Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Veranstaltungen im Wahlkreis 2018

Wir stehen zum Ausbau des NOK!

14.11.2018

Bettina Hagedorn und Matthias Stein besuchten den Bau der 5. Schleusenkammer in Brunsbüttel.

„Ja, es wird teurer und ja es dauert länger – aber wir stehen zu diesem für Deutschland so wertvollen Projekt!“ – so meine Bilanz nach dem Besuch am 13. November 2018 in Brunsbüttel. Mit dem Präsidenten der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt (GDWS), Hans-Heinrich Witte, dem kommissarischen Leiter des WSA Brunsbüttel, Detlef Wittmüß, dem Unterabteilungsleiter im Bundesverkehrsministerium für Wasserstraßen, Hartmut Spickermann, habe ich gemeinsam mit meinem SPD-Kollegen und Verkehrspolitiker Mathias Stein Klartext gesprochen und deutlich gemacht, was die Abgeordneten in Berlin erwarten. 

mehr


 

Bald neu in Deutschland? Besuch in Brunsbüttel beim geplanten LNG-Terminal

13.11.2018

Foto v.l.n.r.: Bettina Hagedorn, Gabriele Hiller-Ohm, Ernst Dieter Rossmann, Mathias Stein, Sönke Rix, Detlef Buder, Angelika Hansen im Gespräch mit Frank Schnabel (SCHRAMM group, rechts verdeckt) und Katja Freitag (German LNG, rechts im Bild)

Bettina Hagedorn überzeugte sich mit ihren SPD-Kollegen Sönke Rix, Gabi Hiller-Ohm, Ernst-Dieter Rossmann und Matthias Stein selbst vom Brunsbütteler-Konzept

Gemeinsam mit der SPD-Landesgruppe Schleswig-Holstein habe ich am 13. November 2018 den Standort für ein mögliches zukünftiges LNG-Terminal in Brunsbüttel besucht. Mit im Gepäck hatte ich zwei herausragende Entscheidungen, die die Realisierung eines Terminals mit LNG (Liquified Natural Gas) leichter machen: Eine Anhebung der so genannten „Mobilitäts- und Kraftstoffstrategie“ im Bundeshaushalt um 16 Mio. Euro für die kommenden Jahre (siehe meine Presseerklärung vom 9. November hier), die eine Förderung durch den Bund für Brunsbüttel befähigen, sowie die Entscheidung des Bundes für die Elektrifizierung der Schienenstrecke Wilster-Brunsbüttel, die ein Transport des ankommenden LNG besser ermöglichen.

mehr


 

Landesparteitag und Europawahlkonferenz der SPD SH

03.11.2018

Foto: Heiko Siebel-Huffmann

Auf den Tag genau 100 Jahre nach dem Beginn des Kieler Matrosenaufstandes - das Signal für Demokratie und Frieden zum Ende des ersten Weltkrieges - habe ich in meiner Funktion als stellvertretende Landesvorsitzende am 03. November den "Europa"-Landesparteitag der SPD Schleswig-Holstein eröffnet. 

Ich gratuliere Enrico Kreft herzlich zur Wahl als Spitzenkandidat der SPD Schleswig-Holstein zur Europawahl am 26. Mai 2019. Ich freue mich auf einen engagierten und leidenschaftlichen Europawahlkampf - in der es die historisch gewachsene Aufgabe der SPD ist, den Vormarsch von Nationalisten und Populisten zu stoppen!


 

Besuch bei der Integrationsarbeit Ratekau mit IB-Präsidenten Petra Merkel

25.10.2018

Am 25. Oktober besuchte ich mit meiner langjährigen Kollegin im Haushaltsausschuss Petra Merkel - ehrenamtliche Präsidentin des Internationalen Bundes (IB) in Deutschland -  drei Stunden die Haupt- und Ehrenamtler der großartigen Integrationsarbeit in der Gemeinde Ratekau, denn der IB ist dort seit Jahren aktiv.

SPD-Bürgervorsteherin Gaby Spiller kann stolz sein auf dieses Engagement - ca. 40 Ehrenamtliche helfen schon seit Jahren mit viel Kompetenz und Idealismus mit! Mit ca. 200 Geflüchteten wird hier gearbeitet - ein, trotz der vielen Herausforderungen - Erfolgsprojekt!


 

7. Ostholsteiner Ladies' Day - Special!

24.10.2018

Ladies Day Spezial 2018

80 starke Frauen aus Ostholstein und Stormarn versammelten sich auf meine Einladung hin zum Ladies Day 2018 - Spezial im Eutiner Schloss
(Foto: Büro Hagedorn)

Heute war es nun endlich soweit – der 7. Ostholsteiner Ladies‘ Day – Special! Nachdem auf dem vergangenen Ladies‘ Day im Bugenhagen-Werk am 21. Juni 2018 etliche Teilnehmerinnen den Wunsch geäußert haben, einmal mehr über mich persönlich, über die politischen Strukturen in Berlin und meine Einschätzungen über aktuelle politische Geschehnisse und Herausforderungen zu erfahren, entstand vor knapp 2 Monaten die Idee, einen „Ladies‘ Day Special“ zu veranstalten, bei dem ich dieses Mal nicht moderiere, sondern selbst „Talk-Gast“ bin.


 

EU-Bürgerdialog an der Carl-Maria-von-Weber-Schule in Eutin

24.10.2018

Mit den Schülern des Eutiner Webergymnasiums habe ich am 24. Oktober in meiner Funktion als parlamentarische Staatssekretärin im Finanzministerium im Rahmen des EU-Bürgerdialogs intensiv darüber gesprochen, wie Europa konkret für die Schüler im Alltag ankommt und welche Möglichkeiten und Chancen Europa für sie in Zukunft bietet. 

mehr


 

Rathausgespräch in Bad Schwartau

23.10.2018


Zusammen mit der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann (3.v.l.), Bürgermeister Uwe Brinkmann (5.v.l.) sowie Vertretern aller Fraktionen im Rathaus Bad Schwartau sowie Mitarbeitern der Verwaltung

Am 23.10.2018 fand erneut eines meiner Rathaus-Gespräche statt - dieses Mal gemeinsam mit meiner SPD-Landtagskollegin Sandra Redmann in Bad Schwartau mit Bürgermeister Uwe Brinkmann, Vertreterinnen und Vertretern aller Fraktionen sowie Mitarbeitern der Verwaltung.

Neben einem guten Informationsaustausch über Kitas und die Digitalisierung der Schulen, über sozialen Wohnungsbau und das Finanzausgleichsgesetz ging es natürlich auch um Bad Schwartaus massive Betroffenheit durch die Folgen der Festen Beltquerung. Meine Position ist, dass die Hinterlandanbindung in Bad Schwartau maximalen Lärmschutz für die Lebensqualität der Menschen bieten muss.


 

Festakt "40 Jahre Stiftung Oldenburger Wall"

22.10.2018


Mit dem langjährigen Stiftungsvorsitzenden Hans-Joachim Hahn (l.) und seinem Nachfolger Torsten Ewers
(Foto: Annette Schlichter-Schenk)

Am Sonntag, den 21. Oktober, fand im Oldenburger Schützenhof der Festakt zum 40. Jubiläum der "Stiftung Oldenburger Wall" statt. Die Stiftung engagiert sich besonders um den freigelegten Ringwall der Slawen aus dem 7. Jahrhundert, eine der bedeutendsten archäologischen Stätten Schleswig-Holsteins und nun ein Museum von überregionaler Bedeutung.

Im Jahr 2015 konnten wir im Haushaltsausschuss Fördergelder in Höhe von 180.000 Euro bereitstellen, um den zuvor abgerutschten Wall wieder sanieren zu können.

Im Anschluss an mein Grußwort, in dem ich die Stiftungsmitglieder ermunterte, weiter Förderanträge zu stellen, überreichte ich Hans-Joachim Hahn und Torsten Ewers jeweils eine Helmut-Schmidt-Sondermünze.


 

Erstes Schmiede-Festival in Schönwalde

22.10.2018

Am Abend konnte ich dem Gewinner des ersten Kunstschmiede-Festivals, Matthias Grabow, zu einer grandiosen Leistung gratulieren.
Foto: (M. Dobkowitz)

Heute war ich als Jurymitglied zum ersten Kunstschmiedefestival in Schönwalde. Schon am Morgen lernte ich die fünf Schmiede- und Schlossermeister in der Vorstellungsrunde kennen, die ab Mittag in der Dorfmitte ihr Können unter Beweis stellten.

mehr


 

„Sofortvollzug“ am Fehmarnbelt: Landesregierung fällt den Tunnelgegnern in Deutschland in den Rücken!

12.10.2018

Foto: studio kohlmeier berlin

Die schleswig-holsteinische `Jamaika`-Landesregierung ist – mit Unterstützung der Grünen - im Verkehrsausschuss des Bundesrates am 5. September den deutschen Tunnelgegnern für die dänischen Pläne zur Fehmarnbeltquerung massiv ‚in den Rücken gefallen‘: dort hat sie einen Antrag gestellt, um in das sogenannte „Planungsbeschleunigungsgesetz“ von Bundesverkehrsminister Scheuer den Fehmarn-Belt-Tunnel als einziges Verkehrsprojekt bundesweit namentlich im Gesetz zu benennen.

mehr


 

Meine Rede zur Präsentation der Sonderbriefmarke "Lübecker Märtyrer"

04.10.2018


mit Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau, Landesbischöfin Kirsten Fehrs, Ministerpräsident Daniel Günther und Erzbischof Dr. Stefan Heße
(Foto: Marco Heinen)

"Sehr geehrter Ministerpräsident Günther,
sehr geehrter Bürgermeister Lindenau,
sehr geehrte Bischöfin Fehrs,
sehr geehrter Erzbischof Dr. Heße,
sehr geehrte Damen und Herren der Erzbischöflichen Stiftung Lübecker Märtyrer
verehrte Gäste aus Kirche, Kunst und Kultur, aus Politik und Gesellschaft,
liebe Briefmarkenfreunde!

