Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Veranstaltungen im Wahlkreis 2018

400-Euro-Spende zugunsten des Kinderschutzbundes Ostholstein

22.05.2018


Bei der Übergabe des Schecks über 400 Euro
(Foto: privat)

Am 22. Mai 2018 besuchte Bettina Hagedorn, seit 16 Jahren Bundestagsabgeordnete für Ostholstein, den Kinderschutzbund Ostholstein in Neustadt, um einen Scheck mit der erfreulichen Spendensumme von 400,00 Euro an den Geschäftsführer Martin Liegmann und die 1. Vorsitzende Mechthild Piechulla zu überreichen. Das Geld fließt in ein Projekt des Kinderschutzbundes in der Kindertagesstätte „Am Binnenwasser“: Der bestehende Spielplatz der Kindertagesstätte soll erneuert werden.

Bei diesem Betrag handelt es sich um die 1. Tranche des Erlöses aus dem Verkauf der limitierten SPD-„Werner-Plakate“, die der bekannte Schleswig-Holsteiner Rötger Feldmann alias „Brösel“ exklusiv zum 150. Geburtstag der SPD im August 2013 entworfen hatte.

mehr


 

Schinkenbrot-Tour mit der SPD Bredstedt

11.05.2018

 


Bei der Schinkenbrot-Tour in Bredstedt
(Foto: SPD Bredstedt)

 

Am Himmelfahrtstag war ich zu Besuch an der Westküste Schleswig-Holsteins, bei der SPD Bredstedt. Der Ortsverein hatte zur traditionellen "Schinkenbrottour" eingeladen und da es sehr gut in meinen Terminkalender passte, nahm ich natürlich daran teil. Neben den obligatorischen Schinken- und Mettwurstbroten blieb sehr viel Zeit für Gespräche mit der Basis - auch außerhalb des eigenen Wahlkreises.


 

25-jähriges Jubiläum des Buddenbrook-Museums in Lübeck

06.05.2018

 
Beim heutigen 25-jährigen Jubiläum des Buddenbrook-Museums in Lübeck hatte ich die große Freude als Finanzstaatssekretärin für Finanzminister Olaf Scholz Grußworte zu sprechen. Alles Gute für die Zukunft dem Team des Buddenbrookhauses mit Dr. Birte Lipinski und Prof. Dr. Hans Wißkirchen!

 

Feierliche Übergabe von 4 Fahrzeugen an den THW

05.05.2018


Da strahlt die THW-Jugend um die Wette: feierliche Übergabe von 4 Fahrzeugen und Großgeräten

Wann darf man schon einmal in so einem „Technik-Wunder“ für den Katastrophen-Einsatz sitzen und vom THW-Fachmann alle Erklärungen inklusive. Warum ich das durfte? Weil das THW eine reine Bundes-Organisation ist und der Haushaltsausschuss vor ein paar Jahren mit meiner sehr aktiven Unterstützung diese Modernisierung des Fahrzeugparks beschlossen und die Beschaffung bewilligt hat. Gut angelegtes Geld!


Verleihung der Ehrennadel für 25-jährige Tätigkeit für das THW an (v.l.) Mandus Freese 

Wahlkampf in Malente und Eutin

05.05.2018


Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten für Malente Dr. Pia Glorius und Bernhard Kardell sowie unserem Kreisvorsitzenden und Kreistagskandidaten für Malente Niclas Dürbrook (Foto: Privat)

Beim besten Sommerwetter macht der Wahlkampf um so mehr Spaß! Bis 11 Uhr unterstützte ich den OV-Malente am DPD-Infostand in Bad Malente und danach den OV-Eutin am SPD-Infostand auf dem Eutiner Marktplatz. Morgen wird gewählt und bisdahen geben wir alles! Hoffentlich wird das Ergebnis für die SPD morgen Abend so schön wie das Sommerwetter heute. Allen Kandidaten und Wahlkämpfern drücke ich die Daumen!


 

Gespräch mit Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg

04.05.2018


Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg (Foto: Privat)

Der Kinder- und Jugendbeirat Oldenburg hat befreundete Beiräte und vier Abgeordnete aus dem Bundestag (SPD + CDU) und dem Landtag (Grüne und FDP) zur Diskussion eingeladen. Tolle Aktion, lebendige Diskussion, wird hoffentlich wiederholt! Mein herzlichster Dank geht an die Stadtjugendpflegerin bei Stadt Oldenburg Gabriele Freitag-Ehler! Sie leistet seit 18 Jahren großartige Arbeit, mit viel Herz, Engagement und Frauenpower! Ihr als SPD-Kreistagskandidatin für unsere Region wünsche ich viel Erfolg! Toi, toi, toi!

Gemeinsam mit der SPD-Kreistagskandidatin und Stadtjugendpflegerin in Oldenburg i.H. Gabriele Freitag-Ehler (Foto: Privat)

Politischer Kaffeeklatsch beim OV Heringsdorf

04.05.2018


Gemeinsam mit der SPD-Bürgermeisterkandidatin Beate Rinck und dem Ortsvereinsvorsitzenden Olaf Willert (Foto: Privat)

Ungefähr 60 Gäste konnten SPD-Bürgermeisterkandidatin Beate Rinck und Ortsvereinsvorsitzender Olaf Willert zu Kaffee und selbstgebackener Torte im Gemeinschaftshaus in Fagemiel begrüßen. Gemeinsam haben wir aus meinen Liederheften gesungen und sehr nette und informative Gespräche geführt! Ich danke herzlich für die Einladung und drücke dem OV-Heringsdorf und Beate Rinck die Daumen!


