Finanzen, freut sich:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenBund bewilligt 4,3 Millionen Euro für Denkmalschutzprojekte in Schleswig-Holstein!

08.11.2018

Gemeinsam mit v.l. MdB Johannes Kahrs, Pastor Matthias Hieber sowie Bauforscher Dr. Reimers
(Foto: Büro Kahrs)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen Bereinigungssitzung, dem Abschluss der Haushaltsverhandlungen für das Jahr 2019, Fördermittel des Bundes in Höhe von 4,359 Millionen Euro für Denkmalschutzprojekte in Schleswig-Holstein bewilligt – „on top“ zu den bestehenden Denkmalschutzsonderprogrammen des Bundes: Darunter 1,09 Mio. Euro für die Sanierung der St. Laurentius Kirche in Süsel. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa im Bundesministerium der Finanzen, ist glücklich über diesen Erfolg für die Region Ostholstein:

Veröffentlicht am 08.11.2018

 

PressemitteilungenTeilhabechancengesetz verabschiedet – Große Koalition schafft feste Arbeitsmarktperspektive für Langzeitarbeitslose!

08.11.2018


Treffen der Landesgruppe SH mit Margit Haupt-Koopmann von der Agentur für Arbeit Nord am 11.10.2018 in Berlin zur Umsetzung des Teilhabechancengesetzes in Schleswig-Holstein
(Foto: Jan Gutekunst)

Am 08. November 2018 wird der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung das ‚Teilhabechancengesetz‘ von SPD-Bundesarbeitsminister Hubertus Heil beschließen. Damit stellt der Bund ab dem Inkrafttreten zum 1. Januar 2019 vier Milliarden Euro bis zum Jahr 2022 bereit, um Langzeitarbeitslosen langfristig neue und dauerhafte Perspektiven auf Beschäftigung zu geben. Mit dem neuen Gesetz werden zwei Förderinstrumente für zwei verschiedene Zielgruppen neu ins Leben gerufen: einerseits das Programm ‚Teilhabe am Arbeitsmarkt“ für Menschen, die schon sehr, sehr lange arbeitslos sind, und andererseits das Programm ‚Eingliederung von Langzeitarbeitslosen‘, das genau diese extrem lange Arbeitslosigkeit präventiv vermeiden soll. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa beim Bundesminister der Finanzen, freut sich, weil mit diesem Gesetz ein wichtiger SPD-Wunsch aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt wird.

Veröffentlicht am 08.11.2018