Ich freue mich sehr, heute bei Ihnen zu sein und empfinde es als eine große Ehre, Ihnen stellvertretend für den Bundesfinanzminister, Olaf Scholz, die Sonderbriefmarke „Lübecker Märtyrer“ vorstellen zu dürfen.

Die Briefmarken des Bundes werden schon seit vielen Jahren eigentlich nicht mehr anlässlich der Todestage von bedeutenden Persönlichkeiten herausgegeben. Denn der gewaltsame Tod von vier aufrechten Männern, die in Gemeinschaft als Gleichgesinnte, dem christlichen Menschenbild verpflichtet, sich dem Nazi-Regime mutig entgegengestellt und dafür mit ihrem Leben bezahlt haben, ist nun wahrlich kein Grund zum Feiern.

In diesem besonderen Fall der vier „Lübecker Märtyrer“

Karl Friedrich Stellbrink,
Johannes Prassek,
Hermann Lange und
Eduard Müller

hat sich aber der Bundesfinanzminister aus gutem Grund anders entschieden: mit der Sonderbriefmarke zu IHREN EHREN soll ein Stück Erinnerungskultur wirksam werden mitten in unserem Alltag."

mehr


 

Sonderbriefmarke zu den "Lübecker Märtyrern"

04.10.2018

Am heutigen Abend, der 04. Oktober 2018, darf ich stellvertretend für Olaf Scholz im Rathaus Lübeck die Sonderbriefmarke zu Ehren der vier Lübecker Märtyrer vorstellen. Der evangelische Pastor Karl Friedrich Stellbrink und die katholischen Kapläne Hermann Lange, Eduard Müller und Johannes Prassek widersetzten sich dem totalitären Anspruch der nationalsozialistischen Machthaber und wurden dafür am 10. November 1943 im Hamburger Gefängnis am Holstenglacis hingerichtet.

Ich freue mich sehr auf die Veranstaltung und empfinde es als eine große Ehre diese Sonderbriefmarke präsentieren zu dürfen. 

Gestaltung Postwertzeichen:
Christopher Jung, Berlin


 

EU-Bürgerdialog an der Europa-Universität Flensburg

28.09.2018


(Foto: Photothek des BMF)

Etwa 100 Studierende waren gekommen, um mit mir über die Zukunft Europas zu sprechen. Der Besuch war Teil des Bürgerdialogs, den die Bundesregierung unter dem Titel „Sprechen wir über Europa“ zur Zukunft Europas führt. Insgesamt dauerte die lebhafte und streckenweise kontroverse Diskussion mit den gut informierten und interessierten Studierenden gut zwei Stunden und damit länger als geplant.

Für mich steht fest, dass man den Menschen ein visionäres Bild der Zukunft malen, aber auch den mühevollen Weg dorthin realistisch aufzeigen muss, denn die gefährlichsten Menschen für die Demokratie sind die, die enttäuscht worden sind. Ich glaube, dass Demokratiebildung und Medienkompetenz heutzutage zentrale Schlüsselqualifikationen darstellen.

Die Ergebnisse der Dialogveranstaltungen werden in Deutschland von der Bundesregierung zusammengetragen und ausgewertet. Eine erste Präsentation aller Ergebnisse aus den nationalen Dialogen ist für Ende 2018 geplant.


 

Kreisparteitag 2018 in Nordfriesland

22.09.2018


Gemeinsam mit den Jusos Nordfriesland
(Foto: Büro Hagedorn)

Am Samstag, 22. September 2017 wurde in Nordfriesland der SPD-Kreisparteitag mit Blick auf die Europawahlen 2019 abgehalten. Auch hier war das Motto ganz klar:
Für eine gute Zukunft brauchen wir ein starkes Europa!


 

Feierlicher Appell zum 60. Jubiläum Aufklärungsbataillon 6

21.09.2018


(Foto: Bettina Hagedorn)

Gestern Abend um 16:30 Uhr fand im Rittersaal des Eutiner Schlosses der Bataillionsappell zum 60. Jubiläum des Panzeraufklärungsbataillions 6 Holstein. Kommandeur Oberstleutnant Tobias Aust hielt eine großartige Ansprache, bei der auch viele Ehrengäste anwesend waren. Die Übertragung einer Videobotschaft der Eutiner Aufklärer, die gerade in Afghanistan ihren Dienst ableisten, war für alle Anwesenden etwas ganz Besonderes! Kommt heil zurück!


 

Neumünster: Vorstellung der Kandidaten für die Europawahl 2019

20.09.2018


Gemeinsam mit v.l. der Kreisvorsitzenden Kirsten Eickhoff-Weber sowie den Kandidatinnen und Kandidaten zur Europawahl: Enrico Kreft, Karin Thissen, Marc Timmer, Delara Burkhardt und Niklas Willma
(Foto: Büro Hagedorn)

Die Bundestagswahl 2017 Jährt sich in wenigen Tagen und schon laufen die Planungen für die Europawahl 2019 auf Hochtouren! Sehr gerne war ich zu Gast in Neumünster bei der SPD-Kreismitgliederversammlung zum Thema Europa und Erneuerung. Nach der Kandidatenvorstellung entsatnd dieses Foto. Ich wünsche allen viel Erfolg - toi toi toi!


 

Besuch der KGS Reinfeld in der Online-Schülerzeitung erKant.de

20.09.2018

 

Zu meinem Schulbesuch der Immanuel-Kant-Schule in Reinfeld hat die preisgekrönte Online-Schülerzeitung erKant.de einen Artikel verfasst.

Sie können den Text unter folgendem Link lesen: https://erkant.de/bettina-hagedorn-besuchte-schule-gratulierte-erkant/.


 

Rathausgespräch 2018 in Stockelsdorf mit Julia Samtleben

19.09.2018

Samtleben_stockelsdorf_2018
(Foto: Büro Hagedorn)

Zum Amtsantritt besuchte ich die neu gewählte Bürgermeisterin von Stockelsdorf Julia Samtleben. Beim Gespräch mit Vertretern aller Fraktionen stand die rasante Entwicklung Stockelsdorfs im Fokus. Die hervorragende Verkehrsanbindung, hohe Lebensqualität sowie stark expandierende Gewerbegebiete machen Stockelsdorf für alle Generationen als Wohn- und Arbeitsort attraktiv. Diese positive Entwicklung bringt jedoch auch wachsende Herausforderungen, gerade auch im Krippen- und Kita-Bereich sowie für die Schullandschaft, mit sich.
Zentrale Anliegen sind hier auch die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, wofür der Bundeshaushalt seit Jahren Milliarden bereit stellt und auch künftig bereitstellen wird.
Des Weiteren wurde über Maßnahmen zum Straßen- und Radwegeausbau, Fachkräftemangel im Pflegebereich sowie die schnelle Umsetzung des Breitbandausbaus inklusive einer flächendeckenden Mobilnetz-Versorgung der Gemeinde diskutiert.


 

Kendrion-Kuhnke - Wir stehen an der Seite der Beschäftigten

19.09.2018

Kendrion Kuhnke 2018
(Foto: Büro Hagedorn)

Heute Nachmittag fand in Bad Malente ein intensiver Gedankenaustausch unserer SPD Ostholstein mit dem engagierten Betriebsrat von Kendrion Kuhnke statt. Gemeinsam mit IG-Metall kämpfen die Beschäftigten und die Vertreter des Betriebsrates um den Erhalt von bedrohten Arbeitsplätzen. Ein gemeinsames Gespräch mit den Beteiligten zu initiieren war für mich besonders wichtig, da 50 der aktuell 200 Beschäftigten darum fürchten müssen, in näherer Zeit entlassen zu werden. Das oberste Ziel ist und bleibt, so viele Arbeitsplätze wie möglich zu retten! Wir stehen geschlossen an Seite der Beschäftigten!


 

Schulbesuch in Pönitz

19.09.2018


(Foto: Büro Hagedorn)

Heute Mittag war ich von 11-13 Uhr an der Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz in Ostholstein, um mit den Schülerinnen und Schülern zu diskutieren. Das Thema war Europa und die anstehende Wahl. Die Diskussion war sehr vielseitig, doch in einem waren wir uns alle einig: Für eine gute Zukunft brauchen wir ein starkes Europa!


 

2 Tage - 3 Schulen - 220 Schüler - 6 Stunden Gespräche!

19.09.2018


(Foto: Bettina Hagedorn)

Seit 16 Jahren bin ich immer wieder an den Schulen, um Politik zu erklären, die Wertschätzung für unsere Demokratie zu stärken und für Engagement zu werben.

In dieser Woche habe ich mir deshalb viel Zeit genommen und gleich drei Schulen in meinem Wahlkreis besucht. Gestern besuchte ich die Jacob-Lienau-Schule in Neustadt, wo ich mit 100 Schülern der 9. Und 10. Klassen über meine Aufgaben als Bundestagsabgeordnete sprach. Heute Morgen machte ich mich auf den Wen nach Reinfeld, in die Immanuel Kannt Schule. Zwei Stunden lang führten wir eine muntere Diskussion mit 75 Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen. Danach ging es wieder nach Ostholstein in die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz. Gemeinsam sprachen wir über Europa und die Wahlen im kommenden Jahr. Es waren tolle Gespräche mit wissbegierigen und diskussionsfreudigen Schülern!


 

Rathausgespräch 2018 in Großembrode

18.09.2018


v.r. Bettina Hagedorn mit Bürgermeister Jens Reise sowie Vertretern der Fraktionen
(Foto: Büro Hagedorn)

Einer guten Tradition meiner Abgeordnetentätigkeit in den vergangenen 16 Jahren folgend pflege ich regelmäßig in so genannten „Rathaus-Gesprächen“ den Gedankenaustausch mit den Bürgermeistern sowie den ehrenamtlichen Kommunalpolitikern aller Fraktionen bzw. den hauptamtlichen Akteuren und Verwaltungsmitarbeitern in meinem Wahlkreis Um die im Frühjahr begonnenen Besuche fortzusetzen, traf ich mich heute, am 18. September 2018, für ein Zweistündiges Rathaus-Gespräch in Grossenbrode mit Bürgermeister Jens Reise und den Vertretern (fast) aller Fraktionen. Im lebendig und abwechslungsreich Gedankenaustausch über viele Themen: Sundquerung, Investitionen in den sozialen Wohnungsbau, in die Grundschulen und Kitas durch den Bund sowie das 4-Mrd-Euro-Paket zur Förderung von Langzeitarbeitslosen in Projekten von Kommunen und gemeinnützigen Trägern sowie in Betrieben. Danke an Großenbrode für dieses gute Gespräch!