 

Haustürgespräche und Familienfest in Cleverbrück

02.05.2018

Familienfest Daniel 03-05-2018
Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten (v.l.)Daniel Böttcher, Uwe Beckmann und Hans Tylinski(Foto: Privat)

Am Montag Mittag verteilte ich gemeinsam mit unseren drei SPD-Kandidaten bei Aldi in Cleverbrück/Bad Schwarzau Flyer. Wir haben viele Gespräche geführt, nette Mneschen kennengelernt und uns über die kommunalpolitischen Ziele der SPD Bad Schwartau unterhalten. Höhepunkt war das Familienfest am Nachmittag mit Hüpfburg, Zuckerwatte, Popcorn und vilen glücklichen Gesichtern! Lieber Daniel, Uwe und Hans, ihr seid ein super Trio - mit euch hat mir Wahlkampf schon immer Spaß gemacht. Toi, toi, toi!


 

Haustürgespräche in Oldenburg und Heringsdorf

30.04.2018

Haustürgespräche Ewers
Gemeinsam mit den SPD-Kandidaten (v.l.)Torsten Ewers und Klaus Zorndt in Oldenburg (Foto: Privat)

Den heutigen Tag im Wahlkreis habe ich genutzt, um unsere SPD-Kandidaten zur Kommunalwahl bei den Haustürgesprächen zu unterstützen. Mit Torsten Ewers und Klaus Zorndt Am Nachmittag begegneten wir vielen freundlichen Menschen in Oldenburg. Am Vormittag klingelte ich fleißig an den Türen gemeinsam mit unserer SPD-Bürgermeister-Kandidatin Beate Rinck. Ein erfolgreicher Tag mit viel Zuspruch!

Haustürgespräche Rinck
Gemeinsam mit der SPD-Bürgermeister-Kandidatin Beate Rinck in Heringsdorf (Foto: Privat)

 

Feierlicher Abschluss der Dachsanierung der St.-Jürgen-Kirche in Grube

03.04.2018


Beim Einsetzen der letzten Dachpfannen auf dem Dach der Gruber St.-Jürgen-Kirche
(Foto: privat)

Heute durfte ich unter fachkundiger Anleitung des Dachdeckermeisters die letzten Pfannen auf dem Kirchendach in Grube im Beisein von Architekt Torsten Ewers, Landeskonservator Dr. Paarmann, Probst Süssenbach, Pastor Fuchs und Kirchenvorstand Fritz Bormann einlegen - welch eine Ehre! Am 2. September soll die für 1,1 Mio. Euro frisch renovierte fast 800 Jahre alte Kirche offiziell wieder eingeweiht werden.


 

Patenschaft für die Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

27.03.2018

Schule ohne Rassismus 27-03-2018
Nun ist die Gerhald-Hilgendorf Schule in Stockelsdorf offiziell eine "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage"
(Foto: privat)

Heute wurde die Gerhard-Hilgendorf-Schule in Stockelsdorf als „Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage“ ausgezeichnet. Die Schülerinnen und Schüler haben mich zuvor als „Patin“ für dieses Projekt ausgewählt. Es ist mir eine Ehre und zugleich große Freude: ich werde die Schule jetzt bei diesem Projekt weiterhin begleiten! Einen großen Dank an den Lehrer Malte Dogs und die „Machern“ der Schülerinitiative, die ein Jahr lang gearbeitet haben, um alle Voraussetzungen für diese Auszeichnung zu erfüllen!

Schule ohne Rassismus 27-03-2018 - Gruppenfoto
Über 600 Schülerinnen und Schülern haben sich verpflichtet, aktiv gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule einzutreten, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekte und Aktionen zum Thema durchzuführen. Großartig!
(Foto: privat)


 

Treffen mit den Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn

07.03.2018

07-03-2018 Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn
Gemeinsam mit Martina Afheldt, Vorstandsmitglied der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn sowie vielen engagierten Frauen!
(Quelle: privat)

Auf Initiative von Frau Martina Afheldt, Vorstandsmitglied der Unternehmerfrauen im Handwerk (UFH) Stormarn, traf ich mich zu einem Gespräch mit den Unternehmer-Frauen des Arbeitskreises. Der Arbeitskreis, der seit über 20 Jahren aktiv ist und in dem sich überwiegend im Betrieb mitarbeitende Ehefrauen, Partnerinnen oder selbständige Unternehmerinnen vernetzen, setzt sich neben gezielter Fortbildung und einem umfangreichen Erfahrungsaustausch insbesondere für die Festigung und Förderung des Handwerks nach innen und außen ein. Eine überaus wichtige und großartige Arbeit, für die ich an dieser Stelle allen engagierten Frauen danken möchte!

mehr


 

Rathausgespräch 2018 in Reinfeld

07.03.2018

07-032018 Rathausgespräch in Reinfeld
Gemeinsam mit Bürgermeister Heiko Gerstmann, Bürgervorsteher Gerd Herrmann und den Stadtvertretern aller Fraktionen
(Quelle: privat)

Im Vordergrund meines Gesprächs mit Reinfelder Bürgermeister Heiko Gerstmann und den Vertretern aller Fraktionen stand die rasante, positive Entwicklung Reinfelds mit attraktiver Verkehrsanbindung und boomenden Gewerbegebieten. Damit aber auch verbunden sind Herausforderungen wie beispielsweise der zunehmende Bedarf an bezahlbarem Wohnraum. Der Bund hat in den letzten Jahren seine Mittel für den Sozialen Wohnungsbau verdreifacht – im aktuellen Koalitionsvertrag ist festgeschrieben, sie auf diesem hohen Niveau zu verstetigen. Wenn die Bevölkerung wächst, bedeutet das stets auch Herausforderungen für die traditionell gute Versorgungslage Reinfelds mit Krippen- und Kitaplätzen bzw. Ganztagsangeboten auch im schulischen Bereich sowie Angeboten im Bereich der Jugendarbeit und des Sports.

