Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Neues aus Ostholstein und Berlin

 
 

AktuellesBund fördert Konzertsaal des Kieler Schlosses mit 11 Mio. Euro: Startschuss für die Sanierungsarbeiten!

26.11.2020

Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Bettina Hagedorn bei dem Besuch am 21.08.2020 in Kiel (Foto: studio kohlmeier Berlin)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in der so genannten „Bereinigungssitzung“ am 26. November 2020 beschlossen, insgesamt 11 Millionen Euro für die Sanierung des Konzertsaals des Kieler Schlosses zu investieren. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Schleswig-Holstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister, die am 21. August 2020 mit Oberbürgermeister Ulf Kämpfer das Kieler Schloss besuchte und Unterstützung aus Berlin versprach, freut sich mit der Landeshauptstadt und den Menschen in Kiel: 

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

Aktuelles7 Mio. Euro für Schiffssimulatoren für das Maritime Schulungs- und Ausbildungszentrum in Neustadt

26.11.2020

Auf der Brücke der "Potsdam" bei der Schiffstaufe (Foto: Alexandra Stolze Bundespolizei)

Das Maritime Schulungs- und Ausbildungszentrum (MaST) der Bundespolizei in Neustadt i.H. erhält aus dem Haushalt 2021 des Deutschen Bundestages, der am 26.11.2020 im Haushaltsausschuss beschlossen wurde, insgesamt 7 Mio. Euro für verschiedene Schiffssimulatoren für die Ausbildung von Nautikern und Schiffstechnikern. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Ostholstein und im Bundesfinanzministerium Parlamentarische Staatssekretärin, freut sich über diese Finanzierungszusage aus Berlin, die die maritime Ausbildungsqualität in Neustadt bundesweit und international auf den höchsten Stand heben wird:

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

AktuellesKloster Cismar, das Schloss Eutin und das Feuerschiff Fehmarnbelt erhalten massive Bundesförderung aus dem Haushalt 21!

26.11.2020

(Foto: studio kohlmeier berlin)

Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestags hat am 26. November 2020 in seiner Bereinigungssitzung zum Haushalt 2021 rund 434 Mio. Euro für bundesweit 87 Projekte an Zuschüssen für investive Kulturmaßnahmen für 2021 beschlossen – über 24 Mio. Euro fließen davon für acht Projekte nach Schleswig-Holstein. Auch im Kreis Ostholstein/Lübeck profitieren drei „Leuchtturmprojekte“: 3 Mio. Euro fließen erneut nach Eutin für die weitere Sanierung des Schlosses, weitere 800.000 Euro gehen an das Kloster in Cismar und 525.000 nach Lübeck zum Feuerschiff „Fehmarnbelt“. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich besonders für das Kloster Cismar, das das erste Mal von den Beschlüssen des Haushaltsausschusses profitieren kann:

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

PressemitteilungenBund bewilligt knapp 5 Mio. Euro für das Marine-Denkmal in Laboe und das Freilichtmuseum Molfsee!

26.11.2020

Vor dem Marinedenkmal in Laboe (Foto: studio kohlmeier berlin)

Der Haushaltsauschuss des Deutschen Bundestags hat am 26. November 2020 in seiner Bereinigungssitzung zum Haushalt 2021 rund 434 Mio. Euro für bundesweit 87 Projekte an Zuschüssen für investive Kulturmaßnahmen für 2021 beschlossen – über 24 Mio. Euro fließen davon für 8 Projekte nach Schleswig-Holstein. Mit 11 Mio. Euro fließt fast die Hälfte dieser Bundesmittel für die Sanierung des Konzertsaals des Kieler Schlosses an die Landeshauptstadt Kiel (dazu gibt es eine Extra-Presseerklärung). Aber auch das Kieler Umland profitiert kräftig: der Bund unterstützt die Sanierung des Marine-Denkmals in Laboe mit 2,25 Mio. Euro, weitere 2,7 Mio. Euro gehen an das Freilichtmuseum Molfsee und auch das „Gut Rastorf“ in der Nähe von Preetz erhält einen Zuschuss von 1,75 Mio. Euro. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Schleswig-Holstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, ist glücklich über die für den Bundeshaushalt 2021 beschlossenen Förderungen: 