 

Zu Gast in der "Kieler Runde" beim Offenen Kanal

18.09.2018


(Foto: Offener Kanal Kiel)

Heute war ich zu Gast in der "Kieler Runde" des Offenen Kanal Kiel. Zusammen mit Vertretern aller im Bundestag vertretenen Parteien diskutierten wir eine Stunde lang zum einen über das geplante Arbeitsmarktgesetz von Hubertus Heil, um Langzeitarbeitslosen die Chance auf Teilhabe im Arbeitsmarkt zu ermöglichen. Zum anderen sprachen wir über den Etat des Verteidigungsministeriums, der in diesem Jahr auf mehr als 38 Milliarden Euro steigen soll.

Die Sendung wird in Kürze auf https://www.oksh.de/ki/sehen/mediathek/ abrufbar sein.

Ausstrahlungstermine im OK Kiel sind zudem:

20.09., 13h

20.09., 20h

21.09., 20h

23.09., 13h

23.09., 20h


 

Konferenz der finanzpolitischen SPD-Sprecherinnen und Sprecher der Landtage in Kiel

17.09.2018


Gem. mit den finanzpolitischen SPD-Sprecherinnen und Sprecher der Landtage
(Foto: Büro Hagedorn)

Heute, am 17. September 2018, fand die Konferenz der finanzpolitischen SPD-Sprecherinnen und Sprecher der Landtage in Kiel statt. Gastgeberin war Beate Raudies, SPD-Landtagsabgeordnete aus dem Wahlkreis Elmshorn. Als Staatssekretärin im Finanzministerium bestreite ich als Gast die halbe Tagesordnung. Gemeinsam mit meinen SPD-Bundestags-Kollegen Lothar Binding (Finanzen) und Dennis Rohde (Haushalt) genießen wir bei TOP-Sonnenschein das herrliche Wetter an der Kieler Förde.


 

Jahreshauptversammlung der Jusos Ostholstein mit Vorstandswahlen

16.09.2018


Gemeinsam mit MdL Sndra Redmann
(Foto: Büro Hagedorn)

16. September 2018 - Nach der Vereidigung der 400 Antwertinnen und Anwerter der landespolizei in Eutin am heutigen Vormittag, war ich sehr froh darüber, am späten Nachmittag bei der spannenden Jahreshauptversammlung der Jusos Ostholstein dabei sein zu können. Traditionell findet diese in der Süseler Grillkuhle statt, was bei diesem herrlichen, spätsommerlichen Wetter um so schöner war. Herzlichen Glückwunsch dem neu gewählten Kreisvorstand um Tim Dürbrook - alle Kandidatinnen und Kandidaten erhielten TOP-Wahlergebnisse! Während der neue Vorstand von Marcello für das Gruppenfoto positioniert wurde, machten meine liebe Landtagskollegin Sandra Redmann und ich noch schnell ein Abschiedsfoto. Alles, alles Gute für eure Arbeit, ihr seid spitze!


 

Vereidigung von 400 Anwärterinnen und Anwärtern der Landespolizei und der Kripo

16.09.2018


(Foto: Büro Hagedorn)

Heute, am 16. September 2018, wurden in Eutin 400 Anwärterinnen und Anwärtern der Landespolizei und der Kripo vereidigt. Mit dabei waren auch die SPD-Landtagsabgeordneten Regina Poersch und Kai Dolgner. Dieses Foto entstand, als wir Jens Puschmann und Tobias Kreuzpointner besuchten, die seit dem 1. September unter „LSBTIQ“ die zentrale Ansprechstelle für die ganze Vielfalt der sexuellen Orientierung und geschlechtlichen Identität innerhalb der Landespolizei darstellen - Glückwunsch zu dieser neuen Aufgabe, lieber Jens!


 

Kreisparteitag Stormarn - Tobias von Pein zum Vorsitzenden gewählt!

15.09.2018


Gemeinsam mit Tobias von Pein und Susanne Danhier
(Foto: Büro Hagedorn)

Am 15. September 2018 fand der SPD-Kreisparteitag in Lütjensee/Stormarn statt. Nach 14 Jahren als SPD-Kreisvorsitzende ist Susanne Danhier nicht wieder angetreten - Danke, liebe Susanne für die tolle Zusammenarbeit! Der Wahl zum Vorsitz - zur Wahl standen der OV-Vorsitzende von Reinbek Gerd Prüfer und der Landtagsabgeordnete Tobias von Pein - ging eine spannende, faire Diskussion voraus. Das Ergebnis war knapp: mit 36 : 31 Stimmen wurde Tobi zum neuen SPD-Kreisvorsitzenden gewählt. Herzlichen Glückwunsch und auf weiterhin gute Zusammenarbeit


 

Jubiläumsfeier zum 750. Geburtstag des Ortes Roge

09.09.2018


Bettina Hagedorn und Bernhard Markmann, Bürgermeister der Gemeinde Sierksdorf

Das idyllische Roge bei Neustadt i. H. hat am vergangenen Wochenende drei Tage den 750. Geburtstag des Ortes gefeiert. Herzlich gratulieren durfte ich Roge in meinem Grußwort in der Festscheune. Ich bin mehr als beeindruckt von der intakten und lebendigen Dorfgemeinschaft! Im Rahmen der 3-tägigen Geburtstagsfeier wurde nicht nur eine umfangreiche Chronik mit mehr als 100 Seiten vorgestellt, sondern auch der extra angefertigte Gedenkstein enthüllt.


 

Wiedereröffnung der frisch sanierten Kirche Grube

02.09.2018

 
(Foto: Bettina Hagedorn)

Die wunderschöne Kirche in Grube wurde heute, am 02. September 2018, um 11 Uhr nach über einjähriger Bauzeit mit einem bewegenden Festgottesdienst wieder eröffnet. Vor knapp 2 Jahren besuchte ich diese Kirche angesichts der immensen Bauschäden und „Hilferufen“ aus Gemeinde und Kirchenkreis zum ersten Mal (nachzulesen hier). Und nur 10 Tage später bewilligte der Haushaltsausschuss mit 440.000 Euro eine 50-Prozent-Förderung aufgrund der damals geschätzten Kosten. In einer großartigen Gemeinschaftsanstrengung gelang es der Kirchengemeinde um Fritz Bormann, dem Kirchenkreis mit Probst Süssenbach, dem Architekten-Team mit Torsten Ewers, einer Heerschar engagierter Handwerker und dem rührigen Förderverein diese Grundsanierung der fast 800-Jahren alten Kirche für 1,2 Mio. Euro zu bewerkstelligen.

Eine wunderbare Leistung und ein wunderbarer Gottesdienst samt Kirchfest bei strahlendem Sonnenschein - herzlichen Dank und Glückwunsch an alle Beteiligten!


 

St. Laurentius Kirche Süsel – Vorstellung der Sanierungsmaßnahmen

28.08.2018

Gemeinsam mit v.l. MdB Johannes Kahrs, Pastor Matthias Hieber sowie Bauforscher Dr. Reimers (Foto: Büro Kahrs)

Bereits im August 2017 besuchte die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn mit kirchlichen und politischen Vertretern der Gemeinde Süsel, des Kirchenkreises und der Landesdenkmalpflege die St. Laurentius Kirche in Süsel, um sich über den alarmierenden baulichen Zustand zu informieren, der damals erst kurzfristig entdeckt worden war und speziell den Bestand des Turmes massiv gefährdet. Aus diesem Grund wurde bereits damals nur noch eine der vier Kirchenglocken – und das auch nur sehr eingeschränkt – geläutet. Die schweren strukturellen Schäden am hölzernen Tragwerk sowie die gravierenden Beschädigungen am Feldstein-Mauerwerksstand waren bereits damals offenkundig und lösten angesichts der Massivität der Schäden Bestürzung aus.

mehr


 

4 Mio. Euro für Umbau und Erweiterung des Umwelthauses Neustadt

28.08.2018

 Kahrs_2018_Umwelthaus

Gemeinsam mit dem SPD Ortsverein Neustadt sowie Martina Stapf (Leiterin Umwelthaus), Claudia Bielfeldt (1. Vorsitzende BUND S-H), Beatrix Spiegel (1. stellv. Bürgervorsteherin Neustadt), Ole Eggers (Landesgeschäftsführer BUND), MdB Johannes Kahrs sowie Wolfgang Niemann (wählbarer Bürger SPD-Kreistagsfraktion)
(Foto: Büro Kahrs)

Schon bei ihrem Besuch im Dezember 2017 gemeinsam mit der Neustädter Bürgermeisterin Tordis Batscheider im Umwelthaus auf Bitte des BUNDLandesvorstandes - vertreten damals durch Edda Disselhoff und den Geschäftsführer Ole Eggers - war die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn schnell von den einerseits ehrgeizigen, aber vor allem zukunftsweisenden Um- und Ausbauplänen des BUND in Neustadt überzeugt und sagte damals ihre Unterstützung für eine Bundesförderung im Haushalt 2018 zu. Im Juni 2018 beschloss der Haushaltsausschuss mit 4 Mio. Euro eine 100-prozentige Förderung für dieses Bildungs-Leuchtturmprojekt aus dem Etat von SPD-Umweltministerin Svenja Schulze – und eröffnete der Zukunft des Umwelthauses damit völlig neue Perspektiven. Aus diesem Anlass gab es am 28. August einen erneuten Besuch gemeinsam mit dem Bundestagskollegen Johannes Kahrs, der seit 2009 als Haushaltspolitischer Sprecher der SPDBundestagsfraktion wirkt und maßgeblich zu dieser Entscheidung beigetragen hat.

mehr


 

Besuch der Bundespolizei und der Marine in Neustadt

28.08.2018

 

Gemeinsam mit v.l. MdB Johannes Kahrs, Leitender Polizeidirektor Stefan Wendrich,Fregattenkapitän a.D. Hermann Benker, Polizeioberrat Robert Fiedler
(Foto: Büro Kahrs.)