Die ebenfalls vorbildliche Integrationsarbeit überwiegend von Ehrenamtlern bei Flüchtlingsfamilien war ebenso Thema wie die Arbeits- und Ausbildungschancen für junge Flüchtlinge. Auf Wunsch der Stadt Reinfeld sprachen wir über die Schulbauförderung, das Bildungs- und Teilhabepaket, den Bundesverkehrswegeplan sowie über wiederkehrende Straßenausbaubeiträge. Herzlichen Dank für den informativen Austausch sowie die nette Atmosphäre im Rathaus.


 

Rathausgespräch 2018 in Eutin

06.03.2018

 

06-03-2018 Rathausgespräch Eutin
Gemeinsam mit Bürgermeister Carsten Behnk, Bürgervorsteher Dieter Holst und den Vertretern aus Haupt- und Ehrenamt
(Quelle: Privat)

Nach meinem letzten Besuch im März 2017 hatte ich heute wieder die Freude, mit dem Eutiner Bürgermeister Carsten Behnk, dem Bürgervorsteher Dieter Holst sowie den Vertretern aus Haupt- und Ehrenamt ins Gespräch zu kommen. Im Vordergrund standen die Chancen der Städtebauförderung für die Stadt. Eutin wurden für neue Maßnahmen im Bereich „Historischer Stadtkern“ allein im Jahr 2017 550.000 Euro an Bundesmitteln als Drittelfinanzierung bewilligt, so dass mit der gleichen Summe an Landesförderung und einem Drittel Eigenanteil insgesamt 1.650.000 Euro Stadtkern investiert werden können. Spannend zu erfahren war für mich, welche weiteren möglichen Pläne Eutin im Bereich der Städtebauförderung verfolgen will.

Auf Wunsch der Stadt Eutin haben wir auch über das wichtige Thema Schulbauförderung gesprochen. Schließlich stehen in Eutin weitreichende Veränderungen der Schullandschaft an. Der Zeitpunkt, in Schulen zu investieren, könne nicht besser sein, denn im Koalitionsvertrag wurde mit 14,5 Mrd. Euro das größte Investitionspaket im Bildungsbereich zur Unterstützung von Ländern und Kommunen geschnürt!


 

Mitgliederversammlung der SPD-Kasseedorf

06.03.2018

06-03-2018 Mitgliederversammlung Kasseedorf
Gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin Regina Voß und Thomas Garken, dem SPD-Kreistagskandidaten für unsere Region
(Quelle: privat)

In meinem Heimatortsverein Kasseedorf konnte ich dabei sein, als die erfolgreiche Bürgermeisterin Regina Voß einstimmig von den SPD-Mitgliedern als Spitzenkandidatin für die Kommunalwahl aufgestellt wurde. Damit tritt sie erneut für das Bürgermeisteramt an. Auch die anderen Kandidatinnen und Kandidaten wurden an diesem Abend für die kommende Wahl aufgestellt. Bei der Vorstellung des Wahlprogrammes entstand eine angeregte Diskussion. Gemeinsam formulierten die Ortsvereinsmitglieder ein hervorragendes Papier, welches viele wichtige Vorhaben enthält und Positives in die Gemeinde bringen wird. Nun müssen die kommenden Wochen geplant werden: Frühstückstreffen, Verteilaktionen, Haustürgespräche und vieles mehr. Allen Kandidaten und Kandidatinnen wünsche ich viel Erfolg und einen spannenden, politischen und letztendlich auch erfolgreichen Wahlkampf!


 

Besuch des Kindergartens „Zwergenburg“ in Heringsdorf

06.03.2018

Zwergenburg Herninsdorf 06-03-2018
(v.l.) Gemeinsam mit Arno Bierkant und Beate Rinck von der SPD-Heringsdorf, der KiTa-Leiterin Barbara Harmann sowie vielen glücklichen Kindern
(Quelle: privat)

Seit meinem letzten Besuch am 19. April 2017, bei dem ich meine Liederhefte für alle Kinder im Gepäck hatte und die Einrichtung kennenlernte, ist die „Zwergenburg“ in Heringsdorf weiter gewachsen: Neben zwei Regel- und einer Krippengruppe gibt es jetzt seit August 2017 eine weitere Krippengruppe für 10 Krippenkinder, die durch einen Anbau in Modulbauweise geschaffen wurde. Gemeinsam mit der Bürgermeisterkandidatin für die Heringsdorf Beate Rinck habe ich mir die neue Krippe angesehen und mich über den veränderten Alltag für die Kinder und ihre Erzieherinnen und Erzieher informiert. Natürlich hatte ich auch wieder für die „neuen“ Kinder meine Liederhefte mit den 50 schönsten Kinderliedern dabei. Diese Liederheftaktion hat für mich Tradition: Seit Sommer 2005 habe ich bereits 44.000 Liederhefte mit traditionellen Heimat-, Weihnachts- und Kinderliedern zwischen Reinfeld und Fehmarn verteilt. Alleine 4.500 Kinderliederhefte habe ich 2017 in KiTas und Grundschulen verteilt. Ich möchte mit dieser Aktion das gemeinsame Singen in der Gemeinschaft und der Familien fördern, weil es Freude macht und nach meiner festen Überzeugung gut ist „für die Seele“ - in jedem Alter.


