Schrift kleiner Schrift größer

 

Suchen

 

Veranstaltungen im Wahlkreis 2019

Schulbesuche in Eutin und Bad Schwartau

07.02.2019


(Foto: privat)

Am heutigen Donnerstag war ich vormittags für jeweils zwei Stunden an der Wilhelm-Wisser-Schule in Eutin sowie an der Elisabeth-Selbert-Gemeinschaftsschule in Bad Schwartau, um mit den Schülerinnen und Schülern über die Politik im Allgemeinen zu diskutieren. Die 9. und 10. Klassen waren sehr gut vorbereitet, was diese Termine immer besonders wertvoll macht. Die Schulklasse aus Eutin war im vergangenen Herbst in Berlin, die Klasse aus Bad Schwartau kommt mich im März in Berlin besuchen.


 

Neujahrsempfang der Bundeswehr in Putlos

07.02.2019


Mit der SPD Oldenburg in Putlos
(Foto: Privat)

 

Am 06. Februar fand am Truppenübungsplatz in Putlos der traditionelle Neujahrsempfang der dort stationierten Bundeswehrsoldaten statt. Insgesamt waren etwa 150 Besucher zu Gast, um sich zusammen mit dem neuen Kommandanten Oberstleutnant Ralf Stachowiak über die Planungen für das neue Jahr auszutauschen.

"Highlight" wird in diesem Jahr die NATO-Übung "Baltops 2019" sein, bei der im Sommer 2000 Teilnehmer das Anlanden an der Ostseeküste proben werden.


 

Bettina Hagedorn stellt klar: Entscheidung über erneute Kandidatur als SPD-Bundestagsabgeordnete fällt erst 2020!

29.01.2019


(Foto: Jörn Eckert)

Am 26. Januar 2019 stand in einem Artikel des „Ostholsteiner Anzeigers“ zum Rathausgespräch von Bettina Hagedorn in Bosau am 24. Januar mit Vertretern aller Fraktionen an gleich zwei Stellen, dass dieses angeblich „ihre letzte Legislaturperiode als ostholsteinische Bundestagsabgeordnete“ sei. Diese Passagen in dem OHA-Artikel des Journalisten Michael Kuhr „Das Geld fließt nicht direkt“ entbehren jeder Grundlage, wie der OHA in seiner Ausgabe am 29. Januar auf Seite 13 selbst richtig gestellt hat.

Dazu stellt die SPD Bundestagsabgeordnete für Ostholstein und Nord-Stormarn Bettina Hagedorn, die im Bundestagswahlkampf 2017 als Spitzenkandidatin die SPD-Liste in Schleswig-Holstein angeführt hat und seit März 2018 bei Finanzminister Olaf Scholz als Parlamentarische Staatssekretärin für Haushalt und Europa im Finanzministerium arbeitet, klar:

mehr


 

Neujahrsempfänge in Bad Schwartau und Malente

28.01.2019


Mit (v.l.n.r.) Delara Burkhardt, Daniel Böttcher, Lothar Petermann, der für die 50-jährige Parteimitgliedschaft geehrt wurde, Hans Tylinski und Sandra Redmann
(Foto: SPD Bad Schwartau)

Am Wochenende fanden wieder einige Neujahrsempfänge in meinem Terminkalender. Gut besucht war der SPD-Neujahrsempfang in Bad Schwartau, bei dem nicht nur meine Landtagskollegin Sandra Redmann zu Gast war, sondern auch unsere Europawahl-Kandidatin Delara Burkhardt, die in ihrer Rede die Vorzüge Europas herausstellte. Dem pflichtete ich selbstredend bei, denn kaum eine Wahl wird so wichtig wie die Europawahl am 26. Mai, bei der wir den Rechtspopulisten nicht die Stimmabgabe überlassen dürfen!

Bereits am Samstag war ich auf dem Neujahrsempfang der Gemeinde Malente, auf dem Bürgermeisterin Tanja Rönck die Aufgaben und Vorhaben der Gemeinde für das kommende Jahr präsentierte. Am Sonntagvormittag besuchte ich einer schönen Tradition folgend den Neujahrsempfang des THW in Neustadt.


 

Schülerdiskussion zu europäischer Energiepolitik in der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte in Malente

25.01.2019


Mit Ingrid Nestle MdB und Anastasia Brack von der Gustav-Heinemann-Bildungsstätte
(Fotos: Gustav-Heinemann-Bildungsstätte Malente)

Seit Mittwoch waren in der Malenter Gustav-Heinemann-Bildungsstätte vier Schulklassen aus Elmshorn und Trappenkamp zu Gast, um sich in intensiven Gruppenarbeiten und Diskussionen zum Thema "Europa" und insbesondere der europäischen Energie- und Klimapolitik weiterzubilden. Zum Abschluss fand heute Vormittag eine Gesprächsrunde statt, an der auch ich sowie meine Bundestagskollegin Ingrid Nestle von den Grünen teilgenommen haben.