Gemeinsam mit meinem Kollegen und haushaltspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Johannes Kahrs besuchte ich heute erneut die Bundespolizei und die Marine in Neustadt. Vordergründig ging es um künftige Weiterentwicklung bezüglich des erforderlichen Personals für die wichtige maritime Ausbildung bei Bundespolizei und Marine speziell wegen der zusätzlichen Aufgaben in geopolitisch angespannter Lage.

mehr


 

Weltwärts-Rückkehrinnen berichten über ihre Erfahrungen im Ausland

28.08.2018

v.l. Derin Malka, Bettina Hagedorn und Lea Geiser (Foto: Büro Hagedorn)

Bereits seit 2006 unterstütze ich junge Menschen bei ihrem Freiwilligendienst im Ausland. Letztes Jahr verabschiedete ich Derin Malka aus Heiligenhafen und Lea Geiser aus Eutin, die im Rahmen des weltwärts-Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung mit Hilfe von Entsendeorganisation für einen einjährigen Aufenthalt im Ausland. Lea reiste am 25.08.17 nach Südafrika auf, um dort mit dem Träger „Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e. V.“ in sozialen Einrichtungen Sozial- und Friedensdienste zu leisten. Derin war über die Organisation „Kurve Wustrow“ für gewaltfreie Aktionen nach Indien aufgebrochen. In einer Frauenrechtorganisation hat sie sich neben administrativen Arbeiten hauptsächlich in Schulen und Bildungsstätten vor Ort engagiert. Heute traf ich mich mit den Rückkehrerinnen und sie berichteten mir über Ihre Erfahrungen im Ausland und über ihre Tätigkeiten vor Ort.


 

Solidaritätsbekundung zu Gunsten der Seenotretter

24.07.2018

 Silvia Blanken Cafe International Neustand Mittelmeer

Gemeinsam mit Silvia Blanken, Chefin des Cafés International und Mitbegründerin der Flüchtlingsinitiative
(Foto: Hermann Greve)

Am 14. Juli 2018 versammelten sich auf dem Neustadter Marktplatz Unterstützer der Flüchtlingsinitiative „Café International“, um gegen die Kriminalisierung von Seenotrettern im Mittelmeer zu demonstrieren. Die Empörung über die aktuellen Ereignisse ist zurecht groß! Es kann nicht sein, dass sich der deutsche Kapitän des Rettungsschiffs „Lifeline“ Claus-Peter Reisch, vor Gericht für die Rettung von 230 Migranten verantworten muss, während im Mittelmeer tagtäglich Menschen ertrinken. Mit einer Unterschriftensammlung, an der sich 496 Bürgerinnen und Bürger beteiligt haben, wollen die Initiatoren die bundesweite Kampagne „Seebrücke - Schafft sichere Häfen“ unterstützen. Als Ostholsteins SPD-Bundestagsabgeordnete war es mir wichtig, bei dieser Aktion dabei zu sein - obwohl ich davon erst in letzter Minute erfahren habe. Solidarität bekunden miteinander reden, Argumente austauschen und zuhören

mehr


 

Wahlkreiskonferenz vom 12.07. zur aktuellen Lage in Berlin

 

Foto_Wahlkreiskonferenz_Malente18-07

 

Bereits im Dezember 2017 sowie im Januar und Februar 2018 kamen die Genossinnen und Genossen zusammen, um gemeinsam mit unserem Kreisvorsitzenden Niclas Dürbrook das Für und Wider GroKo zu diskutieren. Diesen Diskussionsprozess möchte ich gerne fortsetzten. Bevor es für alle nach der anstrengenden Kommunalwahl in die wohlverdiente Sommerpause geht, fand deshalb am 12. Juli 2018 ein Gedankenaustausch zur aktuellen politischen Lage statt.

Seit Mitte März hat die neue Bundesregierung ihre Arbeit aufgenommen und setzt den Koalitionsvertrag in vielen Fragen, die uns Sozialdemokraten am Herzen liegen, auch tatkräftig um. Entlastung von Familien, Investitionen in Bildung und Digitales, mehr Geld für die JobCenter und neue Chancen für Langzeitarbeitslose, eine Abkehr von einer Europapolitik à la Schäuble. Vieles ist bereits auf dem Weg.

Bedauerlicherweise gefährdet die CSU seit Wochen die Regierung, anstatt Verantwortung für unser Land zu übernehmen – währenddessen arbeitet die SPD motiviert weiter!

Zahlreiche interessierte Genossinnen und Genossen kamen an diesem Abend zusammen, um sich über die aktuelle Lage zu informieren und gemeinsam über die Ereignisse der letzten Wochen zu debattieren. Vieles bewegte die Gäste, wie zum Beispiel die Frage nach dem richtigen Verhalten der SPD in dieser schwierigen Situation, möglichen Neuwahlen, die Verbindung zum Bayrischen Landtagswahlkampf oder auch die Europapolitik Deutschlands.

Es zeigte sich wieder, wie wichtig es ist, in solchen politischen Zeiten miteinander zu reden und sich auszusprechen. Die Wahlkreiskonferenz ist eine tolle Tradition geworden!


 

6. Ladies Day in Ostholstein mit fast 100 Frauen ein voller Erfolg

22.06.2018


(Foto: Büro Hagedorn)

Am 21. Juni fand im Berufsbildungswerk Bugenhagen in Timmendorfer Strand der mittlerweile 6. Ladies Day in Ostholstein statt, zu dem auch dieses Mal fast 100 Power-Frauen aus der Region gekommen waren, um zusammen Networking zu betreiben. In mehreren Talkrunden wurde angeregt diskutiert und Gastgeberin sowie Bildungswerksgeschäftsführerin Inka Kielhorn sorgte für eine fantastische Atmosphäre und eine tolle Bewirtung.


 

Neueröffnung des Süd- und Westflügels des Eutiner Schlosses

04.06.2018


Zusammen mit MdL Regina Poersch und dem Kulturstaatssekretär a. D. Dr. Eberhardt Schmidt-Elsaeßer
(Foto: privat)

Am Sonntag, den 03. Juni, gab es vieles Neues im Eutiner Schloss zu bestaunen, denn der Umbau des Süd- und Westflügels wurde gefeiert und der Öffentlichkeit präsentiert. Für knapp 500.000 Euro wurde der erste Teil des Schlosses renoviert und komplett neugestaltet. In den beiden Flügeln werden nun erstmalig weitere Ausstellungsstücke der Öffentlichkeit präsentiert, dazu sind mit einem neuen Leitsystem und Tablet-Guides moderne Zeiten in das alte Schloss eingezogen.

mehr


 

Schirmherrin beim 2. Aktionstag "Famila Sereetz hilft helfen"

27.05.2018


Sandra Redmann und ich prämieren die Sieger des Malwettbewerbs
(Foto: famila Sereetz)

Eine besondere Veranstaltung fand am Sonntag, den 27. Mai, in Sereetz statt: Unter dem Motto "famila Sereetz hilft helfen" hatte der Supermarkt zu einem Aktionstag eingeladen, bei dem ich aufgrund der zahlreichen tollen Aktionen gerne die Schirmherrschaft übernommen habe.

Für das Kinderbuch "Der dreiste Dieb", das auf der Bühne präsentiert wurde und das es für die Kinder als Geschenk gab, wurden im Vorfeld in Form eines Malwettbewerbs Illustrationen gesucht. Die Sieger durften meine Landtagskollegin Sandra Redmann und ich auszeichnen.

Bei gutem Wetter durfte dann auch auch noch die Freiwillige Feuerwehr Sereetz ihr Können zeigen, sodass der Tag ein rundum gelungener war.


 

Neumitgliederkonvent in Neumünster

26.05.2018


Mit Ralf Stegner auf dem Neumitgliederkonvent
(Fotos: SPD SH)

Als stellvertretende Landesvorsitzende war ich am Samstag, den 26. Mai, zu Gast in Neumünster auf dem Neumitgliederkonvent der SPD Schleswig-Holstein. Gemeinsam mit 60 frischen Genossen aus allen Altersklassen und Kreisen des Landes diskutierten wir zusammen mit dem Landesvorsitzenden Ralf Stegner über die Zukunft und die Erneuerung unserer Partei, wobei es nicht nur um Personalfragen ging, sondern auch sehr intensiv und vor allem konstruktiv über Themen und Inhalte gesprochen wurde.

mehr


 

80. Geburtstag von Gerhard und Margrit Poppendiecker

25.05.2018


Zusammen mit Margrit und Poppi - zwei echte Heiligenhafener Urgesteine und tolle Menschen
(Foto: privat)

Am Freitag, den 25. Mai, feierte ich zusammen mit Poppi und seiner Frau Margrit den gemeinsamen 160. Geburtstag der beiden in Heiligenhafen. Direkt aus Goslar angereist, überreichte ich Poppi ein Fotobuch mit Erinnerungen aus den letzten 15 Jahren, um mich bei ihm für seine fantastische Unterstützung und seine gute Freundschaft zu bedanken. Poppis Einsatz für die Region ist seit Jahrzehnten herausragend und bemerkenswert!


 

400-Euro-Spende zugunsten des Kinderschutzbundes Ostholstein

22.05.2018


Bei der Übergabe des Schecks über 400 Euro
(Foto: Ireen Nußbaum - der reporter)

Am 22. Mai 2018 besuchte Bettina Hagedorn, seit 16 Jahren Bundestagsabgeordnete für Ostholstein, den Kinderschutzbund Ostholstein in Neustadt, um einen Scheck mit der erfreulichen Spendensumme von 400,00 Euro an den Geschäftsführer Martin Liegmann und die 1. Vorsitzende Mechthild Piechulla zu überreichen. Das Geld fließt in ein Projekt des Kinderschutzbundes in der Kindertagesstätte „Am Binnenwasser“: Der bestehende Spielplatz der Kindertagesstätte soll erneuert werden.