 

Ein Tag – drei Rathausgespräche

05.03.2018

Rathausgespräch Oldenburg 2018
Kurz nach 21 Uhr: mit meiner Landtagskollegin Sandra Redmann, Bürgermeister Martin Voigt und Oldenburger Stadtvertretern nach dem zweistündigen „Rathaus-Gespräch“
(Foto: privat)

Bereits um 10 Uhr hatten Sandra Redmann, die SPD-Landtagsabgeordnete für Ostholstein, unseren 1. Gedanken- und Informationsaustausch mir Bürgermeister Keller und Bürgervorsteherin Gaby Spiller im Ratekauer Rathaus. Das Hauptthema war die geplante Hinterlandanbindung der Festen Fehmarnbeltquerun. Auf Wunsch der Gemeinde Ratekau waren auch die Schulbau- und Kindertagesstättensanierung sowie die Finanzierung der offenen Ganztagsschule Gesprächsthemen.

Um 16 Uhr trafen wir uns mit dem Scharbeutzer Bürgermeister Volker Owerien. Wegen der großen Betroffenheit der Gesamtgemeinde durch die geplante Hinterlandanbindung war in Scharbeutz die Festen Fehmarnbeltquerung das Top-Thema! Weitere Themen waren der soziale Wohnungsbau, Ausbau und Qualitätssicherung in der Kinder(ganztages)betreuung sowie der Wunsch nach einem Einstieg in die Städtebauförderung des Bundes.

Und schließlich fand um 19 Uhr das Gespräch im Oldenburger Rathaus statt. Im Vordergrund standen das Sanierungskonzept an den drei Oldenburger Schulen sowie die Aufnahme in die Städtebauförderung, für die seit 2014 bereits 193.000 Euro Bundesmittel aus dem Programm „Aktive Stadt- und Ortsteilzentren“ für die Oldenburger Innenstadt geflossen sind.


 

Pünktlich zum SPD-Mitgliederentscheid: Politisches Frühstück in Sagau

04.03.2018


Teilnehmer des politischen Frühstücks
(Quelle: Büro Bettina Hagedorn)

Am Sonntag 04. März lud ich wieder mal zu einem politischen Frühstück, diesmal nach Sagau, ein. Gemeinsam mit rund 40 Genossinnen und Genossen, vielen Kandidatinnen und Kandidaten für die kommende Kommunalwahl und einigen Neumitgliedern haben wir uns im Feuerwehrgerätehaus zu einem Gedanken- und Erfahrungsaustausch getroffen. Zu Beginn der Veranstaltung gab es allerdings nur ein Thema, das Ergebnis des SPD-Mitgliederentscheids. Rund 78 Prozent der SPD-Mitglieder haben sich an der Wahl beteiligt, davon haben 66 Prozent mit „Ja“ zur Groko gestimmt. Viele Teilnehmer waren über diese positive Meldung erleichtert. Nun heißt es mutig anzupacken, weiter mitzumachen und sich einzumischen. Wir wollen gemeinsam zeigen, dass sich die Menschen auf verlassen können. Hochmotiviert planen wir nun die kommenden Wochen bis zur Kommunalwahl am 06. Mai 2018.


 

Große #GroKo #NoGroKo Diskussion in Bad Schwartau

25.02.2018

25-02-18 GroKo NoGroKo Kevin Kühnert
v.l. Niclas Dürbrook - Vorsitzender des SPD-Kreisverbandes OH, Kevin Kühner - Juso-Bundesvorsitzender, Anastasia Brack - stellv. Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes OH sowie Ralf Stegner - SPD-Landesvorsitzender (Foto: privat)

 

Nach 400 Anmeldungen in der Kreisgeschäftsstelle musste die Anmeldeliste geschlossen werden! Das zeigt, wie groß der Wunsch unserer Genossinnen und Genossen ist, sich bestmöglich für den Mitgliederentscheid zu informieren. Und so füllte sich die Sporthalle der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule bereits vor dem offiziellen Einlassbeginn mit Zuhörern und zahlreichen Pressevertretern. Der Juso-Bundesvorsitzender Kevin Kühnert hat an diesem Abend den Kontra-Part übernommen und zunächst mit mir und dann mit unserem Landesvorsitzenden Ralf Stegner die Argumente Für und Wider GroKo ausgetauscht. Darauf, dass dieser faire Meinungsaustausch so abgelaufen ist, kann der SPD Kreisverband Ostholstein wirklich stolz sein! Mein Dank geht auch an den SPD-Ortsverein Bad Schwartau sowie an die vielen Jusos, die mitgeholfen haben, das alles perfekt zu organisieren! Jetzt liegt es an den 460.000 Mitglieder deutschlandweit - davon 1500 im Kreis Ostholstein: abstimmen und mitentscheiden!