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

AktuellesBund beschließt 5 Millionen Euro Corona-Hilfen für Tierheime

26.11.2020

Zusammen mit Sandra Redmann und tierischer Begeleiteung (Foto: Büro Redmann)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner heutigen
`Bereinigungssitzung´ zum Bundeshaushalt 2021 5 Mio. Euro an Corona-Hilfen für Tierheime in Form von einmaligen Betriebskostenzuschüssen für das Jahr 2021 beschlossen. Damit reagiert der Bund auf die durch die Corona-Pandemie verschärfte finanzielle Situation der Tierheime in Deutschland. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister, freut sich über die beschlossenen Maßnahmen:

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

Pressemitteilungen13,5 Mio. Euro für den Neubau des Forschungsschiffes „Ludwig-Prandtl II“ des Helmholtz-Instituts Geesthacht

26.11.2020

(Foto: Deutscher Bundestag)

Seit 1983 leistet das Forschungsschiff „Ludwig Prandtl“ des Helmholtz-Zentrums für Material- und Küstenforschung in Geesthacht (HZG) wertvolle Unterstützung bei den Forschungsarbeiten in den Flüssen und im Küstenbereich von Nord- und Ostsee. Für den altersbedingt dringend notwendigen Ersatzneubau des inzwischen seit 37 Jahren im Einsatz befindlichen Schiffes hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags in seiner Bereinigungssitzung am 26. November insgesamt 13,5 Mio. Euro bewilligt – und damit eine Übernahme von 100 Prozent der derzeit geschätzten Bau- und Planungskosten. Bettina Hagedorn, SPD-Bundestagsabgeordnete für Schleswig-Holstein und Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesfinanzminister, freut sich für das Helmholtz-Zentrum und den Forschungsstandort Geesthacht:

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

PressemitteilungenGute Nachrichten für das Ehrenamt: Haushaltsausschuss beschließt stärkere finanzielle Förderung für das THW

26.11.2020

Beim THW-Neujahrsempfang in Neustadt i.H. am 28.01.2018 (Foto: Büro Hagedorn)

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner „Bereinigungssitzung“ am 26.11.2020 eine finanzielle Förderung für das THW beschlossen. Bisher standen dem THW bei Einsätzen bei Katastrophen, Unglücksfällen größeren Ausmaßes und öffentlichen Notständen 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Nun kommen nochmal 3 Millionen zusätzlich „on top“. Die Ausgaben für die Ortsverbände werden separat dazu nochmal um 260.000 Euro auf über 47 Mio. Euro erhöht. Bettina Hagedorn, Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich über diese Entscheidung:

 

Veröffentlicht am 26.11.2020

 

PressemitteilungenFinanzministerium will den Nord-Ostsee-Kanal 2021 mit 21 Mio. Euro unterstützen!

24.11.2020

Mit Mathias Stein am 19. Februar 2020 in Brunsbüttel bei ihrer Veranstaltung „SOS. für den Nord-Ostsee-Kanal“ (Foto: Büro Hagedorn)

Im Rahmen der Haushaltsverhandlungen 2021 hat das SPD-geführte Bundesfinanzministerium dem Haushaltsausschuss in seiner Vorlage für die Abschlusssitzung am 26. November 2020 zusätzliche finanzielle Hilfen für den Nord-Ostsee-Kanal in Höhe von 21 Mio. Euro vorgeschlagen: Die Befahrungsabgaben für den Nord-Ostsee-Kanal, die auf Initiative des Finanzministeriums bereits seit 1. Juli 2020 befristet bis zum 31. Dezember 2020 komplett entfallen sind, um die Schiffspassagen in der Corona-Zeit attraktiver zu machen, will der Bund nun für ein weiteres Jahr bis zum 31.12.2021 aussetzen. Bettina Hagedorn, parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister der Finanzen, freut sich:

Veröffentlicht am 24.11.2020

 

AktuellesPresseartikel Fehmarnsches Tageblatt

17.11.2020

Das Fehmarnsche Tageblatt hat heute auf Seite 3 einen tollen Artikel über die Zugangserweiterung der Novemberhilfen auf die Veranstaltungsbranche veröffentlicht.  Viel Spaß beim Lesen!

Artikel als PDF lesen.

Den Link zum E-Paper findet ihr hier: https://epaper.fehmarn24.de/webpaper/

Veröffentlicht am 17.11.2020

 

RSS-Nachrichtenticker