Bei diesem Betrag handelt es sich um die 1. Tranche des Erlöses aus dem Verkauf der limitierten SPD-„Werner-Plakate“, die der bekannte Schleswig-Holsteiner Rötger Feldmann alias „Brösel“ exklusiv zum 150. Geburtstag der SPD im August 2013 entworfen hatte.

mehr


 

Schinkenbrot-Tour mit der SPD Bredstedt

11.05.2018

 


Bei der Schinkenbrot-Tour in Bredstedt
(Foto: SPD Bredstedt)

 

Am Himmelfahrtstag war ich zu Besuch an der Westküste Schleswig-Holsteins, bei der SPD Bredstedt. Der Ortsverein hatte zur traditionellen "Schinkenbrottour" eingeladen und da es sehr gut in meinen Terminkalender passte, nahm ich natürlich daran teil. Neben den obligatorischen Schinken- und Mettwurstbroten blieb sehr viel Zeit für Gespräche mit der Basis - auch außerhalb des eigenen Wahlkreises.


 

25-jähriges Jubiläum des Buddenbrook-Museums in Lübeck

06.05.2018

 
Beim heutigen 25-jährigen Jubiläum des Buddenbrook-Museums in Lübeck hatte ich die große Freude als Finanzstaatssekretärin für Finanzminister Olaf Scholz Grußworte zu sprechen. Alles Gute für die Zukunft dem Team des Buddenbrookhauses mit Dr. Birte Lipinski und Prof. Dr. Hans Wißkirchen!

 

Feierliche Übergabe von 4 Fahrzeugen an den THW

05.05.2018


Da strahlt die THW-Jugend um die Wette: feierliche Übergabe von 4 Fahrzeugen und Großgeräten

Wann darf man schon einmal in so einem „Technik-Wunder“ für den Katastrophen-Einsatz sitzen und vom THW-Fachmann alle Erklärungen inklusive. Warum ich das durfte? Weil das THW eine reine Bundes-Organisation ist und der Haushaltsausschuss vor ein paar Jahren mit meiner sehr aktiven Unterstützung diese Modernisierung des Fahrzeugparks beschlossen und die Beschaffung bewilligt hat. Gut angelegtes Geld!


Verleihung der Ehrennadel für 25-jährige Tätigkeit für das THW an (v.l.) Mandus Freese 

Wahlkampf in Malente und Eutin

05.05.2018


Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten für Malente Dr. Pia Glorius und Bernhard Kardell sowie unserem Kreisvorsitzenden und Kreistagskandidaten für Malente Niclas Dürbrook (Foto: Privat)

Beim besten Sommerwetter macht der Wahlkampf um so mehr Spaß! Bis 11 Uhr unterstützte ich den OV-Malente am DPD-Infostand in Bad Malente und danach den OV-Eutin am SPD-Infostand auf dem Eutiner Marktplatz. Morgen wird gewählt und bisdahen geben wir alles! Hoffentlich wird das Ergebnis für die SPD morgen Abend so schön wie das Sommerwetter heute. Allen Kandidaten und Wahlkämpfern drücke ich die Daumen!


 

Gespräch mit Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg

04.05.2018


Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg (Foto: Privat)

Der Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg hat befreundete Beiräte und vier Abgeordnete aus dem Bundestag (SPD + CDU) und dem Landtag (Grüne und FDP) zur Diskussion eingeladen. Tolle Aktion, lebendige Diskussion, wird hoffentlich wiederholt! Mein herzlichster Dank geht an die Stadtjugendpflegerin bei Stadt Oldenburg Gabriele Freitag-Ehler! Sie leistet seit 18 Jahren großartige Arbeit, mit viel Herz, Engagement und Frauenpower! Ihr als SPD-Kreistagskandidatin für unsere Region wünsche ich viel Erfolg! Toi, toi, toi!

Gemeinsam mit der SPD-Kreistagskandidatin und Stadtjugendpflegerin in Oldenburg i.H. Gabriele Freitag-Ehler (Foto: Privat)

Politischer Kaffeeklatsch beim OV Heringsdorf

04.05.2018


Gemeinsam mit der SPD-Bürgermeisterkandidatin Beate Rinck und dem Ortsvereinsvorsitzenden Olaf Willert (Foto: Privat)

Ungefähr 60 Gäste konnten SPD-Bürgermeisterkandidatin Beate Rinck und Ortsvereinsvorsitzender Olaf Willert zu Kaffee und selbstgebackener Torte im Gemeinschaftshaus in Fagemiel begrüßen. Gemeinsam haben wir aus meinen Liederheften gesungen und sehr nette und informative Gespräche geführt! Ich danke herzlich für die Einladung und drücke dem OV-Heringsdorf und Beate Rinck die Daumen!


 

Haustürgespräche und Familienfest in Cleverbrück

02.05.2018

Familienfest Daniel 03-05-2018
Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten (v.l.)Daniel Böttcher, Uwe Beckmann und Hans Tylinski(Foto: Privat)

Am Montag Mittag verteilte ich gemeinsam mit unseren drei SPD-Kandidaten bei Aldi in Cleverbrück/Bad Schwarzau Flyer. Wir haben viele Gespräche geführt, nette Mneschen kennengelernt und uns über die kommunalpolitischen Ziele der SPD Bad Schwartau unterhalten. Höhepunkt war das Familienfest am Nachmittag mit Hüpfburg, Zuckerwatte, Popcorn und vilen glücklichen Gesichtern! Lieber Daniel, Uwe und Hans, ihr seid ein super Trio - mit euch hat mir Wahlkampf schon immer Spaß gemacht. Toi, toi, toi!


 

Haustürgespräche in Oldenburg und Heringsdorf

30.04.2018

Haustürgespräche Ewers
Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten (v.l.)Torsten Ewers und Klaus Zorndt in Oldenburg (Foto: Privat)

Den heutigen Tag im Wahlkreis habe ich genutzt, um unsere SPD-Kandidaten zur Kommunalwahl bei den Haustürgesprächen zu unterstützen. Mit Torsten Ewers und Klaus Zorndt Am Nachmittag begegneten wir vielen freundlichen Menschen in Oldenburg. Am Vormittag klingelte ich fleißig an den Türen gemeinsam mit unserer SPD-Bürgermeister-Kandidatin Beate Rinck. Ein erfolgreicher Tag mit viel Zuspruch!

Haustürgespräche Rinck
Gemeinsam mit der SPD-Bürgermeister-Kandidatin Beate Rinck in Heringsdorf (Foto: Privat)

 

Feierlicher Abschluss der Dachsanierung der St.-Jürgen-Kirche in Grube

03.04.2018


Beim Einsetzen der letzten Dachpfannen auf dem Dach der Gruber St.-Jürgen-Kirche
(Foto: privat)

Heute durfte ich unter fachkundiger Anleitung des Dachdeckermeisters die letzten Pfannen auf dem Kirchendach in Grube im Beisein von Architekt Torsten Ewers, Landeskonservator Dr. Paarmann, Probst Süssenbach, Pastor Fuchs und Kirchenvorstand Fritz Bormann einlegen - welch eine Ehre! Am 2. September soll die für 1,1 Mio. Euro frisch renovierte fast 800 Jahre alte Kirche offiziell wieder eingeweiht werden.


 

Patenschaft für die Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

27.03.2018

Schule ohne Rassismus 27-03-2018
Nun ist die Gerhald-Hilgendorf Schule in Stockelsdorf offiziell eine "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage"
(Foto: privat)

Heute wurde die Gerhard-Hilgendorf-Schule in Stockelsdorf als „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler haben mich zuvor als „Patin“ für dieses Projekt ausgewählt. Es ist mir eine Ehre und zugleich große Freude: ich werde die Schule jetzt bei diesem Projekt weiterhin begleiten! Einen großen Dank an den Lehrer Malte Dogs und die „Machern“ der Schülerinitiative, die ein Jahr lang gearbeitet haben, um alle Voraussetzungen für diese Auszeichnung zu erfüllen!

Schule ohne Rassismus 27-03-2018 - Gruppenfoto
Über 600 Schülerinnen und Schülern haben sich verpflichtet, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen. Großartig!
(Foto: privat)


 

Treffen mit den Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn

07.03.2018

07-03-2018 Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn
Gemeinsam mit Martina Afheldt, Vorstandsmitglied der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn sowie vielen engagierten Frauen!
(Quelle: privat)

Auf Initiative von Frau Martina Afheldt, Vorstandsmitglied der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn, traf ich mich zu einem Gespräch mit den Unternehmer-Frauen des Arbeitskreises. Der Arbeitskreis, der seit über 20 Jahren aktiv ist und in dem sich überwiegend im Betrieb mitarbeitende Ehefrauen, Partnerinnen oder selbständige Unternehmerinnen vernetzen, setzt sich neben gezielter Fortbildung und einem umfangreichen Erfahrungsaustausch insbesondere für die Festigung und Förderung des Handwerks nach innen und außen ein. Eine überaus wichtige und großartige Arbeit, für die ich an dieser Stelle allen engagierten Frauen danken möchte!

mehr


 

Rathausgespräch 2018 in Reinfeld

07.03.2018

07-032018 Rathausgespräch in Reinfeld
Gemeinsam mit Bürgermeister Heiko Gerstmann, Bürgervorsteher Gerd Herrmann und den Stadtvertretern aller Fraktionen
(Quelle: privat)

Im Vordergrund meines Gesprächs mit Reinfelder Bürgermeister Heiko Gerstmann und den Vertretern aller Fraktionen stand die rasante, positive Entwicklung Reinfelds mit attraktiver Verkehrsanbindung und boomenden Gewerbegebieten. Damit aber auch verbunden sind Herausforderungen wie beispielsweise der zunehmende Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Der Bund hat in den letzten Jahren seine Mittel für den Sozialen Wohnungsbau verdreifacht – im aktuellen Koalitionsvertrag ist festgeschrieben, sie auf diesem hohen Niveau zu verstetigen. Wenn die Bevölkerung wächst, bedeutet das stets auch Herausforderungen für die traditionell gute Versorgungslage Reinfelds mit Krippen- und Kitaplätzen bzw. Ganztagsangeboten auch im schulischen Bereich sowie Angeboten im Bereich der Jugendarbeit und des Sports.