mehr


 

„Oh wie schön ist Panama – Kampf den schmutzigen Geschäften der Steuerhinterzieher“

24.02.2018

 

Peter Ninnemann, Lothar Binding, Bettina Hagedorn und Uwe Tewes (v. l.)
(Foto: Büro Hagedorn)

Unvorstellbar hohe Einnahmen gehen dem deutschen Staat pro Jahr durch Steuerflucht und Steuerbetrug u. a. durch Briefkastenfirmen verloren - darüber habe ich gemeinsam mit meinem Kollegen und Finanzpolitiker Lothar Binding aus der SPD-Bundestagsfraktion am Freitag, den 23.02.2018, in Timmendorfer Strand diskutiert. Unter dem Titel „Oh wie schön ist Panama – Kampf den schmutzigen Geschäften der Steuerhinterzieher“ haben wir über die „Panama– und die Paradies Papers“ sowie über die „Cum-Ex-Geschäfte“ (die aufzuklären der Deutsche Bundestag einen Untersuchungsausschuss gebildet hat) informiert und natürlich auch besprochen, welche Maßnahmen GEGEN die Steuerhinterziehung der vorgelegte Koalitionsvertrag vorsieht. Rund 40 Gäste waren gekommen, um im Anschluss zu diskutieren und Fragen zu stellen.


 

Grünkohlessen in Trappenkamp, Kreis Segeberg

18.02.2018

Grünkohlessen OV Trappenkamp
(v.l.) Ortsvereinsvorsitzende Axel Barkow und die Glücklichen Gewinner einer Berlinfahrt
(Foto: privat)

Seit den Bundestagswahlen 2017 betreue ich zusätzlich zu meinem Wahlkreis Ostholstein/Nordstormarn auch den Wahlkreis meines ehemaligen Bundestagskollegen Franz Thönnes. So war es mir eine große Freude, zu diesjährigen Grühnkohlessen des OVs Trappenkamp im Kreis Segeberg eingeladen worden zu sein. Eine tolle Gelegenheit, um die Genossen kennen zu lernen und mich auch in dieser Runde vorzustellen. Wie es mein Vorgänger traditionell schon immer gemacht hat, habe ich mich bei der diesjährigen Tombola mit einem Preis beteiligt: eine Berlinfahrt für zwei Personen mit vielen Einblicken in die politische Arbeit, Kultur und Geschichte. Ein sehr geselliger Ortsverein, den ich immer wieder gerne besuchen werde!


 

111 Jahre SPD-Ortsverein Ahrensbök

18.02.2018

111 OV Ahrensbök
Zusammen mit (v.l.) Joerg Schimeck, MdL Sandra Redmann und dem Ortsvereinsvorsitzenden Johann Rademacher
(Foto: privat)


(v.l.) MdL Sandra Redmann, Ministerpräsident a.D. Björn Engholm, Bürgermeister Zimmermann und der Ortsvereinsvorsitzenden Johann Rademacher
(Foto: privat)

111 Jahre Ortsverein Ahrensbök - ein großartiger Anlass, um gemeinsam zu feiern! Die Gastrede hielt heute unser ehemaliger Bundesminister und Ministerpräsident Björn Engholm und erinnerte uns: "Heimat ist da, wo ich mich zuhause fühle. Und deshalb ist sie wichtig!" Wie schön, dass die SPD-Ahrensbök sich bereits seit über 100 Jahren um ihre Bürger und Bürgerinnen vor Ort kümmert, immer ein offenes Ohr für ihre Belange hat und mit Tat und Drang Kommunalpolitik für alle betreibt!


 

Gute Diskussion zur GroKo bei der Mitgliederkonferenz in Lübeck

17.02.2018


Zusammen mit (v.l.) DGB-Nord-Chef Uwe Polkaehn, meiner MdB-Kollegin Gabi Hiller-Ohm und Sebastian Oelkers von den Jusos Lübeck
(Foto: SPD Lübeck)

Am Samstagnachmittag, den 17. Februar, fand in Lübeck eine Mitgliederkonferenz zur Großen Koalition statt, zu der Mitglieder aus Lübeck und aus Ostholstein eingeladen waren. Zwei Stunden lang diskutierte ich vor knapp 50 Gästen zusammen mit meiner Bundestags-Kollegin Gabi Hiller-Ohm, dem Chef des DGB-Nord Uwe Polkaehn sowie Sebastian Oelkers und Lars Schalnat von den Jusos Lübeck, die den Contra-Part einnahmen. Trotz der inhaltlichen Differenzen war es ein sehr fairer und offener Umgang miteinander, was der Diskussion um den Mitgliederentscheid nur gut tut.


 

Grünkohlessen in Heiligenhafen

16.02.2018


Zusammen mit Andreas Herkommer und Monika Steuck
(Foto: SPD Heiligenhafen)

Wie schon drei Tage zuvor zur Wahlkreiskonferenz mit Niclas Dürbrook war ich auch am Freitag, den 16.02.2018, auf Einladung des SPD-Ortsvereins zum Grünkohlessen wieder in Heiligenhafen. Nach dem Essen kamen natürlich wieder viele Fragen zur GroKo. Ich habe mich sehr über eine interessante Debatte gefreut. Der Ortsverein hat ein tolles Kandidatenteam für die Kommunalwahl aufgestellt. Ich wünsche euch viel Erfolg!