Die Diskussion hat deutlich gezeigt, dass es viele junge Menschen in unserem Land gibt, die sich für die Zukunft interessieren und einsetzen wollen und die ein starkes Engagement aufwenden, um keine populistischen, sondern ausgewogene und vernünftige Wege in die Zukunft zu finden.

 


 

Erstes Rathausgespräch 2019 in Bosau

24.01.2019


(Foto: privat)

Natürlich sind mir die regelmäßigen Rathausbesuche auch im neuen Jahr wichtig und deswegen war ich am 24. Januar zu Gast in der Gemeinde Bosau, um dort mit dem scheidenden Bürgermeister Mario Schmidt und Gemeindevertretern aller Fraktionen über die aktuellen Aufgaben der Gemeinde sowie die aktuell beschlossenen Gesetze in Berlin zu diskutieren.

Mario Schmidt, der nach 18 Jahren als hauptamtlicher Bürgermeister am 01. April aus dem Amt ausscheidet, habe ich als Abschiedsgeschenk die Sonderbriefmarke sowie die Sondermünze zu Ehren Helmut Schmidts überreicht.


 

Scheckübergabe zugunsten des Vereins "Kinder auf Schmetterlingsflügel" in Pansdorf

23.01.2019


(Foto: TSV Pansdorf)

Bereits zum 5. Mal durfte ich beim seit 2015 jährlich stattfindenden Benefiz-Fußballturnier des TSV Pansdorf Schirmherrin sein, bei dem für den Verein "Kinder auf Schmetterlingsflügel" gesammelt wird, der sich um traumatisierte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in ganz Ostholstein kümmert.

Da ich während des Turniers noch im Urlaub war, war es mir umso wichtiger, bei der Scheckübergabe dabei zu sein. Und als ich von der gesammelten tollen Summe von 11.595 Euro hörte, habe ich mich spontan entschlossen, den Betrag auf 11.700 Euro "aufzurunden" und natürlich versprochen, im kommenden Jahr erneut die Schirmherrschaft zu übernehmen.


 

Neujahrsempfang der Gemeinde Süsel

21.01.2019


(Foto: privat)

 

Am 20. Januar fand der traditionelle Neujahrsempfang der Gemeinde Süsel im voll besetzten Sportlerheim statt. Neben vielen Ehrungen für die langjährigen Dorfvorstandsmitglieder stand natürlich auch die Bundesförderung der St.-Laurentius-Kirche im Vordergrund, welche wir im vergangenen Herbst in der Bereinigungssitzung beschlossen haben und wofür Pastor Hieber noch einmal seinen Dank aussprach.


 

"Wintergrillen" der SPD Stockelsdorf

21.01.2019


(Fotos: Dennis Wichelmann)

Unter dem Motto „100 Jahre Frauenwahlrecht“ fand am 19. Januar das diesjährige Wintergrillen der SPD Stockelsdorf auf dem Stockelsdorfer Münzplatz statt. Denn am 19.01.1919 durften die Frauen in Deutschland das erste Mal reichsweit wählen und gewählt werden. 80% der wahlberechtigten Frauen wählten, 300 Frauen kandidierten und 37 Frauen zogen in die Nationalversammlung ein.

Auch dem „Wettergott“ schien diese Idee zu gefallen und bot bei kühlen Temperaturen puren Sonnenschein. Zusammen mit meiner Landtagskollegin Sandra Redmann, Bürgermeisterin Julia Samtleben und Mitgliedern des Stockelsdorfer Seniorenbeirates kamen wir mit zahlreichen Bürgerinnen und Bürgern bei heißen Getränken und Würstchen in Kontakt.

Der OV-Vorstand bedachte die Besucherinnen mit Rosen und Fairtrade-Pralinen, Anisa Wichelmann von den Jusos trug mit einer schönen Jubiläums-Collage zum Gelingen der Veranstaltung bei.

 


v.l.n.r. Bürgermeisterin Julia Samtleben, Anisa Wichelmann, MdL Sandra Redmann


 

Neujahrsempfänge in Scharbeutz, Eutin und Oldenburg

15.01.2019

Neujahresempfang in Oldenburg i.H.

Gleich bei drei Neujahrsempfängen - in Scharbeutz, Eutin und Oldenburg - war ich am vergangenen Wochenende zu Gast. 

Beim Neujahresempfang der Gemeinde Scharbeutz am 12. Januar  2019 sorgte Bürgermeister Volker Owerien vor 250 Zuhörern direkt für eine Überraschung: Er wird bei der nächsten Bürgermeisterwahl nicht mehr antreten. Nach 18 Jahren Tätigkeit endet damit seine Amtszeit am 31. Januar 2020.

mehr