Die ebenfalls vorbildliche Integrationsarbeit überwiegend von Ehrenamtlern bei Flüchtlingsfamilien war ebenso Thema wie die Arbeits- und Ausbildungschancen für junge Flüchtlinge. Auf Wunsch der Stadt Reinfeld sprachen wir über die Schulbauförderung, das Bildungs- und Teilhabepaket, den Bundesverkehrswegeplan sowie über wiederkehrende Straßenausbaubeiträge. Herzlichen Dank für den informativen Austausch sowie die nette Atmosphäre im Rathaus.


 

Rathausgespräch 2018 in Eutin

06.03.2018

 

06-03-2018 Rathausgespräch Eutin
Gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Behnk, Bürgervorsteher Dieter Holst und den Vertretern aus Haupt- und Ehrenamt
(Quelle: Privat)

Nach meinem letzten Besuch im März 2017 hatte ich heute wieder die Freude, mit dem Eutiner Bürgermeister Carsten Behnk, dem Bürgervorsteher Dieter Holst sowie den Vertretern aus Haupt- und Ehrenamt ins Gespräch zu kommen. Im Vordergrund standen die Chancen der Städtebauförderung für die Stadt. Eutin wurden für neue Maßnahmen im Bereich „Historischer Stadtkern“ allein im Jahr 2017 550.000 Euro an Bundesmitteln als Drittelfinanzierung bewilligt, so dass mit der gleichen Summe an Landesförderung und einem Drittel Eigenanteil insgesamt 1.650.000 Euro Stadtkern investiert werden können. Spannend zu erfahren war für mich, welche weiteren möglichen Pläne Eutin im Bereich der Städtebauförderung verfolgen will.

Auf Wunsch der Stadt Eutin haben wir auch über das wichtige Thema Schulbauförderung gesprochen. Schließlich stehen in Eutin weitreichende Veränderungen der Schullandschaft an. Der Zeitpunkt, in Schulen zu investieren, könne nicht besser sein, denn im Koalitionsvertrag wurde mit 14,5 Mrd. Euro das größte Investitionspaket im Bildungsbereich zur Unterstützung von Ländern und Kommunen geschnürt!


 

Mitgliederversammlung der SPD-Kasseedorf

06.03.2018

06-03-2018 Mitgliederversammlung Kasseedorf
Gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin Regina Voß und Thomas Garken, dem SPD-Kreistagskandidaten für unsere Region
(Quelle: privat)

In meinem Heimatortsverein Kasseedorf konnte ich dabei sein, als die erfolgreiche Bürgermeisterin Regina Voß einstimmig von den SPD-Mitgliedern als Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl aufgestellt wurde. Damit tritt sie erneut für das Bürgermeisteramt an. Auch die anderen Kandidatinnen und Kandidaten wurden an diesem Abend für die kommende Wahl aufgestellt. Bei der Vorstellung des Wahlprogrammes entstand eine angeregte Diskussion. Gemeinsam formulierten die Ortsvereinsmitglieder ein hervorragendes Papier, welches viele wichtige Vorhaben enthält und Positives in die Gemeinde bringen wird. Nun müssen die kommenden Wochen geplant werden: Frühstückstreffen, Verteilaktionen, Haustürgespräche und vieles mehr. Allen Kandidaten und Kandidatinnen wünsche ich viel Erfolg und einen spannenden, politischen und letztendlich auch erfolgreichen Wahlkampf!


 

Besuch des Kindergartens „Zwergenburg“ in Heringsdorf

06.03.2018

Zwergenburg Herninsdorf 06-03-2018
(v.l.) Gemeinsam mit Arno Bierkant und Beate Rinck von der SPD-Heringsdorf, der KiTa-Leiterin Barbara Harmann sowie vielen glücklichen Kindern
(Quelle: privat)

Seit meinem letzten Besuch am 19. April 2017, bei dem ich meine Liederhefte für alle Kinder im Gepäck hatte und die Einrichtung kennenlernte, ist die „Zwergenburg“ in Heringsdorf weiter gewachsen: Neben zwei Regel- und einer Krippengruppe gibt es jetzt seit August 2017 eine weitere Krippengruppe für 10 Krippenkinder, die durch einen Anbau in Modulbauweise geschaffen wurde. Gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin für die Heringsdorf Beate Rinck habe ich mir die neue Krippe angesehen und mich über den veränderten Alltag für die Kinder und ihre Erzieherinnen und Erzieher informiert. Natürlich hatte ich auch wieder für die „neuen“ Kinder meine Liederhefte mit den 50 schönsten Kinderliedern dabei. Diese Liederheftaktion hat für mich Tradition: Seit Sommer 2005 habe ich bereits 44.000 Liederhefte mit traditionellen Heimat-, Weihnachts- und Kinderliedern zwischen Reinfeld und Fehmarn verteilt. Alleine 4.500 Kinderliederhefte habe ich 2017 in KiTas und Grundschulen verteilt. Ich möchte mit dieser Aktion das gemeinsame Singen in der Gemeinschaft und der Familien fördern, weil es Freude macht und nach meiner festen Überzeugung gut ist „für die Seele“ - in jedem Alter.


 

Ein Tag – drei Rathausgespräche

05.03.2018

Rathausgespräch Oldenburg 2018
Kurz nach 21 Uhr: mit meiner Landtagskollegin Sandra Redmann, Bürgermeister Martin Voigt und Oldenburger Stadtvertretern nach dem zweistündigen „Rathaus-Gespräch“
(Foto: privat)

Bereits um 10 Uhr hatten Sandra Redmann, die SPD-Landtagsabgeordnete für Ostholstein, unseren 1. Gedanken- und Informationsaustausch mir Bürgermeister Keller und Bürgervorsteherin Gaby Spiller im Ratekauer Rathaus. Das Hauptthema war die geplante Hinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerun. Auf Wunsch der Gemeinde Ratekau waren auch die Schulbau- und Kindertagesstättensanierung sowie die Finanzierung der offenen Ganztagsschule Gesprächsthemen.

Um 16 Uhr trafen wir uns mit dem Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien. Wegen der großen Betroffenheit der Gesamtgemeinde durch die geplante Hinterlandanbindung war in Scharbeutz die Festen Fehmarnbeltquerung das Top-Thema! Weitere Themen waren der soziale Wohnungsbau, Ausbau und Qualitätssicherung in der Kinder(ganztages)betreuung sowie der Wunsch nach einem Einstieg in die Städtebauförderung des Bundes.

Und schließlich fand um 19 Uhr das Gespräch im Oldenburger Rathaus statt. Im Vordergrund standen das Sanierungskonzept an den drei Oldenburger Schulen sowie die Aufnahme in die Städtebauförderung, für die seit 2014 bereits 193.000 Euro Bundesmittel aus dem Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ für die Oldenburger Innenstadt geflossen sind.


 

Pünktlich zum SPD-Mitgliederentscheid: Politisches Frühstück in Sagau

04.03.2018


Teilnehmer des politischen Frühstücks
(Quelle: Büro Bettina Hagedorn)

Am Sonntag 04. März lud ich wieder mal zu einem politischen Frühstück, diesmal nach Sagau, ein. Gemeinsam mit rund 40 Genossinnen und Genossen, vielen Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende Kommunalwahl und einigen Neumitgliedern haben wir uns im Feuerwehrgerätehaus zu einem Gedanken- und Erfahrungsaustausch getroffen. Zu Beginn der Veranstaltung gab es allerdings nur ein Thema, das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids. Rund 78 Prozent der SPD-Mitglieder haben sich an der Wahl beteiligt, davon haben 66 Prozent mit „Ja“ zur Groko gestimmt. Viele Teilnehmer waren über diese positive Meldung erleichtert. Nun heißt es mutig anzupacken, weiter mitzumachen und sich einzumischen. Wir wollen gemeinsam zeigen, dass sich die Menschen auf verlassen können. Hochmotiviert planen wir nun die kommenden Wochen bis zur Kommunalwahl am 06. Mai 2018.


 

Große #GroKo #NoGroKo Diskussion in Bad Schwartau

25.02.2018

25-02-18 GroKo NoGroKo Kevin Kühnert
v.l. Niclas Dürbrook - Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes OH, Kevin Kühner - Juso-Bundesvorsitzender, Anastasia Brack - stellv. Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes OH sowie Ralf Stegner - SPD-Landesvorsitzender (Foto: privat)

 

Nach 400 Anmeldungen in der Kreisgeschäftsstelle musste die Anmeldeliste geschlossen werden! Das zeigt, wie groß der Wunsch unserer Genossinnen und Genossen ist, sich bestmöglich für den Mitgliederentscheid zu informieren. Und so füllte sich die Sporthalle der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule bereits vor dem offiziellen Einlassbeginn mit Zuhörern und zahlreichen Pressevertretern. Der Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert hat an diesem Abend den Kontra-Part übernommen und zunächst mit mir und dann mit unserem Landesvorsitzenden Ralf Stegner die Argumente Für und Wider GroKo ausgetauscht. Darauf, dass dieser faire Meinungsaustausch so abgelaufen ist, kann der SPD Kreisverband Ostholstein wirklich stolz sein! Mein Dank geht auch an den SPD-Ortsverein Bad Schwartau sowie an die vielen Jusos, die mitgeholfen haben, das alles perfekt zu organisieren! Jetzt liegt es an den 460.000 Mitglieder deutschlandweit - davon 1500 im Kreis Ostholstein: abstimmen und mitentscheiden!

mehr


 

„Oh wie schön ist Panama – Kampf den schmutzigen Geschäften der Steuerhinterzieher“

24.02.2018

 

Peter Ninnemann, Lothar Binding, Bettina Hagedorn und Uwe Tewes (v. l.)
(Foto: Büro Hagedorn)

Unvorstellbar hohe Einnahmen gehen dem deutschen Staat pro Jahr durch Steuerflucht und Steuerbetrug u. a. durch Briefkastenfirmen verloren - darüber habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen und Finanzpolitiker Lothar Binding aus der SPD-Bundestagsfraktion am Freitag, den 23.02.2018, in Timmendorfer Strand diskutiert. Unter dem Titel „Oh wie schön ist Panama – Kampf den schmutzigen Geschäften der Steuerhinterzieher“ haben wir über die „Panama– und die Paradies Papers“ sowie über die „Cum-Ex-Geschäfte“ (die aufzuklären der Deutsche Bundestag einen Untersuchungsausschuss gebildet hat) informiert und natürlich auch besprochen, welche Maßnahmen GEGEN die Steuerhinterziehung der vorgelegte Koalitionsvertrag vorsieht. Rund 40 Gäste waren gekommen, um im Anschluss zu diskutieren und Fragen zu stellen.