 

Sundbrücke und FBQ waren Thema beim Rathausgespräch auf Fehmarn

14.02.2018

Mit Fehmarns Bürgermeister Jörg Weber und der Bürgervorsteherin Brigitte Brill und den Fraktionsvorsitzenden

(Foto: privat)

 

Am Dienstag, 13.02.2018, war ich auf Fehmarn zum Rathausgespräch mit Bürgermeister Jörg Weber, Bürgervorsteherin Brigitte Brill, sowie Vertretern aller Fraktionen im Rathaus Fehmarn und der Verwaltung. Themen waren unter anderem Chancen der Städtebauförderung, die dringende Sanierung der Fehmarnsundbrücke, die geplante feste Fehmarnbeltquerung und die Arbeit im Dialogforum. Ein weiterer Programmpunkt war auch mein Bericht zur den Chancen im neuen Berliner Koalitionsvertrag. Vielen Dank für gute Gespräche einen und einen spannenden Nachmittag.


 

3. Wahlkreiskonferenz in Heiligenhafen

13.02.2018

3 Wahlkrewiskonferenz
Volles Haus: von Fehmarn, über Malente, bis Timmendorfer Stand waren die Ortsvereine vertreten
(Foto: privat)
 

Auch bei der 3. Wahlkreiskonferenz zeigte sich, wie groß das Interesse der Genossen und Genossinnen am derzeitigen Geschehen in Berlin ist! Zusammen haben wir über die Inhalte des vorgelegten Koalitionsvertrages diskutiert und über das Für und Wider GroKo gesprochen. Langjährige SPD-Mitglieder und Neumitglieder haben dabei Argumente ausgetauscht und viele Fragen an unseren Kreisvorsitzenden Niclas Dürbrook und mich gestellt. Die SPD-Verhandlungsgruppe hat einen guten Koalitionsvertrag mit starker SPD-Handschrift ausgehandelt. Der Mitgliederentscheid steht bevor, deshalb heißt es jetzt: Über Inhalte diskutieren!


 

Bürgermeistergespräch in Lensahn

13.02.2018

 

Bei meinem Rathausgespräch in Lensahn am Donnerstag, 8. Februar 2018, waren auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Bürgermeister und Amtsvorsteher ins Rathaus gekommen. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Klaus Winter, Bürgervorsteher Wolfgang Schüller sowie die amtsangehörigen Bürgermeister und Fraktionsvorsitzenden einiger Fraktionen im Rathaus Lensahn. Dabei ging es vor allem um die 10-jährige Städtebauförderung im Programm „Kleine Städte und Gemeinden“. Des Weiteren ging es um den Kitaausbau, den sozialen Wohnungsbau und um die Entwicklung der Schulen. Auf Wunsch des Amtes Lensahn haben wir natürlich auch über die 380 kV-Trasse und die geplante feste Fehmarnbeltquerung gesprochen.


 

„Die Ostholsteiner“- Werkstatt in Oldenburg

12.02.2018

Besuch in den Oldenburger Werkstätten 2018_nr2
(v.l.n.r.) Helga Poppe, Klaus Zorndt und Annette Schlichter-Schenck
(Foto: privat)

 

Mein heutiger Besuch führte mich in „Die Ostholsteiner“ - Werkstatt für angepasste Arbeit und gemeinnütziges Unternehmen. Gemeinnützig zu Recht, denn es agiert zum Nutzen aller Menschen! Hier werden die Interessen von Menschen mit Beeinträchtigungen vertreten sowie ihr Recht auf Selbstbestimmung und auf eigene Lebensplanung gestärkt. Von dieser großartigen Arbeit profitieren insgesamt 220 Menschen mit Handicap. In der Talente-Werkstatt kann man nicht nur wunderschöne, handgefertigte und liebevoll gestaltete Kunstwerke bestaunen, sondern diese gleich käuflich erwerben! Es war ein aufschlussreicher Besuch mit sehr vielen Eindrücken.


 

Kreisparteitag 2018 - Aufstellung der Kandidaten zur Kreistagswahl

10.02.2018

KPT 10-2018
Die Direktkandidaten der SPD-Ostholstein mit unserem Spitzenkandidaten
Burkhadt Klinke (vorne rechts)
(Foto: privat)
 
Mit dabei die Landtagsabgeordnete Sandra Redmann (Foto: privat)
 

Die SPD-Ostholstein ist nun personell wie auch inhaltlich bestens gerüstet für die kommende Kreistagswahl! Auf dem heutigen Kreisparteitag würde eine starke Kandidatenliste aufgestellt und die Direktwahlkreise besetzt. Die Liste bietet eine gute Mischung aus erfahrenen Kreistagspolitikern und Nachwuchskräften. Besonders freut es mich, dass so viele Frauen dabei sind und das Reisverschlussverfahren bei allen Direktwahlkreisen und sogar darüberhinaus durchgezogen werden konnte! Mein herzlichster Glückwunsch geht an unseren Kreistagsfraktionsvorsitzenden Burkhardt Klinke, der auch dieses Mal von den Delegierten zum Spitzenkandidat gewählt wurde. Auch allen anderen Kandidaten drücke ich die Daumen und wünsche ihnen einen erfolgreichen Wahlkampf!