 

Grünkohlessen in Trappenkamp, Kreis Segeberg

18.02.2018

Grünkohlessen OV Trappenkamp
(v.l.) Ortsvereinsvorsitzende Axel Barkow und die Glücklichen Gewinner einer Berlinfahrt
(Foto: privat)

Seit den Bundestagswahlen 2017 betreue ich zusätzlich zu meinem Wahlkreis Ostholstein/Nordstormarn auch den Wahlkreis meines ehemaligen Bundestagskollegen Franz Thönnes. So war es mir eine große Freude, zu diesjährigen Grühnkohlessen des OVs Trappenkamp im Kreis Segeberg eingeladen worden zu sein. Eine tolle Gelegenheit, um die Genossen kennen zu lernen und mich auch in dieser Runde vorzustellen. Wie es mein Vorgänger traditionell schon immer gemacht hat, habe ich mich bei der diesjährigen Tombola mit einem Preis beteiligt: eine Berlinfahrt für zwei Personen mit vielen Einblicken in die politische Arbeit, Kultur und Geschichte. Ein sehr geselliger Ortsverein, den ich immer wieder gerne besuchen werde!


 

111 Jahre SPD-Ortsverein Ahrensbök

18.02.2018

111 OV Ahrensbök
Zusammen mit (v.l.) Joerg Schimeck, MdL Sandra Redmann und dem Ortsvereinsvorsitzenden Johann Rademacher
(Foto: privat)


(v.l.) MdL Sandra Redmann, Ministerpräsident a.D. Björn Engholm, Bürgermeister Zimmermann und der Ortsvereinsvorsitzenden Johann Rademacher
(Foto: privat)

111 Jahre Ortsverein Ahrensbök - ein großartiger Anlass, um gemeinsam zu feiern! Die Gastrede hielt heute unser ehemaliger Bundesminister und Ministerpräsident Björn Engholm und erinnerte uns: "Heimat ist da, wo ich mich zuhause fühle. Und deshalb ist sie wichtig!" Wie schön, dass die SPD-Ahrensbök sich bereits seit über 100 Jahren um ihre Bürger und Bürgerinnen vor Ort kümmert, immer ein offenes Ohr für ihre Belange hat und mit Tat und Drang Kommunalpolitik für alle betreibt!


 

Gute Diskussion zur GroKo bei der Mitgliederkonferenz in Lübeck

17.02.2018


Zusammen mit (v.l.) DGB-Nord-Chef Uwe Polkaehn, meiner MdB-Kollegin Gabi Hiller-Ohm und Sebastian Oelkers von den Jusos Lübeck
(Foto: SPD Lübeck)

Am Samstagnachmittag, den 17. Februar, fand in Lübeck eine Mitgliederkonferenz zur Großen Koalition statt, zu der Mitglieder aus Lübeck und aus Ostholstein eingeladen waren. Zwei Stunden lang diskutierte ich vor knapp 50 Gästen zusammen mit meiner Bundestags-Kollegin Gabi Hiller-Ohm, dem Chef des DGB-Nord Uwe Polkaehn sowie Sebastian Oelkers und Lars Schalnat von den Jusos Lübeck, die den Contra-Part einnahmen. Trotz der inhaltlichen Differenzen war es ein sehr fairer und offener Umgang miteinander, was der Diskussion um den Mitgliederentscheid nur gut tut.


 

Grünkohlessen in Heiligenhafen

16.02.2018


Zusammen mit Andreas Herkommer und Monika Steuck
(Foto: SPD Heiligenhafen)

Wie schon drei Tage zuvor zur Wahlkreiskonferenz mit Niclas Dürbrook war ich auch am Freitag, den 16.02.2018, auf Einladung des SPD-Ortsvereins zum Grünkohlessen wieder in Heiligenhafen. Nach dem Essen kamen natürlich wieder viele Fragen zur GroKo. Ich habe mich sehr über eine interessante Debatte gefreut. Der Ortsverein hat ein tolles Kandidatenteam für die Kommunalwahl aufgestellt. Ich wünsche euch viel Erfolg!


 

Sundbrücke und FBQ waren Thema beim Rathausgespräch auf Fehmarn

14.02.2018

Mit Fehmarns Bürgermeister Jörg Weber und der Bürgervorsteherin Brigitte Brill und den Fraktionsvorsitzenden

(Foto: privat)

 

Am Dienstag, 13.02.2018, war ich auf Fehmarn zum Rathausgespräch mit Bürgermeister Jörg Weber, Bürgervorsteherin Brigitte Brill, sowie Vertretern aller Fraktionen im Rathaus Fehmarn und der Verwaltung. Themen waren unter anderem Chancen der Städtebauförderung, die dringende Sanierung der Fehmarnsundbrücke, die geplante feste Fehmarnbeltquerung und die Arbeit im Dialogforum. Ein weiterer Programmpunkt war auch mein Bericht zur den Chancen im neuen Berliner Koalitionsvertrag. Vielen Dank für gute Gespräche einen und einen spannenden Nachmittag.


 

3. Wahlkreiskonferenz in Heiligenhafen

13.02.2018

3 Wahlkrewiskonferenz
Volles Haus: von Fehmarn, über Malente, bis Timmendorfer Stand waren die Ortsvereine vertreten
(Foto: privat)
 

Auch bei der 3. Wahlkreiskonferenz zeigte sich, wie groß das Interesse der Genossen und Genossinnen am derzeitigen Geschehen in Berlin ist! Zusammen haben wir über die Inhalte des vorgelegten Koalitionsvertrages diskutiert und über das Für und Wider GroKo gesprochen. Langjährige SPD-Mitglieder und Neumitglieder haben dabei Argumente ausgetauscht und viele Fragen an unseren Kreisvorsitzenden Niclas Dürbrook und mich gestellt. Die SPD-Verhandlungsgruppe hat einen guten Koalitionsvertrag mit starker SPD-Handschrift ausgehandelt. Der Mitgliederentscheid steht bevor, deshalb heißt es jetzt: Über Inhalte diskutieren!


 

Bürgermeistergespräch in Lensahn

13.02.2018

 

Bei meinem Rathausgespräch in Lensahn am Donnerstag, 8. Februar 2018, waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Bürgermeister und Amtsvorsteher ins Rathaus gekommen. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Klaus Winter, Bürgervorsteher Wolfgang Schüller sowie die amtsangehörigen Bürgermeister und Fraktionsvorsitzenden einiger Fraktionen im Rathaus Lensahn. Dabei ging es vor allem um die 10-jährige Städtebauförderung im Programm „Kleine Städte und Gemeinden“. Des Weiteren ging es um den Kitaausbau, den sozialen Wohnungsbau und um die Entwicklung der Schulen. Auf Wunsch des Amtes Lensahn haben wir natürlich auch über die 380 kV-Trasse und die geplante feste Fehmarnbeltquerung gesprochen.


 

„Die Ostholsteiner“- Werkstatt in Oldenburg

12.02.2018

Besuch in den Oldenburger Werkstätten 2018_nr2
(v.l.n.r.) Helga Poppe, Klaus Zorndt und Annette Schlichter-Schenck
(Foto: privat)

 

Mein heutiger Besuch führte mich in „Die Ostholsteiner“ - Werkstatt für angepasste Arbeit und gemeinnütziges Unternehmen. Gemeinnützig zu Recht, denn es agiert zum Nutzen aller Menschen! Hier werden die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen vertreten sowie ihr Recht auf Selbstbestimmung und auf eigene Lebensplanung gestärkt. Von dieser großartigen Arbeit profitieren insgesamt 220 Menschen mit Handicap. In der Talente-Werkstatt kann man nicht nur wunderschöne, handgefertigte und liebevoll gestaltete Kunstwerke bestaunen, sondern diese gleich käuflich erwerben! Es war ein aufschlussreicher Besuch mit sehr vielen Eindrücken.


 

Kreisparteitag 2018 - Aufstellung der Kandidaten zur Kreistagswahl

10.02.2018

KPT 10-2018
Die Direktkandidaten der SPD-Ostholstein mit unserem Spitzenkandidaten
Burkhadt Klinke (vorne rechts)
(Foto: privat)
 
Mit dabei die Landtagsabgeordnete Sandra Redmann (Foto: privat)
 

Die SPD-Ostholstein ist nun personell wie auch inhaltlich bestens gerüstet für die kommende Kreistagswahl! Auf dem heutigen Kreisparteitag würde eine starke Kandidatenliste aufgestellt und die Direktwahlkreise besetzt. Die Liste bietet eine gute Mischung aus erfahrenen Kreistagspolitikern und Nachwuchskräften. Besonders freut es mich, dass so viele Frauen dabei sind und das Reisverschlussverfahren bei allen Direktwahlkreisen und sogar darüberhinaus durchgezogen werden konnte! Mein herzlichster Glückwunsch geht an unseren Kreistagsfraktionsvorsitzenden Burkhardt Klinke, der auch dieses Mal von den Delegierten zum Spitzenkandidat gewählt wurde. Auch allen anderen Kandidaten drücke ich die Daumen und wünsche ihnen einen erfolgreichen Wahlkampf!


 

Rathausgespräch in Bad Malente - leider ohne Bürgermeisterin

06.02.2018

Auch die Landtagsabgeordnete Regina Poersch war beim Rathausgespräch in Bad Malente dabei (Foto: privat)

 

Das war auch etwas Neues in meiner Reihe der Rathausgespräche: Leider konnte die Bürgermeisterin von Bad Malente Tanja Rönck krankheitsbedingt am 5. Februar 2018 nicht dabei sein. Das Gespräch fand trotzdem statt - sie hatte gut vorbereitete Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter geschickt, sodass wir viele Punkte gemeinsam klären konnten. Unter anderem ging es um den KiTa-Ausbau, den Schulneubau sowie das Städtebauförderungsprogramm, bei dem der Bund Geld für die Kommunen bereitstellt. Auf diesem Weg noch einmal gute Besserung und schnelle Genesung an Taja Rönck! 