 

Rathausgespräch in Bad Malente - leider ohne Bürgermeisterin

06.02.2018

Auch die Landtagsabgeordnete Regina Poersch war beim Rathausgespräch in Bad Malente dabei (Foto: privat)

 

Das war auch etwas Neues in meiner Reihe der Rathausgespräche: Leider konnte die Bürgermeisterin von Bad Malente Tanja Rönck krankheitsbedingt am 5. Februar 2018 nicht dabei sein. Das Gespräch fand trotzdem statt - sie hatte gut vorbereitete Verwaltungsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter geschickt, sodass wir viele Punkte gemeinsam klären konnten. Unter anderem ging es um den KiTa-Ausbau, den Schulneubau sowie das Städtebauförderungsprogramm, bei dem der Bund Geld für die Kommunen bereitstellt. Auf diesem Weg noch einmal gute Besserung und schnelle Genesung an Taja Rönck! 


 

Neue Tourismuschefin in Bad Malente begrüßt

06.02.2018

MATS-Leiterin Anke Stecher, MdL Regina Poersch und Bernhard Kardell der SPD-Malente 
(Foto: privat)

 

Meine SPD-Kollegin im Landtag, Regina Poersch, hatte mich gestern zum Antrittsbesuch bei der neuen Tourismuschefin der Stadt Bad Malente dazugeladen. Anke Stecher leitet das "MATS", Malenter-Tourismus-Service, im gläsernen Pavillon in der Bahnhofstraße von Bad-Malente-Gremsmühlen. Eine tolle engagierte Frau! Ich wünsche ihr für ihren Einstieg alles Gute und viel Erfolg! 


 

„Full House“ beim THW-Neujahrsempfang in Neustadt! Neuer LKW samt Anhänger für das Technische Hilfswerk

29.01.2017


(Foto: Büro Hagedorn)

Der Neujahrsempfang des THW Ortsvereins Neustadt glich am 28. Januar - wie in jedem Jahr - wieder einem Treffen aller Freunde des Katastrophen- und Zivilschutzes: Abordnungen des THW Eutin und Oldenburg, von Feuerwehr und Polizei, von DLRG und anderen befreundeten Verbänden nutzten die Gelegenheit zum Gedankenaustausch nach den offiziellen Reden und Grußworten und der feierlichen Übergabe eines funkelnagelneuen LKWs samt großem Anhänger, damit die Neustädter gut ausgerüstet sind! Die Papiere dafür habe ich dem Ortsbeauftragten Frank Kaiser für den MLW4 für die Fachgruppe Infrastruktur übergeben. Den Anhänger gab es für die Bergungsgruppe.

mehr


 

Kreisparteitag der SPD Stormarn

27.01.2018
 
Kreisparteitag Stormarn 2018
(Foto: Bernd Marzi)
 
Der SPD-Kreisverband Stormarn ist für den Kommunalwahlkampf 2018 bestens gerüstet! Auf dem heutigen Kreisparteitag wurde eine starke Liste und ein inhaltsreiches Wahlprogramm verabschiedet. Meinen herzlichen Glückwunsch an Heinz Hartmann, der mit einem straken Ergebnis auf Listenplatz eins gewählt wurde!

 

Neujahrsempfang 2018 der SPD Schleswig-Holstein

23.01.2018
 
Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär
(Foto: Privat)
 
Neujahrsempfang 2018 SPD-SH
Begrüßung der Gäste gemeinsam mit Ralf Stegner, MdL Kerstin Metzner, Enrico Kreft, Dirk Diedrichs und Frank Nägele
(Foto: G. Finke)
 
Auch dieses Jahr veranstaltete die SPD Schleswig-Holstein einen großartigen Neujahrsempfang. Volles Haus, super Stimmung und mitreißende Reden von Ralf Stegner und Lars Klingbeil.

 

Neujahrsempfang 2018 in der Gemeinde Scharbeutz

13.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Scharbeutz: (vrnl) Martin Kurdt, Joerg Schimeck und Jürgen Brede mit der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann
(Foto: Privat)
 
Nach dem „offiziellen Teil“ beim Neujahrsempfang in Scharbeutz verbrachte ich den Abend bei einer netten Klön-Runde mit MdL Sandra Redman und den SPD-Kollegen Jürgen Brede, Joerg Schimeck und Martin Kurdt. Dem Ortsverein Scharbeutz wünsche ich alles Gute für die Kommunalwahl im Mai 2018! 
 

 

TSV Pansdorf zeigt Herz - Bettina Hagedorn ist wieder Schirmherrin

13.01.2018
 
vrnl: Timo Schneider (Organisator) Jutta Burchard, Silke Rosenfeld (Kinder auf Schmettelingsflügeln)
(Foto: Privat)
 
Heute fand das Fußballturnier des TSV Pansdorf statt. Ich freue mich sehr darüber, zum dritten Mal in Folge Schirmherrin dieser großartigen Aktion zu sein. Zum 4. Mal werden dort tausende Euros zu Gunsten der Kinderhospiz-Arbeit gesammelt! Klasse Engagement von Timo Schneider und seinem Ehrenamts-Team! 
 

 

Neujahrsempfang 2018 in Bad Malente

13.01.2018
 
Landtagsabgeordnete Regina Poersch und die Malenter Musikerin Lene Krämer
(Foto: Privat)
 
Landtagsabgeordnete Regina Poersch und die Familie Kardel aus Bad Malente
(Foto: Privat)
 
Auch dieses Jahr war es ein Großartiger Neujahrsempfang in Bad Malente! Rund 200 Gästen genossen das kurzweilige, informative und stimmungsvolle Programm! Für besondere Momente sorgten Lene Krämer und der Pianist Stefan mit ihrer wunderbaren Musik. Herzlichen Dank für die super Veranstaltung an die Bürgermeisterin Tanja Rönck. 
 

 

2. Wahlkreiskonferenz in Schönwalde

11.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Fehmarn: Bernd Friedrichs, Laura Wieske, Martina Wieske und Uwe Hardt
(Foto: Privat)
 
Nachdem unsere 1. Wahlkreiskonferenz am 30. November in Eutin aus unserer Sicht ein voller Erfolg mit großer Teilnehmerzahl und lebhafter, offener Debatte war, fand gestern Abend die 2. Wahlkreiskonferenz in Schönwalde statt. Knapp 40 Mitglieder und Gäste tauschten sich zwei Stunden sachlich-konstruktiv und mit großer Ernsthaftigkeit und Leidenschaft über die aktuellen Sondierungen in Berlin sowie ihre Hoffnungen, Erwartungen und Bedenken dazu aus. Es war eine gelungene Veranstaltung und eine sehr rege Diskussion!

 

Besuch der Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg

11.01.2018
 
Teilnehmer der Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg
(Foto: Privat)
 
Die Politik-AG des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums in Oldenburg hat mich am 11. Januar zur ihrer wöchentlich stattfindender Arbeitsgruppe eingeladen. 21 Schüler diskutierten wissbegierig über komplexe Themen wie Finanzen, die Neuausrichtung der SPD oder über den aktuellen Stand der Sondierungsgespräche. Den Kontakt hatte die junge Schülerredakteurin Luisa Reck hergestellt, die letztes Jahr ein paar Tage mein Gast in Berlin war.

 

SPD-Abgeordnete zu Gast in Ahrensbök - Bürgermeister Andreas Zimmermann lud ins Bauernhof-Café Steffens

10.01.2018


Bürgermeister Andreas Zimmermann mit Fraktionsvertretern, dem Bürgervorsteher Hans-Joachim Dockweiler und der Landtagsabgeordneten Sandra Redmann
(Foto: Privat)

 

Auch nach 15 Jahren traditioneller „Rathausgespräche“ gab es für die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn in Ahrensbök am 10. Januar eine Premiere: ein „Rathausgespräch“, zu dem Bürgermeister Andreas Zimmermann sie mit der SPD-Landtagsabgeordneten Sandra Redmann und Vertreter aller Fraktionen der Ahrensböker Gemeindevertretung nicht etwa ins Rathaus, sondern ins Bauernhof-Café Steffens zum Frühstück mit regionalen Produkten eingeladen hatte. Die leckere Verköstigung und nette Gesprächsatmosphäre trug dazu bei, dass der angeregte Gedankenaustausch zu aktuellen Herausforderungen in der Großgemeinde Ahrensbök gerade an der Schnittstelle zu Landes- und Bundespolitik anstatt der geplanten zwei Stunden glatt vier Stunden andauerte.

mehr


 

Roter Sekt und Rollmops: Traditioneller Neujahrsempfang 2018 der SPD Oldenburg

09.01.2018
 
Mitglieder des Ortsvereines Oldenburg 
(Foto: Privat)
 

Für den 09. Januar hatte die SPD Oldenburg wieder zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang geladen. In der Volkshochschule Oldenburg ließen wir gemeinsam mit vielen Gästen bei Rollmops und rotem Sekt das alte Jahr Revue passieren und diskutierten über die Aussichten für das Jahr 2018. Wie bereits in den letzten Jahren war die Hinterlandanbindung ein wichtiges Thema des Abends, aber auch die bevorstehenden Kommunal- und Kreistagswahlen im Mai wurden sehr spannend diskutiert.


 

1. Rathausgespräch 2018 in Neustadt

09.01.2018


Bürgermeisterin Tordis Batscheider mit Vertretern aller Fraktionen und dem Bürgervorsteher Sönke Sela
(Foto: Privat)

Traditionell besucht die SPD-Bundestagsabgeordnete Bettina Hagedorn seit 15 Jahren zu so genannten „Rathausgesprächen“ alle BürgermeisterInnen und Amtsvorsteher ihres Wahlkreises regelmäßig, um sich parteiübergreifend mit den Vertretern der kommunalen Gremien und Verwaltungsmitarbeitern über aktuelle Problemstellungen in den Kommunen insbesondere an der Schnittstelle zur Bundes- und Landespolitik auszutauschen.

mehr


 

Kastanienhof in Oldenburg erhält vom Bund ab 2018 Bundesförderung für Alphabetisierungskurse!

09.01.2018
 
Bundesfamilienministerin Katarina Barley
(Foto: Privat)
 

Zusammen mit 170 Mehrgenerationshäusern bundesweit bekommt der Kastanienhof in Oldenburg durch gute Bewerbungskonzepte nun ab 1. Januar 2018 zusätzlich Bundesgelder, um die Alphabetisierung von Erwachsenen zu fördern. Mit der gemeinsamen Initiative „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung“ unterstützen das Bundesfamilienministerium und das Bundesbildungsministerium die Förderung von Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen bei Erwachsenen und stellen dafür zusätzliche Mittel in Höhe von rund zwei Millionen Euro jährlich bis 2020 bereit, womit die Projektträger jährlich zwischen 5.000 und 15.000 Euro Fördermittel erhalten können.

mehr