 

Neue Tourismuschefin in Bad Malente begrüßt

06.02.2018

MATS-Leiterin Anke Stecher, MdL Regina Poersch und Bernhard Kardell der SPD-Malente 
(Foto: privat)

 

Meine SPD-Kollegin im Landtag, Regina Poersch, hatte mich gestern zum Antrittsbesuch bei der neuen Tourismuschefin der Stadt Bad Malente dazugeladen. Anke Stecher leitet das "MATS", Malenter-Tourismus-Service, im gläsernen Pavillon in der Bahnhofstraße von Bad-Malente-Gremsmühlen. Eine tolle engagierte Frau! Ich wünsche ihr für ihren Einstieg alles Gute und viel Erfolg! 


 

„Full House“ beim THW-Neujahrsempfang in Neustadt! Neuer LKW samt Anhänger für das Technische Hilfswerk

29.01.2017


(Foto: Büro Hagedorn)

Der Neujahrsempfang des THW Ortsvereins Neustadt glich am 28. Januar - wie in jedem Jahr - wieder einem Treffen aller Freunde des Katastrophen- und Zivilschutzes: Abordnungen des THW Eutin und Oldenburg, von Feuerwehr und Polizei, von DLRG und anderen befreundeten Verbänden nutzten die Gelegenheit zum Gedankenaustausch nach den offiziellen Reden und Grußworten und der feierlichen Übergabe eines funkelnagelneuen LKWs samt großem Anhänger, damit die Neustädter gut ausgerüstet sind! Die Papiere dafür habe ich dem Ortsbeauftragten Frank Kaiser für den MLW4 für die Fachgruppe Infrastruktur übergeben. Den Anhänger gab es für die Bergungsgruppe.

mehr


 

Kreisparteitag der SPD Stormarn

27.01.2018
 
Kreisparteitag Stormarn 2018
(Foto: Bernd Marzi)
 
Der SPD-Kreisverband Stormarn ist für den Kommunalwahlkampf 2018 bestens gerüstet! Auf dem heutigen Kreisparteitag wurde eine starke Liste und ein inhaltsreiches Wahlprogramm verabschiedet. Meinen herzlichen Glückwunsch an Heinz Hartmann, der mit einem straken Ergebnis auf Listenplatz eins gewählt wurde!

 

Neujahrsempfang 2018 der SPD Schleswig-Holstein

23.01.2018
 
Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär
(Foto: Privat)
 
Neujahrsempfang 2018 SPD-SH
Begrüßung der Gäste gemeinsam mit Ralf Stegner, MdL Kerstin Metzner, Enrico Kreft, Dirk Diedrichs und Frank Nägele
(Foto: G. Finke)
 
Auch dieses Jahr veranstaltete die SPD Schleswig-Holstein einen großartigen Neujahrsempfang. Volles Haus, super Stimmung und mitreißende Reden von Ralf Stegner und Lars Klingbeil.

 

Neujahrsempfang 2018 in der Gemeinde Scharbeutz

13.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Scharbeutz: (vrnl) Martin Kurdt, Joerg Schimeck und Jürgen Brede mit der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann
(Foto: Privat)
 
Nach dem „offiziellen Teil“ beim Neujahrsempfang in Scharbeutz verbrachte ich den Abend bei einer netten Klön-Runde mit MdL Sandra Redman und den SPD-Kollegen Jürgen Brede, Joerg Schimeck und Martin Kurdt. Dem Ortsverein Scharbeutz wünsche ich alles Gute für die Kommunalwahl im Mai 2018! 
 

 

TSV Pansdorf zeigt Herz - Bettina Hagedorn ist wieder Schirmherrin

13.01.2018
 
vrnl: Timo Schneider (Organisator) Jutta Burchard, Silke Rosenfeld (Kinder auf Schmettelingsflügeln)
(Foto: Privat)
 
Heute fand das Fußballturnier des TSV Pansdorf statt. Ich freue mich sehr darüber, zum dritten Mal in Folge Schirmherrin dieser großartigen Aktion zu sein. Zum 4. Mal werden dort tausende Euros zu Gunsten der Kinderhospiz-Arbeit gesammelt! Klasse Engagement von Timo Schneider und seinem Ehrenamts-Team! 
 

 

Neujahrsempfang 2018 in Bad Malente

13.01.2018
 
Landtagsabgeordnete Regina Poersch und die Malenter Musikerin Lene Krämer
(Foto: Privat)
 
Landtagsabgeordnete Regina Poersch und die Familie Kardel aus Bad Malente
(Foto: Privat)
 
Auch dieses Jahr war es ein Großartiger Neujahrsempfang in Bad Malente! Rund 200 Gästen genossen das kurzweilige, informative und stimmungsvolle Programm! Für besondere Momente sorgten Lene Krämer und der Pianist Stefan mit ihrer wunderbaren Musik. Herzlichen Dank für die super Veranstaltung an die Bürgermeisterin Tanja Rönck. 
 

 

2. Wahlkreiskonferenz in Schönwalde

11.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Fehmarn: Bernd Friedrichs, Laura Wieske, Martina Wieske und Uwe Hardt
(Foto: Privat)
 
Nachdem unsere 1. Wahlkreiskonferenz am 30. November in Eutin aus unserer Sicht ein voller Erfolg mit großer Teilnehmerzahl und lebhafter, offener Debatte war, fand gestern Abend die 2. Wahlkreiskonferenz in Schönwalde statt. Knapp 40 Mitglieder und Gäste tauschten sich zwei Stunden sachlich-konstruktiv und mit großer Ernsthaftigkeit und Leidenschaft über die aktuellen Sondierungen in Berlin sowie ihre Hoffnungen, Erwartungen und Bedenken dazu aus. Es war eine gelungene Veranstaltung und eine sehr rege Diskussion!

 

Besuch der Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg

11.01.2018
 
Teilnehmer der Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg
(Foto: Privat)
 
Die Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg hat mich am 11. Januar zur ihrer wöchentlich stattfindender Arbeitsgruppe eingeladen. 21 Schüler diskutierten wissbegierig über komplexe Themen wie Finanzen, die Neuausrichtung der SPD oder über den aktuellen Stand der Sondierungsgespräche. Den Kontakt hatte die junge Schülerredakteurin Luisa Reck hergestellt, die letztes Jahr ein paar Tage mein Gast in Berlin war.

 

SPD-Abgeordnete zu Gast in Ahrensbök - Bürgermeister Andreas Zimmermann lud ins Bauernhof-Café Steffens

10.01.2018


Bürgermeister Andreas Zimmermann mit Fraktionsvertretern, dem Bürgervorsteher Hans-Joachim Dockweiler und der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann
(Foto: Privat)

 

Auch nach 15 Jahren traditioneller „Rathausgespräche“ gab es für die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn in Ahrensbök am 10. Januar eine Premiere: ein „Rathausgespräch“, zu dem Bürgermeister Andreas Zimmermann sie mit der SPD-Landtagsabgeordneten Sandra Redmann und Vertreter aller Fraktionen der Ahrensböker Gemeindevertretung nicht etwa ins Rathaus, sondern ins Bauernhof-Café Steffens zum Frühstück mit regionalen Produkten eingeladen hatte. Die leckere Verköstigung und nette Gesprächsatmosphäre trug dazu bei, dass der angeregte Gedankenaustausch zu aktuellen Herausforderungen in der Großgemeinde Ahrensbök gerade an der Schnittstelle zu Landes- und Bundespolitik anstatt der geplanten zwei Stunden glatt vier Stunden andauerte.

mehr


 

Roter Sekt und Rollmops: Traditioneller Neujahrsempfang 2018 der SPD Oldenburg

09.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Oldenburg 
(Foto: Privat)
 

Für den 09. Januar hatte die SPD Oldenburg wieder zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang geladen. In der Volkshochschule Oldenburg ließen wir gemeinsam mit vielen Gästen bei Rollmops und rotem Sekt das alte Jahr Revue passieren und diskutierten über die Aussichten für das Jahr 2018. Wie bereits in den letzten Jahren war die Hinterlandanbindung ein wichtiges Thema des Abends, aber auch die bevorstehenden Kommunal- und Kreistagswahlen im Mai wurden sehr spannend diskutiert.


 

1. Rathausgespräch 2018 in Neustadt

09.01.2018


Bürgermeisterin Tordis Batscheider mit Vertretern aller Fraktionen und dem Bürgervorsteher Sönke Sela
(Foto: Privat)

Traditionell besucht die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn seit 15 Jahren zu so genannten „Rathausgesprächen“ alle BürgermeisterInnen und Amtsvorsteher ihres Wahlkreises regelmäßig, um sich parteiübergreifend mit den Vertretern der kommunalen Gremien und Verwaltungsmitarbeitern über aktuelle Problemstellungen in den Kommunen insbesondere an der Schnittstelle zur Bundes- und Landespolitik auszutauschen.

mehr


 

Kastanienhof in Oldenburg erhält vom Bund ab 2018 Bundesförderung für Alphabetisierungskurse!

09.01.2018
 
Bundesfamilienministerin Katarina Barley
(Foto: Privat)
 

Zusammen mit 170 Mehrgenerationshäusern bundesweit bekommt der Kastanienhof in Oldenburg durch gute Bewerbungskonzepte nun ab 1. Januar 2018 zusätzlich Bundesgelder, um die Alphabetisierung von Erwachsenen zu fördern. Mit der gemeinsamen Initiative „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung“ unterstützen das Bundesfamilienministerium und das Bundesbildungsministerium die Förderung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen bei Erwachsenen und stellen dafür zusätzliche Mittel in Höhe von rund zwei Millionen Euro jährlich bis 2020 bereit, womit die Projektträger jährlich zwischen 5.000 und 15.000 Euro Fördermittel erhalten können.

mehr